Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Benutzeravatar
gprade
Beiträge: 24
Registriert: 08 Apr 2016, 18:02
Kontaktdaten:

Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon gprade » 23 Aug 2018, 13:28

Hallo zusammen,

leider finde ich keine passenden bzw. zu viele Informationen zu meinem Problem, so dass ich nicht mehr weiter weiß, wonach ich suchen soll.
Wir haben folgende Konfiguration:

UCS 4.2 mit opsi - Client Management 4.0.7.6-2 und opsi - Local Image 4.0.6
ospi-client-agent 4.1.0.0-15
opsi-local-image-win10-x64 4.1.0.0-10

Bisher lief alles mit Windows 10 1709 x64 gut. Jetzt haben wir die neuen Inhalte der Windows Installations-DVD von Windows 10 1803 nach /var/lib/opsi/depot/opsi-local-image-win10-x64/installfiles kopiert.

(Ok, um korrekt zu sein, wir arbeiten mit Symbolischen Links, die aber bisher wunderbar funktioniert haben, von opsi-local-image-win10-x64/installfiles haben wir einen Link nach win10-x64/installfiles bisher und jetzt nach win10-1803-x64, dazu haben wir einfach das damals funktionierende Verzeichnis win10-x64 nach win10-1803-x64 kopiert und den Link von locale-image dorthin gelegt. Uns wurde das damals so von uib eingerichtet, so dass wir die Installationsdateien nicht zweimal auf dem Server haben, aber die Produkte win10-x64 und opsi-local-image-win10-x64 nutzen können. Wie gesagt, das hat alles bisher gut funktioniert und ich glaube nicht, dass hier das Problem liegt.)

Wenn wir jetzt einen PC installieren (VM als Test-Computer, hat bisher immer vollständig funktioniert), starten wir zunächst einen opsi-locale-image-prepare, der dann opsi-local-image-win10-x64 startet.

Dann passiert folgendes:

1. opsi-locale-image-prepare läuft korrekt durch
2. opsi-local-image-win10-x64 wird gestartet
3. WinPE wird installiert und startet

aber dann

4. Obwohl wir bei dem Paket opsi-local-image-win10-x64 unter imagename "Windows 10 Enterprise" eingetragen haben, wird nach der Version gefragt, die installiert werden soll (es ist eine VolumenLizenz CD, mit Windows 10 Enterprise, ...Education, ...K, ....N usw. aus dem VLSC von Microsoft). Jedoch weiß ich nicht, ob man überhaupt über imagename die Version auswählt.

5. Windows Setup läuft durch

aber dann

6. Windows fragt nach der Sprache, Tastaturlayout, dem Benutzername, usw.
7. der dann per Hand angelegt Benutzer wird angemeldet

Der Computer ist dann weder gejoint, der Benutzer Administrator ist nicht aktiviert, der opsi-client-agent ist nicht installiert, es fehlt das Verzeichnis c:\opsi.org usw., sprich nichts von der Automatik, die vorher bei 1709 lief ist jetzt bei der 1803 abgelaufen.

Dann gibts noch das smb1 Problem, wir können den Computer nur (manuell) joinen, die Installation von opsi-client-agent schlägt fehl, wenn wir nicht smb1 über Powershell aktivieren. Da weiß ich aber nicht, ob das was mit den Problemen oben zu tun hat.

In dem log in opsi-configed kann ich nichts finden, was das Problem erklären könnte. Unter C:\Panther kann ich in den logs auch nichts erkennen. Unsere Werte wurden aber anscheinend in die C:\Windows\Panther\unattended.xml eingetragen. Da stehen jedenfalls Einträge von uns drin.

Was mus ich tun? Was für Informationen muss ich suchen? Wie kann ich den Fehler finden?

Liebe Grüße, Gerhard Prade

larsg
Beiträge: 222
Registriert: 16 Dez 2014, 18:06

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon larsg » 24 Aug 2018, 10:10

Der Parameter "imagename" benennt man das zu installierende Betriebssystem-Image in der Datei install.wim.

Zu Punkt 4:
mit dem befehl

Code: Alles auswählen

opsi-admin -d method updateWIMConfig [productId]

kannst du die in der Datei install.wim enthaltenen Betriebssystem-Images auslesen und dem Parameter "imagename" hinzufügen.


Zu Punkt 6:
habt ihr veränderungen an der unattend.xml vorgenommen oder setzt ihr eine eigene ein?

Benutzeravatar
n.wenselowski
uib-Team
Beiträge: 3191
Registriert: 04 Apr 2013, 12:15

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon n.wenselowski » 24 Aug 2018, 11:57

Hallo Gerhard,

da es sich bei opsi-local-image nicht um eine freie Erweiterung handelt, kontaktiere bitte den Support.


Gruß

Niko
opsi development - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.

rat
Beiträge: 264
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon rat » 27 Aug 2018, 08:19

Guten Morgen

Mein erster Test wäre, ob die unattend.xml funktioniert. Also eine Installation mit dieser ohne opsi.

Warum

Code: Alles auswählen

/var/lib/opsi/depot/opsi-local-image-win10-x64/installfiles

und nicht ..../depot/win10-x64/installfiles?

WinPE, boot.wim etc passen und sind an der richtigen Stelle?

Benutzeravatar
gprade
Beiträge: 24
Registriert: 08 Apr 2016, 18:02
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon gprade » 27 Aug 2018, 18:31

Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Da wir keinen Supportvertrag haben und ich derzeit keinen beim Chef erlaubt bekomme, kann ich den Support nicht kontaktieren.

Sorry, wo bzw. wie soll ich den Befehl "opsi-admin -d method updateWIMConfig [productId]" ausführen? Wenn ich den Befehl in :/var/lib/opsi/depot/opsi-local-image-win10-x64/installfiles/sources ausführe, bekomme ich eine Fehlermeldung/Traceback.

Wir haben keine Änderungen an der unattend.xml vorgenommen. Es ist noch die gleiche, die wir auch für /var/lib/opsi/depot/win10-x64 benutzen.

Ich habe mir einfach eine Kopie von /var/lib/opsi/depot/win10-x64 nach /var/lib/opsi/depot/win10-x64-1803 gemacht und dann in /var/lib/opsi/depot/win10-x64-1803/installfiles die Dateien von der neuen Windows 10 1803 CD hin kopiert.

Wir verlinken dann /var/lib/opsi/depot/opsi-local-image-win10-x64/installfiles nach /var/lib/opsi/depot/win10-x64-1803/installfiles. Das hat vorher funktioniert.

rat
Beiträge: 264
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon rat » 28 Aug 2018, 07:45

gprade hat geschrieben:.... einfach eine Kopie von /var/lib/opsi/depot/win10-x64 nach /var/lib/opsi/depot/win10-x64-1803 gemacht und dann ....


Ich denke, daß da das Problem liegen könnte. Ich habe unter win10-x64 mein Win10-1709 und unter Win10-x64-captured mein Win10-1803 und das WinPE wurde von der 1803erVersion neu erstellt. Die Treiber und die unattend.xml wurden kopiert, allerdings habe ich dann den DomainJoin vom opsi-Paket in die unattend.xml verlegt.

Benutzeravatar
wolfbardo
uib-Team
Beiträge: 1144
Registriert: 01 Jul 2008, 12:10

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon wolfbardo » 28 Aug 2018, 08:06

gprade hat geschrieben:"opsi-admin -d method updateWIMConfig [productId]" ausführen? Wenn ich den Befehl in :/var/lib/opsi/depot/opsi-local-image-win10-x64/installfiles/sources ausführe, bekomme ich eine Fehlermeldung/Traceback.


Welche Fehlermeldung?

Sind die wimtools installiert bzw. ggfs nachinstallieren

Gruss
Bardo Wolf


opsi-Konferenz in Mainz am 02. / 03. März 2020

opsi workshops

https://uib.de/de/support-schulung/schulung/

Basis 4.-7.11.2019


opsi support by uib gmbh

http://www.uib.de

bademeister
Beiträge: 141
Registriert: 28 Feb 2014, 10:21

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon bademeister » 11 Okt 2018, 15:41

Gibt es hier noch Neuigkeiten?
Wir haben zwar noch nicht 1803 im Einsatz, würden aber gerne Enterprise N statt bisher Enterprise installieren.

Wenn ich nun mit dem dism Kommando die install.vim anschaue, sind alle Images verfügbar (Education, Education N, Enterprise, Enterprise N, etc.).
Wähle ich ein anderes als "Windows 10 Enterprise" aus (bspw. Windows 10 Enterprise N) dann läuft die Installation nicht automatisch durch und wartet beim Dialog "Image auswählen" auf eine Eingabe. Die einzige verfügbare Auswahl an der Stelle ist dann Windows 10 Enterprise, obwohl andere verfügbar sind.

Ich tippe auf ähnliche Probleme. Hat jemand Ideen?

Viele Grüße,
Felix

sschindler
Beiträge: 60
Registriert: 12 Mär 2010, 12:31

Re: Windows 10 1803 x64 Installation läuft nicht vollautomatisch ab

Beitragvon sschindler » 11 Okt 2018, 16:41

Hallo,

also wir verteilen Windows 10 1803 soweit problemlos. Allerdings nutzen wir die "Windows 10 Enterprise" Variante.
Die Probleme (Abfrage von Tastatur und Layouteinstellung) von gparde hatte ich am Anfang auch bei dem Umstieg von 1703 auf 1709. Hier musste die unattend.xml in dem OOBE Bereich erweitert werden ( Siehe auch https://forum.opsi.org/viewtopic.php?f=7&t=9744&p=43725#p43725 )

Auch den "Fehler", das während der Setup die Abfrage nach der zu installierenden Version auftaucht, würde ich eher auch ein Problem in der unattend.xml schieben.

Das Feature SMBv1 kann man in den Installationsdateien via dism aktivieren. Damit funktioniert dann der Zugriff auf entsprechende Freigaben von Anfang an. Oder man macht ein Update vom Samba ;)