PXE Boot

danielalpha007
Beiträge: 108
Registriert: 22 Jan 2017, 22:39

PXE Boot

Beitragvon danielalpha007 » 08 Sep 2017, 21:15

Hallo,
ich habe nun den PXE Boot soweit komplett eingerichtet nach Anleitung.

Ich kann auch Windows installieren und manuell auch Clonezilla starten. ( Pakete aus dem Repository bzw dem Downloadbereich! )

Wie ich das nun verstanden habe, sollte, wenn ich die Netboot Aktion von z.b Windows 10 x64 auf Setup stelle, der Client wenn er PXE Bootet automatisch mit der Aktion beginnen ohne Passwörter o.ä abzufragen, lediglich mit der finalen Bestätigung zur Installation. Dasselbe für Clonezilla.

Wo habe ich da den Fehler ?

PS: Nach dem PXE Boot meldet das configed auch einen boot, der Status bleibt jedoch gleich.

Hoffe auf Antworten,

MfG

seOpsi
Beiträge: 26
Registriert: 06 Sep 2017, 10:25

Re: PXE Boot

Beitragvon seOpsi » 15 Sep 2017, 11:40

Hi,

ich muss zugeben das ich die Frage nicht sehe.
Was genau ist den nun dein Problem?

Du hast das WinPE eingerichtet nach Anleitung.
Und jetzt möchtest du es starten über den PXE Boot.

Könntest du mir deine Frage nocheinmal schrieben?

MfG
seOpsi

danielalpha007
Beiträge: 108
Registriert: 22 Jan 2017, 22:39

Re: PXE Boot

Beitragvon danielalpha007 » 15 Sep 2017, 11:59

seOpsi hat geschrieben:Hi,

ich muss zugeben das ich die Frage nicht sehe.
Was genau ist den nun dein Problem?

Du hast das WinPE eingerichtet nach Anleitung.
Und jetzt möchtest du es starten über den PXE Boot.

Könntest du mir deine Frage nocheinmal schrieben?

MfG
seOpsi


Hallo,
Das Problem ist, dass er die Aktion NICHT automatisch startet sondern weiter über HDD bootet !

Lg

seOpsi
Beiträge: 26
Registriert: 06 Sep 2017, 10:25

Re: PXE Boot

Beitragvon seOpsi » 15 Sep 2017, 12:04

Hi,

also stellst du bei der einmal bootuumstellung (vermutlich F12) auf Netboot.

Und er Bootet weiter über die HDD.
Der Rechner sit vermutlich bereits im Opsi angelegt.

Kommt den erst diese Opsi Maske wo er fragt ob man über die hdd booten möchte oder über seine Manager?
(mir fällt grade der Name nicht ein)

Oder Ignoriert er den Netboot und geht sofort zur HDD?
Dann würde ich einmal im Bios alle Boot Optionen ausschalten und nur die Netboot option drin lassen.

PS: ist der DHCP-Server richtig eingestellt? Bei uns laufen z.B. noch andere Bootfähige Systeme darüber und es kann apssieren das diese gebootet werden

MfG
seOpsi

danielalpha007
Beiträge: 108
Registriert: 22 Jan 2017, 22:39

Re: PXE Boot

Beitragvon danielalpha007 » 15 Sep 2017, 12:10

seOpsi hat geschrieben:Hi,

also stellst du bei der einmal bootuumstellung (vermutlich F12) auf Netboot.

Und er Bootet weiter über die HDD.
Der Rechner sit vermutlich bereits im Opsi angelegt.

Kommt den erst diese Opsi Maske wo er fragt ob man über die hdd booten möchte oder über seine Manager?
(mir fällt grade der Name nicht ein)

Oder Ignoriert er den Netboot und geht sofort zur HDD?
Dann würde ich einmal im Bios alle Boot Optionen ausschalten und nur die Netboot option drin lassen.

PS: ist der DHCP-Server richtig eingestellt? Bei uns laufen z.B. noch andere Bootfähige Systeme darüber und es kann apssieren das diese gebootet werden

MfG
seOpsi


Hey,
Entschuldige, dass hätte ich sagen müssen !
Er bootet in die Maske und von der aus auf die HDD, aber laut Handbuch sollte der bei einer ausstehenden Aktion automatisch bei netboot die Aktion ausführen ! (Wenn ich das richtig gelesen habe!)

seOpsi
Beiträge: 26
Registriert: 06 Sep 2017, 10:25

Re: PXE Boot

Beitragvon seOpsi » 15 Sep 2017, 12:28

Okay.

Bist du sicher das es der richtige Rechner ist bei dem es auf Setup steht?
Versuch den Rechner mal über die Maske neu anzulegen und dann noch einmal das setup zu starten.

MfG
seOpsi

danielalpha007
Beiträge: 108
Registriert: 22 Jan 2017, 22:39

Re: PXE Boot

Beitragvon danielalpha007 » 15 Sep 2017, 15:06

seOpsi hat geschrieben:Okay.

Bist du sicher das es der richtige Rechner ist bei dem es auf Setup steht?
Versuch den Rechner mal über die Maske neu anzulegen und dann noch einmal das setup zu starten.

MfG
seOpsi


Hey, ich habe probiert virtuelle Maschinen so zu booten.
Auch verschiedene, die macs immer angepasst.

Lg

Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 822
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: PXE Boot

Beitragvon m.radtke » 15 Sep 2017, 15:33

Schau doch mal was unter

Code: Alles auswählen

/var/log/syslog

steht.
Dort steht in der Regel die PXE Anfrage.
Wenn du ein Produkt auf setup stehen hast findetDu unter

Code: Alles auswählen

/tftpboot/linux/pxelinux.cfg/

Dateien die mit 01 Beginne und mit der AMc-Adresse weiter gehen.
Wenn es dort keine gibt, läuft vielleicht der opsipxeconfd nicht

Code: Alles auswählen

 
service opsipxeconfd status


Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.