Seite 1 von 1

Bug in 99_cleanup.cmd

Verfasst: 16 Mär 2018, 11:02
von bernd670
Hallo zusammen,

in den aktuellen Netboot-Produkten (4.1.0.0-4) ist in der Datei 99_cleanup.cmd eine Umgebungsvariable falsch geschrieben. Dadurch kann es passieren, dass nach der Betriebssyteminstallation kein reboot durchgeführt wird.

Der Fehler ist in den Zeilen 16, 21 und 22. Das %-Zeichen steht dort an der falschen Stelle.

Code: Alles auswählen

%ProgramFiles%(x86)


Richtig ist:

Code: Alles auswählen

%ProgramFiles(x86)%


Gruß
Bernd

Re: Bug in 99_cleanup.cmd

Verfasst: 16 Mär 2018, 11:51
von d.oertel
Hallo Bernd,

danke für den Hinweis.
Ich habe das im aktuellen Entwicklungszweig gefixed.

Sehe abe keine Dringlichkeit, in der Regel greift eine der beiden vorhandenen Zeilen:

Code: Alles auswählen

shutdown.exe -r -f -t 1 -c "Opsi reboot" 
shutdown.exe /l /r /t:1 "Opsi reboot" /y /c


Oder ist das bei euch anders ?

gruß + danke
d.oertel

Re: Bug in 99_cleanup.cmd

Verfasst: 16 Mär 2018, 13:55
von bernd670
Hallo,

ich habe vor ca. 1 Woche auf OPSI 4.1 migriert. Bei den ca. 120 Rechnern die ich seit dem neu bespielt (win7-x64) habe, haben nur wenige (ca. 15) einen automatischen Reboot durchgeführt. Die anderen mussten händisch neu gestartet werden. Ob die Änderung an der 99_cleanup.cmd was bringen, werden die nächsten Installationen zeigen.

Gruß
Bernd

Re: Bug in 99_cleanup.cmd

Verfasst: 27 Mär 2018, 11:22
von d.oertel
Hallo Bernd,

der Bug ist einige Jahre alt.
Wenn das Problem weiterhin auftritt, bitte die c:\opsi.org\log\postinst.log kontrollieren
und gegebenenfalls posten.

gruß
d.oertel