Bereitgestellte Pakete erstmal für Testgruppe

Antworten
NorbertKoch
Beiträge: 94
Registriert: 26 Aug 2021, 08:37

Bereitgestellte Pakete erstmal für Testgruppe

Beitrag von NorbertKoch »

Hallo Ihr Lieben,

wäre es denkbar, dass Ihr eine "Stellschraube" einbaut, damit man, wenn man ein Paket installiert und auf Setup stellt, dass man dies nur auf einer definierten Gruppe PCs bereitstellt?
Bei Matrix42 konnte man das.

Liebe Grüße

Norbert
Liebe Grüße

Norbert
SirTux
Beiträge: 504
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Bereitgestellte Pakete erstmal für Testgruppe

Beitrag von SirTux »

Hm das geht doch per Hostgroups (Treeview) oder ggf. auch mit einem weiteren Depotserver.
Jan.Schmidt
Beiträge: 372
Registriert: 08 Jul 2017, 12:02

Re: Bereitgestellte Pakete erstmal für Testgruppe

Beitrag von Jan.Schmidt »

Viele Wege führen ins RAM....

du mußt dich nur organisieren

Alle pakete sollten eh ein prefix paketerzeuger haben, wenn du Fremdpakete /UIB/DFN-O4i/whatever oder oder benutzt.

bei allen produktiv & getesteten ist das bei "mir" das kürzel meines Instiuts
bei allen Testpaketen "mein" kürzel
bei allen "ich hab nur den installer ausgetauscht und will den testen" Paketen kan ich entweder de control kopieren /sichern und in der das kürzel tauschen oder die Paketrevision (in meinem Fall) auf 001 stellen - James Bond Fans nehmen 007.

Ich hab nen wrapper gebaut, der die rechte setzt, die opsi Pakete baut und dann auf den depotservern installiert.
Findet dieser wrapper heraus prefix "bin ich" oder paketrevision ist 001, dann liesst der eine datei "develop" aus in der die rechnernamen der Testkarnickel hart verdrahtet drin stehen und setzt denen direkt nach der oinstallation auf den depotservern die pakete auf setup.

Haben die den test bestanden - änder ich die control wieder so um und stosse den Vorgang erneut an.

Und das ist nur mein Weg einer von vielen

Depotserver wie es Sir Tux vorschlägt "kann" in die Hose gehen, wenn du dynamische depotzuweisung hast und die hat in mehreren Standorten mit Standort wechselnden Kollegen einen Sinn, den du damit außer Betrieb setzt.
Antworten