[gelöst] Lenovo L470 Notebook

rat
Beiträge: 263
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

[gelöst] Lenovo L470 Notebook

Beitragvon rat » 17 Jan 2018, 15:05

Einen wunderschönen im neuen Jahr

Mein Chef hat ein paar Lenovo L470 gekauft und, so wie es ausschaut, gibts da ein "opsiproblem". Beim Installieren (Win10x64) sagt er mir:

X:\windows\system32>c:\opsi\startnet.cmd
Das System kann das angegebene Laufwerk nicht finden.

Ich habe eines der Geräte "zu Fuß" installiert, alle Treiber upgedatet und dann extrahiert. Irgendwie habe ich den Eindruck, daß hier folgendes dreinpfuscht:

https://www.golem.de/news/fehlende-trei ... 23393.html

Liege ich da richtig? Gibts irgendeinen Würgaround?
Zuletzt geändert von rat am 31 Jan 2018, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
m.radtke
Beiträge: 676
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon m.radtke » 17 Jan 2018, 15:41

Hi

sieht nach Storage oder Netzwerk aus
hast du denn die entsprechenden Treiber intergriert?

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

rat
Beiträge: 263
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon rat » 17 Jan 2018, 15:48

m.radtke hat geschrieben:sieht nach Storage oder Netzwerk aus
hast du denn die entsprechenden Treiber intergriert?


Im Bootimage nicht, sie liegen "nur" am Server unter driver/drivers... er findet sie auch.

uncle_scrooge
Beiträge: 547
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon uncle_scrooge » 17 Jan 2018, 16:02

Nicht immer soviel Information auf einmal.....

Welche PE-Version?

>>er findet sie auch.
Wer findet was? Und tut damit was mit welchem Ergebnis?

Schon die Treiberpakete von Lenovo ausprobiert?
https://support.lenovo.com/de/en/downloads/ds120330
https://support.lenovo.com/de/en/downloads/ds121687

Integration über OPSI. Wenn nicht funktioniert, dann direkt ins PE-Image.

rat
Beiträge: 263
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon rat » 17 Jan 2018, 16:12

Die "Treiberpakete" von Lenovo enthalten (leider) keine extrahierbaren inf-Dateien. Daher habe ich einen "zu Fuß" installiert, die Treiber alle kontrolliert und upgedatet und dann abgespeichert.

Ins PE-Image habe ich sie nicht .... nachdem er die Platte nicht findet und kein spezieller Festplattentreiber dabei war ....

uncle_scrooge
Beiträge: 547
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon uncle_scrooge » 17 Jan 2018, 16:29

Wenn Du den Lenovo-Installer aufrufst, entpackt er die Treiber.

Ansonsten gebe ich hier jetzt auf, wenn man sich noch nicht mal bemüßigt fühlt, simpelste Rückfragen zu beantworten.

Benutzeravatar
ueluekmen
Beiträge: 1884
Registriert: 28 Mai 2008, 10:53

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon ueluekmen » 19 Jan 2018, 23:55

opsi lädt im PE keine Storagetreiber nach, sondern wenn nur Netzwerktreiber. Deshalb müssen die Treiber für Storage ins PE integriert werden. Wir haben das vor Ewigkeiten abgeklemmt, weil das Nachladen von Storagetreibern immer wieder dazu geführt hat, dass die Laufwerksbuchstaben Samba getanzt haben.
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de

rat
Beiträge: 263
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon rat » 29 Jan 2018, 16:55

Ok

Ich habe jetzt alle (inklusive der MS-Treiber) mit DoubleDriver gebackuped (interessantes Wort ;-) ) und zuerst nur die, die ich mit nvme bzw storage in Verbindung brachte ins PE gespielt.

Er kam mit der Fehlermeldung:
Windows faiuled to start. A recent Hardware ....

File: Spaceport.sys
Status: =xc0000098
Info: Windows failed to load because a required file is missing, or corrupt.

Daraufhin alle Treiber ins PE -> selber Fehler jedoch mit der pci.sys.


Uncle Scrooge:
PE-Version: Beginnend von Win10 1607 über 1703 bis 1709, alle probiert ;-) die meisten Versuche mit der 1703er.

Wer was findet?
1. Posting:
X:\windows\system32>c:\opsi\startnet.cmd
Das System kann das angegebene Laufwerk nicht finden.
Die Treiber werden vorher jedoch angezeigt.

Welche Info fehlt Dir?
Zuletzt geändert von rat am 29 Jan 2018, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
n.wenselowski
Beiträge: 3048
Registriert: 04 Apr 2013, 12:15

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon n.wenselowski » 31 Jan 2018, 10:16

Hi,

nicht alle Treiber können im PE genutzt werden - manche benötigen Reboots, damit sie funktionieren. Ich würde mit einem sauberen PE starten dann die vom Hersteller als PE-fähig deklarierten Storage-Treiber ins PE packen.
Ich würde davon abraten alle möglichen Treiber ins PE zu packen, sondern gezielt die fehlenden.


Gruß

Niko
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.

rat
Beiträge: 263
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Lenovo L470 Notebook

Beitragvon rat » 31 Jan 2018, 14:08

n.wenselowski hat geschrieben:Ich würde davon abraten alle möglichen Treiber ins PE zu packen, sondern gezielt die fehlenden.


Hatte ich ursprünglich auch nicht vor, nur er sagt ja nicht welche noch fehlen würden :D Nachdem ich keinen mehr gefunden habe, den ich mit "storage" in Verbindung brachte, bin ich halt den "Gegenweg" gegangen, alle Treiber außer denen, die eindeutig nicht hingehören (display etc)


Ok, Problem gelöst, das PE war schuld. Ich habe jetzt ein (komplett) neues gemacht, der Lenovo liegt neben mir und installiert gerade.

Das ergibt jetzt die "Gegenfrage" :lol: WARUM, verdammt nochmal hat das Ganze mit dem Dell 5570 und seiner nvme funktioniert und mit dem Lenovo (dasselbe System) nicht? :) Nachdem die Dells jetzt laufen und im aktiven Einsatz sind, kann ich leider nicht überprüfen, ob die jetzt noch installieren würden ..... :roll: