Seite 2 von 2

Re: Aktualisierungen in Stable und Testing

Verfasst: 18 Okt 2019, 20:07
von r.roeder
das ist Java-(1.)8-Version kann klarerweise kein TLSv1.3, aber damit man sich von einem systemweit installierten Java befreien kann, hat der configed jetzt ein JDK integriert, z.Zt. 11.02; das wird verwendet, wenn der configed mit den (Paket!!)-Defaultwerten installiert wird.
Bitte zum Vergleich mal in der Anmeldemaske schauen, mit welchem JDK der configed unter Linux ja anscheinend erfolgreich die Verbindung hinkriegt

Re: Aktualisierungen in Stable und Testing

Verfasst: 21 Okt 2019, 11:04
von Cdn
Okay, wir hatten immer die Version genommen die man so vom Webinterface herunterladen kann. Bei der Verwendung des Paketes funktioniert es. Danke.

Re: Aktualisierungen in Stable und Testing

Verfasst: 13 Okt 2020, 10:54
von _cs_
Hallo,
ich habe versucht das Ganze client seitig unter debian bullseye (derzeit testing) zum laufen zu bekommen. D.h. openjdk 11, 13, 14.
Dabei hatte ich die gleiche schoene Fehlermeldung, noch mal zur Wiederholung:

Code: Alles auswählen

javax.net.ssl.SSLHandshakeException: Received fatal alert: protocol_version

Nachdem ich mal den Aufruf im desktop file von TLSv1.0 auf TLSv1.2 geaendert habe funktionierte der Start:

Code: Alles auswählen

java -Dsun.java2d.uiScale=2.0  -Dhttps.protocols="TLSv1.2" -Xmx1024m -jar "/usr/share/opsi-configed/configed.jar"  -r 0  --ssh-immediate-connect y

Dumme Frage: Warum steht da TLSv1.0 im Aufruf? Ist das aus Kompatibilitaetsgruenden zu alten Server Instanzen? Ich habe jetzt nicht nachgesehen seit wann TLSv1.0 deprecated ist, aber TLSv1.2 gibt es seit 2008 wenn ich mich nicht irre.