Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Anregungen, Fragen zu den Abo-Paketen
Antworten
lcx
Beiträge: 16
Registriert: 17 Feb 2010, 17:52

Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Beitrag von lcx »

Hallo,
Wir haben hier anscheinend ein paar Rechner die nicht auf stand sind was mshotfix betrifft, z.B. diesen Rechner hier:
MS Windows 10.0 64 Bit, Release: 1709, Edition: PRODUCT_PROFESSIONAL

Wenn ich nun versuche mshotfix zu installieren geht das nicht mehr, da bekomme ich die Meldung "1709 isn't supported anymore" obwohl ich ja eigentlich auch die alten mshotfix opsi Pakete im depot habe:

Code: Alles auswählen

   mshotfix                         201909-2                  MS Hotfix BasePackage
   mshotfix-win10-1507-x64-glb      201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-1507-x86-glb      201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win10-1607-x64-glb      201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-1607-x86-glb      201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win10-1703-x64-glb      201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-1703-x86-glb      201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win10-1709-x64-glb      201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-1709-x86-glb      201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win10-1803-x64-glb      201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-1803-x86-glb      201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win10-1809-x64-glb      201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-1809-x86-glb      201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win10-1903-x64-glb      201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-1903-x86-glb      201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win10-win2016-x64-glb   201909-2                  Windows 10 and Windows 2016 x64
   mshotfix-win10-x86-glb           201909-2                  Windows 10 x86
   mshotfix-win7-win2008r2-x64-glb  201909-2                  Windows 7 and Windows 2008 x64
   mshotfix-win7-x86-glb            201909-2                  Windows 7 x86
   mshotfix-win8-win2012-x64-glb    201909-2                  Windows 8 and Windows 2012 x64
   mshotfix-win81-win2012r2-x64-glb 201909-2                  Windows 8.1 and Windows 2012r2 x64
   mshotfix-win81-x86-glb           201909-2                  Windows 8.1 x86
   mshotfix-winxp-x86-deu           201901-1                  Windows XP x86 Deutsch
wie bekomme ich nun diese alten Systeme wieder auf stand ?

Opsi Version:

Code: Alles auswählen

ii  opsi-linux-bootimage                                20190522-1                                       all          opsi bootimage for netboot tasks.
ii  opsi-tftpd-hpa                                      5.2.8-49                                         amd64        HPA's tftp server
ii  opsi-utils                                          4.1.1.32-2                                       all          utilites for working with opsi.
ii  opsi-windows-support                                4.1.1-8                                          all          Install utilities useful for deploying Windows with opsi.
ii  opsi4ucs                                            4.1.1.9-1                                        all          opsi software deployment for ucs
ii  opsiconfd                                           4.1.1.18-4                                       all          opsi configuration service
ii  opsipxeconfd                                        4.1.1.14-1                                       all          opsi pxe configuration daemon
ii  python-opsi                                         4.1.1.66-1                                       all          opsi python library
Benutzeravatar
wolfbardo
uib-Team
Beiträge: 1294
Registriert: 01 Jul 2008, 12:10

Re: Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Beitrag von wolfbardo »

lcx hat geschrieben:Hallo,
Wir haben hier anscheinend ein paar Rechner die nicht auf stand sind was mshotfix betrifft, z.B. diesen Rechner hier:
MS Windows 10.0 64 Bit, Release: 1709, Edition: PRODUCT_PROFESSIONAL

Wenn ich nun versuche mshotfix zu installieren geht das nicht mehr, da bekomme ich die Meldung "1709 isn't supported anymore"
Support hierfür ist seitens Microsoft abgelaufen, daher wird hier mshotfix als fehlgschlagen angezeigt:

https://support.microsoft.com/en-us/hel ... fact-sheet

Windows 10, version 1709

End of service for Home, Pro, and Pro for Workstations editions

October 17, 2017 April 9, 2019



Gruss
Bardo Wolf


opsi Docker Webinar
https://www.uib.de/de/support-schulung/ ... psi-themen

opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend maintainance + support contracts which are the base of opsi development.

http://www.uib.de
lcx
Beiträge: 16
Registriert: 17 Feb 2010, 17:52

Re: Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Beitrag von lcx »

die Frage ist wie komme ich aus dem Schlamassel ohne es händisch aktualisieren zu müssen? Kann ich das irgendwie mit opsi lösen? Die "paar" Rechner sind leider doch mehr als 20 wie sich rausstellt.
Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1290
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Beitrag von tobias »

Dafur gibts das Paket "Windows10-Upgrade" Damit kannst du die Funktionsupgrades durchführen.
Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
wiki/
lcx
Beiträge: 16
Registriert: 17 Feb 2010, 17:52

Re: Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Beitrag von lcx »

dann war ich schon auf der richtigen spur.
Gibt es hier eine Doku? Weil irgendwas mache ich hier wohl falsch. Er beklagt dass installfiles\setup.exe fehlt.
Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1290
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Beitrag von tobias »

Du musst eigentlich nur die Installationsdateien aus dem Windows 10 ISO in das Verzeichnis "installfiles" packen.
Danach am besten noch ein opsi-setup --set-rights /var/lib/opsi/depot/windows10-upgrade absetzen

Alternativ kannst du natürlich auch ein Symlink auf ein installfiles verzeichnis aus einem Windows-10 Netboot Produkt setzen, dann brauchst du die Daten nicht doppelt auf dem OPSI-Server vorhalten
Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
wiki/
lcx
Beiträge: 16
Registriert: 17 Feb 2010, 17:52

[solved] Re: Windows 10 1709 wieder auf Stand bekommen

Beitrag von lcx »

Vielen Dank, hat alles geklappt. Jetzt sind alle up to date :)
Antworten