windows 10 releases und releaseupdates

richik
Beiträge: 10
Registriert: 13 Sep 2016, 00:48
Wohnort: Vösendorf, AT
Kontaktdaten:

windows 10 releases und releaseupdates

Beitragvon richik » 20 Apr 2017, 02:46

hi,

wie geht ihr beim windows 10 creators update vor?

aktuell habe ich die 1607er version im win10-x64 netboot produkt in verteilung

- update des win10-x64 netboot produkts mit den aktuellen files aus dem 1703er iso oder
- anlegen eines win10-x64-1703 netboot produkts und neuaufbau inkl. winpe + treiber?
- alte version beibehalten und nur das windows 10 releaseupdate paket aktualisieren?

die anlage des extra produkts hätte ich über eine bearbeitung des win10-x64.xxxx.opsi files im opsipackagebuilder gelöst. erfordert für die zukunft aber das händische updaten des produkts aus dem jeweils aktuellen repo file. das kann halt irgendwann recht aufwändig werden.

danke und schöne grüße

richard

Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 785
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: windows 10 releases und releaseupdates

Beitragvon m.radtke » 20 Apr 2017, 06:54

Hi richik
richik hat geschrieben:
- update des win10-x64 netboot produkts mit den aktuellen files aus dem 1703er iso oder

Für Win10 1703 musst du noch ein wenig warten. Wir haben das Win10 Paket aktualisiert (4.0.7.1-7). Ohne die Aktualisierung werden beim ersten Boot noch drei Fragen gestellt, was bei einer unattend Installation natürlich kontraproduktiv ist.

richik hat geschrieben:- anlegen eines win10-x64-1703 netboot produkts und neuaufbau inkl. winpe + treiber?

Wir werden den intern das gleiche WinPE für alle Win10 Versionen (RTM, 1511, 1607 und 1703)

richik hat geschrieben:- alte version beibehalten und nur das windows 10 releaseupdate paket aktualisieren?

Hängt davon ab ob du nur eine Win10 Versionen verteilen willst. Wenn dem so ist musst du natürlich wissen welche Version ihr aktuell mit dem Win10 Produkt verteilt.

richik hat geschrieben:die anlage des extra produkts hätte ich über eine bearbeitung des win10-x64.xxxx.opsi files im opsipackagebuilder gelöst. erfordert für die zukunft aber das händische updaten des produkts aus dem jeweils aktuellen repo file. das kann halt irgendwann recht aufwändig werden.


Code: Alles auswählen

 opsi-package-manager -i OPSIPAKET -new-product-id NEUERNAME

Wir machen es so in unserer Testumgebung.

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

richik
Beiträge: 10
Registriert: 13 Sep 2016, 00:48
Wohnort: Vösendorf, AT
Kontaktdaten:

Re: windows 10 releases und releaseupdates

Beitragvon richik » 20 Apr 2017, 10:02

hallo mathias,

danke für die rasche antwort.

rückstiegsmöglichkeit wäre natürlich toll. es kann ja immer mal ein problem nach so einem update geben und dann ist es natürlich praktisch, wenn man mit einem klick auf die alte version kommt (abgesehen vom windows internen rollback)

es scheint auch schon ein paket für die windows 10 releaseupdates zu geben:
http://download.uib.de/opsi4.0/experime ... 0-upgrade/
werd das mal ausprobieren.

danke und schöne grüße

richard