Seite 2 von 2

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 15 Okt 2018, 13:10
von kinzi
Bin auf diesen Thread gestoßen, weil bei mir die Umlaute auch nicht mehr richtig angezeigt werden. Allerdings haben wir Oracles JAVA RE bereits von den PCs runtergeworfen und das OpenJDK 11 installiert. Damit funktioniert der configed auch bestens, bis auf die Umlaute.

opsi-configed 4.0.7.7.x hat eine Weiche eingebaut und sollte für Java 8 wie für Java 10 die Umlaute richtig anzeigen. Andere Beobachtungen bitte mitteilen.


Mache ich hiermit mal für OpenJDK 11. ;)

Warum wird eigentlich darüber nachgedacht, die JRE zu bundeln, wenn es doch eine offene Alternative gibt, ohne Lizenzgängelung seitens Oracle? Warum nicht gleich OpenJDK bundeln?

[EDIT]
Bzw. überhaupt OpenJDK als Runtime verwenden - bei mir funktioniert alles, was kein Java FX braucht (configed, InkScape, PDFsam, Dia, Project Libre, Freemind, ...). Müsste euch als Opensourcer doch gelegen kommen. :D
[/EDIT]

[EDIT 2]
Die Idee Oracles, die JRE zu bundeln ist überhaupt der Hit ... da hat man dann bei 10 Java-Anwendungen 10 verschiende Runtimes unterschiedlicher Patch-Stände auf dem Rechner ... thumbs up! :cry:
[/EDIT 2]

Gruß
kinzi

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 19 Okt 2018, 14:54
von r.roeder
Hallo,

danke für den Hinweis. Wenn Umlaute nicht angezeigt werden, ist es ætzend. Wir haben hier ein openjdk gepackt, da sind die Umlaute im configed anscheinend korrekt:

https://download.uib.de/opsi4.0/experim ... 0.1-1.opsi

Bei diesem experimentellen Paket gibt es noch keine Registry-Integration oder Integration in den system path, das muss noch manuell gebaut werden.

Weitere Rückmeldungen gerne

Grüße
Rupert Röder

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 19 Okt 2018, 16:49
von kinzi
Hallo Rupert,

danke für die Rückmeldung. Habt ihr das JDK selbst gebaut oder das fertige genommen, dass zum Download (allerdings nur für 64bit) auf jdk.java.net zur Verfügung steht?

Die Registry-Integration und den PATH habe ich dafür schon "erschlagen". :D Das sieht dann so aus:

Code: Alles auswählen


[Registry_PathPatch]
openkey [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\control\Session Manager\Environment]
supp "PATH" ; "C:\Program Files\Java\bin"
set  "JAVA_HOME" = "C:\Program Files\Java"
set  "JRE_HOME"  = "C:\Program Files\Java"

openkey [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\JavaSoft\Java Runtime Environment]
set "CurrentVersion"="11.28"
set "BrowserJavaVersion"="11.28"

openkey [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\JavaSoft\Java Runtime Environment\11.28]
set "RuntimeLib"="C:\\Program Files\\Java\\bin\\server\\jvm.dll"
set "JavaHome"="C:\\Program Files\\Java"
set "MicroVersion"="0"



Mit diesen Einträgen startet eigentlich jede Software dann automatisch, die eine java.exe oder javaw.exe erwartet.

Gruß
kinzi

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 15 Nov 2018, 11:02
von thomas.besser
r.roeder hat geschrieben:opsi-configed 4.0.7.7.x hat eine Weiche eingebaut und sollte für Java 8 wie für Java 10 die Umlaute richtig anzeigen. Andere Beobachtungen bitte mitteilen.


Bei opsi-configed (4.0.7.6.34-2) unter Ubuntu 18.04. mit OpenJDK 11 sind die Umlaute kaputt.

OpenJDK 10 kann ich in den Ubuntu-Repositorys nicht finden.

Gruß
Thomas

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 16 Nov 2018, 14:05
von n.wenselowski
Hallo Thomas,

thomas.besser hat geschrieben:
r.roeder hat geschrieben:opsi-configed 4.0.7.7.x hat eine Weiche eingebaut und sollte für Java 8 wie für Java 10 die Umlaute richtig anzeigen. Andere Beobachtungen bitte mitteilen.


Bei opsi-configed (4.0.7.6.34-2) unter Ubuntu 18.04. mit OpenJDK 11 sind die Umlaute kaputt.

Besteht das Problem auch mit den aktuellen Localboot-Paketen?
Das Server-Paket wird in Zukunft abgekündigt, da der Support für Webstart ausläuft...


Gruß

Niko

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 19 Nov 2018, 07:34
von thomas.besser
Hallo Niko,

n.wenselowski hat geschrieben:Besteht das Problem auch mit den aktuellen Localboot-Paketen?

Das kann ich dir nicht sagen, da wir die OPSI-Verwaltung komplett an Linux-Clients durchführen. Auf denen ist eben das Paket 'opsi-configed' sowie die 'opsi-utils' installiert. Der Rest erfolgt via Terminal und SSH auf dem OPSI-Server.
Das Server-Paket wird in Zukunft abgekündigt, da der Support für Webstart ausläuft...

Ok, dann nutzen wir quasi das "Server-Paket" auf einem Linux-Client. Trotzdem nutzen wir kein Webstart. Wäre schön, wenn ihr das Szenario im HInterkopf hättet.

Bliebe bei mir noch die Frage, warum sind die Versionen von 'opsi-configed' zwischen dem "Server-Paket" (http://download.opensuse.org/repositori ... -2_all.deb) und dem localboot-Paket (https://download.uib.de/opsi4.1/stable/ ... 8.3-1.opsi) nicht synchron?

Gruß
Thomas

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 21 Nov 2018, 18:59
von SirTux
thomas.besser hat geschrieben:Ok, dann nutzen wir quasi das "Server-Paket" auf einem Linux-Client. Trotzdem nutzen wir kein Webstart. Wäre schön, wenn ihr das Szenario im HInterkopf hättet.


Dito.

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 26 Nov 2018, 12:18
von n.wenselowski
Hi,

wir planen aktuell als allgemeines Interface ein browserbasiertes Interface.
Der Configed wird weiter bestehen (ist mit seinen vielen verschiedenen Features schwer auf einen Schlag zu ersetzen), aber wir wollen ihn hauptsächlich als Localboot-Produkt pflegen. Es kann sein, dass wir uns dabei von einem OS-Paket komplett verabschieden. Ein letztes Wort ist hier noch nicht gesprochen...


Gruß

Niko

Re: opsi config editor zeigt Umlaute nicht mehr richtig an

Verfasst: 08 Feb 2019, 12:43
von n.wenselowski
Hallo zusammen,

es gibt nun ein erstes Release mit einem Installer für den opsi-configed unter Linux.
Das tarfile mit dem Installer findet sich auch unter https://download.uib.de/opsi4.1/misc/helper/ zum direkten Download.


Gruß

Niko