Package Builder Fehlermeldung

Moderator: pandel

tmayr
Beiträge: 2
Registriert: 17 Feb 2021, 10:13

Package Builder Fehlermeldung

Beitragvon tmayr » 17 Feb 2021, 10:29

Hallo zusammen,
wir haben seit kurzem leider ein Problem mit dem OPSI Package builder.
Einige Kollegen nutzen ihn, um OPSI-Pakete vom Repository zu installieren, was bis jetzt auch prima geklappt hat.
Seit kurzem gibt es aber folgende Fehlermeldung:

"Installation läuft: Unspezifizierter Fehler aufgetreten. Bitte das Logbuch prüfen.
Fehler im Backend: Installation abgebrochen.
Konnte das Kommando "Install" nicht verarbeiten."

Hier ein Log-Eintrag:

[2021-02-17 07:15:17 AM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing - ERROR - pmit-opsi.th-deg.de | Installiere Paket dfn_mremoteng_1.76.20.24615-1.opsiFehler: Opsi rpc error: Backend error: Failed to install p0/1 laufende Task-Warteschlangen
[2021-02-17 07:15:17 AM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing - ERROR - Opsi rpc error: Backend error: Failed to install package '/tmp/dfn_mremoteng_1.76.20.24615-1.opsi' on depot 'pmit-opsi.th-deg.de': Failed to get metadata from package '/tmp/dfn_mremoteng_1.76.20.24615-1.opsi': Failed to extract archive '/tmp/dfn_mremoteng_1.76.20.24615-1.opsi': Failed to get archive content '/tmp/dfn_mremoteng_1.76.20.24615-1.opsi': Command '/bin/cat "/tmp/dfn_mremoteng_1.76.20.24615-1.opsi" | /bin/cpio --quiet --extract --list' failed:
[2021-02-17 07:15:17 AM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing - ERROR - ERROR: Failed to process command 'install': 1 errors during the processing of tasks.

Wir haben auch den Server schon neu gestartet, aber das hat keine Veränderung bewirkt.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

pandel
Beiträge: 794
Registriert: 25 Jan 2013, 16:47

Re: Package Builder Fehlermeldung

Beitragvon pandel » 17 Feb 2021, 11:44

Hi!

Da ich innerhalb vom oPB u.a. beim Installieren auf die opsi-eigenen Befehle und Routinen zurückgreife, ist das eigentlich kein direktes Thema für den oPB...

Habt ihr mal probiert, das Paket per Hand via SSH direkt auf der Serverkonsole zu installieren? Was passiert denn dann? Ich bekomme sowas immer dann, wenn a) das Paket tatsächlich kaputt ist, oder b) wenn der /tmp voll ist. Die Pakete werden, soweit ich das richtig erinnere, erst nach /tmp extrahiert und dann weiterverarbeitet. Wenn da was schief läuft oder die Platte voll ist, gibts Stress...

Lg
Holger

tmayr
Beiträge: 2
Registriert: 17 Feb 2021, 10:13

Re: Package Builder Fehlermeldung

Beitragvon tmayr » 19 Feb 2021, 11:50

Hallo Pandel,

per Unix-Oberfläche funktioniert alles einwandfrei.
Wir haben 3 verschiedene Pakete getestet.
Aber erstmal hat sich das erledigt, es geht plötzlich wieder auch mit dem oPB.