netplan failed with status 127

hosenknopf
Beiträge: 17
Registriert: 05 Jan 2018, 09:36

netplan failed with status 127

Beitragvon hosenknopf » 09 Jan 2019, 13:37

Hi,

habe hier ein Asus P6T7 WS Supercomputer Board, welches mir folgenden Error bringt, siehe Screenshot:

Bild

Zum Einsatz kommt hier vmlinuz-4.19.7

Falls Ihr mehr Infos benötigt, einfach melden.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
m.radtke
Beiträge: 627
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon m.radtke » 09 Jan 2019, 14:22

Hi

passiert denn etwas weiteres auf dem Notebook oder bleibt es da stehen?
Eigentlich ist die Fehlermeldung kein Problem, ähnlich wie der arcnet oder acpi_php_ibm "Fehler"

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

hosenknopf
Beiträge: 17
Registriert: 05 Jan 2018, 09:36

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon hosenknopf » 09 Jan 2019, 15:40

m.radtke hat geschrieben:passiert denn etwas weiteres auf dem Notebook oder bleibt es da stehen?

Danke für die schnelle Rückmeldung. Nein, es bleibt hier hängen. Hatte auch schon 15min + gewartet. Es ist übrigens kein Notebook sondern eine Art Server Rechner mit 2 Netzwerkkarten(eine habe ich im Bios deaktiviert)
Hast eine Idee, wie ich hier mehr debug output bekomme?

Grüße
Andreas

hosenknopf
Beiträge: 17
Registriert: 05 Jan 2018, 09:36

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon hosenknopf » 10 Jan 2019, 11:56

Hi,

nach einem Tipp von IT-Kollegen habe ich mal die verbaute GPU rausgenommen, danach lief die Installation wie gewohnt durch.

Die GPU ist eine AMD SSG PRO mit 4x 512GB SSDs onboard. Hier kam wohl der Installer aus dem Tritt. Besteht die Möglichkeit sowas vorher abzufangen? Bzw auch die Möglichkeit, das Problem durch mehr Debug output schneller eingrenzen zu können?

Grüße
Andreas

bernd670
Beiträge: 84
Registriert: 16 Mär 2018, 10:44

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon bernd670 » 10 Jan 2019, 13:52

Hallo,

vielleicht hilft ja die Bootoption

Code: Alles auswählen

nomodeset
oder

Code: Alles auswählen

xforcevesa


Ansonsten findest Du in dem Beitrag ja auch noch die möglichen Debug-Optionen.
MfG
Bernd

hosenknopf
Beiträge: 17
Registriert: 05 Jan 2018, 09:36

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon hosenknopf » 18 Jan 2019, 12:41

Hi,

anscheinend hat die GPU einen PLX(pci-e switch) on board, da wirds nix bringen, wenn ich nomodeset oder sonstwas mach....bis jetzt half nur die GPU auszubauen und danach wieder einbauen....

Grüße
Andreas

uncle_scrooge
Beiträge: 534
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon uncle_scrooge » 18 Jan 2019, 15:40

Das ist ziemlich schräg.
Die ersten Meldungen (cannot iomap...) kann man ignorieren. Noise in quirks. Gibt es einen Fix. Wann der in die genutzte Ubuntu-Version einfliesst....

Der exit von netplan ist seltsam. 127 heißt normalerweise not found. Wär ja mal spannend, was er nicht findet.
Was sich mir nicht erschließt, ist, wie die GPU es schafft, die Netzwerkkonfiguration so hinzustellen, daß die Maschine stehenbleibt.

Hast Du die Möglichkeit, so ein Haben-woll-Gerät mal manuell mit einem Ubuntu zu beglücken?
Wenn ja - und es läuft durch - wäre die Ausgabe von dmesg und lspci mal interessant.

Benutzeravatar
m.radtke
Beiträge: 627
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon m.radtke » 18 Jan 2019, 21:07

Hi

Der Netzplan Fehler kommt daher, das es keine Standartkonfiguration für die Netzwerkkarte gibt. Die kann ja in jedem system anders heißen. Die Netzwerkkonfiguration wird zur Laufzeit des Bootimage geschrieben.

Probiere im Bezug auf die GPU mal das 64Bit Bootimage aus. Kann sein das es da auch Adressieringsprobleme gibt.

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

uncle_scrooge
Beiträge: 534
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: netplan failed with status 127

Beitragvon uncle_scrooge » 19 Jan 2019, 14:48

>>Die Netzwerkkonfiguration wird zur Laufzeit des Bootimage geschrieben.
Schon klar. Aber wir reden hier über eine 'Grafikkarte', die anscheinend die Netzkonfiguration hinstellt. Und auch wenn das Ding einen internen PCI-Switch (um die verbauten SSD anzusprechen) hat, sollte das nicht so böse reinfunken.
Bin einfach neugierig.....