netboot eines ISO Images

Antworten
oschwieger
Beiträge: 3
Registriert: 14 Jan 2022, 15:24

netboot eines ISO Images

Beitrag von oschwieger »

Hallo,

ich habe versucht mir aus dem memtest Paket als Basis ein netboot Paket zu bauen, mit welchem ich ein ISO Image booten kann.
Das hat soweit auch schon recht gut geklappt, allerdings legt der opsipxeconfd mir leider keine Named Pipe an.
Im Log kommt die Meldung:

Code: Alles auswählen

[3] [2022-01-14 15:37:33.927] [               ] Failed to create pxe config writer: Template file '/tftpboot/linux/pxelinux.cfg/install' not found   (opsipxeconfd.py:633)
[3] [2022-01-14 15:37:33.927] [               ] Template file '/tftpboot/linux/pxelinux.cfg/install' not found   (opsipxeconfd.py:643)
Traceback (most recent call last):
  File "opsipxeconfd/opsipxeconfd.py", line 616, in updateBootConfiguration
  File "opsipxeconfd/pxeconfigwriter.py", line 82, in __init__
Exception: Template file '/tftpboot/linux/pxelinux.cfg/install' not found
[3] [2022-01-14 15:37:33.928] [               ] Processing command 'update cli-dh-opsi02.testdomain.de /var/run/opsipxeconfd/cli-dh-opsi02.testdomain.de.json' failed: Template file '/tftpboot/linux/pxelinux.cfg/install' not found   (util.py:265)

Ich habe das ganze am Beispiel von MS-Dos 6.22 gemacht und habe sowohl Produkt-ID, als auch das pxelinux.cfg-Template identisch benannt (dos622).
Kann mir da jemand einen Tip geben, wo mein Gedankenfehler liegt? Beim memtest klappt das auf Anhieb.
Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 1130
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: netboot eines ISO Images

Beitrag von m.radtke »

Hi

unter opsi 4.2 bzw dem opsi 4.2 bootimage wird kein template install mehr zur Verfügung gestellt, du musst install-x64 wählen.
32Bit Bootimages gibt es seit opsi 4.2 nicht mehr.

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.
oschwieger
Beiträge: 3
Registriert: 14 Jan 2022, 15:24

Re: netboot eines ISO Images

Beitrag von oschwieger »

Also ich habe im Paket unter SERVER_DATA\tftpboot\linux\pxelinux.cfg eine Datei mit Namen dos622 mit dem Inhalt:

Code: Alles auswählen

default dos

label dos
  kernel memdisk
  append iso raw initrd=dos.iso
die dort enthaltenen Dateien sind auch alle soweit vorhanden.
Wie bringe ich Opsi jetzt genau dazu, die Datei dos622 als Template zu benutzen. Oder ist es nicht möglich ein individuelles Template für ein netboot Produkt anzulegen?
Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 1130
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: netboot eines ISO Images

Beitrag von m.radtke »

Es ist möglich. Das machst du in der control Datei

Code: Alles auswählen

pxeConfigTemplate: dos622
Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.
oschwieger
Beiträge: 3
Registriert: 14 Jan 2022, 15:24

Re: netboot eines ISO Images

Beitrag von oschwieger »

Ok, vielen Dank. Danach hatte ich gesucht.
Ich habe es zumindest mit einiger "Frickelei" jetzt hinbekommen, da der PackageBuilder den Eintrag leider komplett löscht sobald ich das Paket speicher.
Aber für einen ersten Test habe ich den PackageBuilder überlistet und es hat soweit geklappt. Leider noch nicht bei UEFI, da fällt er wieder auf default zurück.
Antworten