Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

RENLand
Beiträge: 2
Registriert: 31 Aug 2018, 13:21

Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon RENLand » 17 Okt 2018, 15:26

Moin,

wir haben das Problem, dass wenn wir mit der aktuellsten Version von opsi mit dem aktuellsten client-agent einen PC hochfahren, die Anmeldemaske erst nach ca. 2 Minuten erscheint. In der config haben wir den login-Blocker schon deaktiviert. Das hat jedoch auch nicht geholfen. Das Problem ist wirklich bei mehreren PC Nachstellbar. Sobald opsi deinstalliert wird und die Dienste gelöscht werden, startet der PC ganz normal und die Anmeldemaske ist sofort da.

Hat da jemand noch eine Idee, was man machen könnte um dieses Problem zu beheben? Oder hat jemand auch das Problem schon gehabt? Ich habe schon einiges gegooglet aber leider nichts passendes gefunden.

VG
RENLand

koepkek
Beiträge: 218
Registriert: 11 Jan 2012, 11:27

Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon koepkek » 18 Okt 2018, 12:48

Moin RENLand

vermutlich startet der opsiclientd auf den Rechnern nicht. Wenn dieser nicht läuft wird nach einem Timout von 2 Minuten der Login freigegeben.

Versuche mal den opsiclientd manuel über die Diensteverwaltung manuel zu starten.

VG Karsten
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://uib.de
http://opsi.org

ThomasT
Beiträge: 28
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon ThomasT » 29 Okt 2018, 13:15

Habt ihr eventuell noch beim Opsi-Client-Agent die Properties "Depends_on_service" auf dhcp und dnscache stehen? Bei mir hat es teilweise Erfolge erzielt, wenn ich diese Properties rausgenommen habe, da diese scheinbar nicht mehr sauber zurückgemeldet werden bei Win10.

RENLand
Beiträge: 2
Registriert: 31 Aug 2018, 13:21

Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon RENLand » 06 Nov 2018, 13:29

So nach langer Abwesendheit.

Danke erstmal.

Ich werde das mit den Diensten mal beobachten und auch die Properties mir anschauen.

VG
RENLand

tb-killa
Beiträge: 41
Registriert: 22 Okt 2017, 16:59

Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon tb-killa » 10 Nov 2018, 19:36

Wir haben ebenfalls ein ähnliches Problem bei mobile Devices zu vermerken.
Nach oder beim Standby kommt der Blocker nicht mehr hoch, bei uns ist es sogar so dass der Screen hängt.
Du hast keine Möglichkeit einer Interaktion, leider nur der Hard-Shutdown, da freuen sich die Mitarbeiter mit ihren geöffneten Anwendungen (Word, Excel , etc).

Interessant ist auch, der DnsCache und DHCP Service laufen beide (sind ja als Abhängigkeit eingetragen (Voreinstellung)).
Möglicherweise scheinen diese aber nicht rechtzeitig fertig zu werden.
Hier müsste man sehr genau ins Ereignisprotokoll schauen.

Man könnte natürlich auch die services_pipe_timeout erhöhen, Standard ist kein Wert, möglich wäre "60000" als Wert.

Wenn ich den Posts glauben schenken darf, nimmt das Fehlerbild anscheinend zu.
Ist uib hierzu bereits etwas bekannt ?

mocza
Beiträge: 33
Registriert: 24 Okt 2012, 12:18

[SOLVED !]Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon mocza » 12 Nov 2018, 10:19

Liebe Leute !
Bei einem PC-Lab mit 25 Rechnern tritt bei unterschiedlichen Rechnern zu unterschiedlichen Zeiten folgendes Problem auf:
das opsiclientd-service wurde vom System deaktiviert oder
das opsiclientd-service stoppt nach einer gewissen Zeit. Wenn das service händisch gestartet wird, erfolgt nach einem reboot entweder eine 2-Minuten-Verzögerung beim einloggen, da das service schon wieder gestoppt wurde (kein opsi-splash-screen) oder das service läuft noch und beim connect zum opsi-server wird versucht, das opsi-script von 4.11.6.6 auf 4.12.0.27 zu aktualisieren. Währenddessen wurde anscheinend das service wieder gestoppt und der Rechner rebootet während des Vorgangs.
Hat wer eine Lösung parat ?
Merci !
Gerhard
Zuletzt geändert von mocza am 13 Nov 2018, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.

tb-killa
Beiträge: 41
Registriert: 22 Okt 2017, 16:59

Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon tb-killa » 12 Nov 2018, 12:10

Hallo Gerhard,

welche Version nutzt du ?
Normalerweise sollte der "opsiclientdguard" den "opsiclientd" Service automatisch wieder starten, sollte letzterer mit Problemen abstürzen.
Ich habe bereits mehrfach folgendes Scenario gesehen:

Installation opsiclient-agent mit Version 4.1.0.0-21 ohne "dependency" Einträgen (kann man manuell auch noch folgendermaßen entfernen:)
CMD als Administrator:

Code: Alles auswählen

net stop opsiclientdguard && net stop opsiclientd && sc config "opsiclientd" depend= "" && net start opsiclientdguard && exit


Somit werden die Services gestoppt, die dependecy Einträge entfernt und im Anschluss wieder der Guard gestartet, dieser startet automatisch den normalen opsiclientd Service.

Bei meinem Testsystem (Win10-17.09) hängt beim Neustart regelmäßig der "LogonScreen" (freeze).

Interessant scheint unter anderem auch zu sein, dass mitunter die notifier gui nicht in den Vordergrund geholt wird.
Ich stehe also von einem LogonScreen (Windows-10, Vorscreen vor dem Logon) und habe den Blocker aktiv.
Wenn ich nun mittels ALT+TAB anfange zu blättern, sehe ich die möglichen opsi-gui Anwendungen.

Bitte prüft dies ebenfalls bei euch.

Grüße

mocza
Beiträge: 33
Registriert: 24 Okt 2012, 12:18

Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon mocza » 12 Nov 2018, 14:17

Hallo tb-killa !
Ich habe zuletzt eine Neu-Installation vom opsi-client-agent aus 2017 aufgrund der schon besprochenen Probleme durchgeführt.
Der hat sich auch auf allen Rechner selber auf 4.1.0.0-21 updaten können.
net stop opsiclientdguard && net stop opsiclientd && sc config "opsiclientd" depend= "" && net start opsiclientdguard && exit
kann ich gar nicht durchführen, da ein Service opsiclientdguard gar nicht existiert.
Als Abhängigkeit habe ich beim opsiclientd den DHCP-Client angeführt ...
-----------------
Der Opsiclientdguard war der Hinweis !
Bisher hatte ich folgenden Vorgangsweise:
Von dem OPSI-Client-Agent aus 2017 habe ich die Installationsdateien auf einen lokalen Ordner am Client-PC kopiert und von da aus service_setup.cmd gestartet, eventuell dann die Konfig-Datei vom opsiclientd korrigiert. Beim reboot wurde dann der OPSI-Client-Agent lt. splash-screen auf 4.1.0.0-21 upgedatet.
Allerdings fehlte das opsiclientdguard-Service, welcher anscheinend aufpasst, dass das Service opsiclientd nicht immer wieder einschläft .
Vom OPSI-Server aus dann den OPSI-Clientagent installiert und voi la: opsiclientdguard existiert unter den Serviceeinträgen und startet bei Rechnerstart automatisch ! Das wär mal behoben ...

Benutzeravatar
SisterOfMercy
Beiträge: 917
Registriert: 22 Jun 2012, 19:18

Re: Windows 10: Anmeldemaske erscheint erst nach einiger Zeit

Beitragvon SisterOfMercy » 15 Nov 2018, 02:34

I've had this with other windows versions when the DNS client service was disabled.
Bitte schreiben Sie Deutsch, when I'm responding in the German-speaking part of the forum!