Office 2013 Home and Business

esb-stade
Beiträge: 22
Registriert: 18 Nov 2011, 11:46

Office 2013 Home and Business

Beitragvon esb-stade » 07 Apr 2014, 13:55

Hallo,

ich stehe vor dem Problem Office 2013 Home and Business ausrollen zu müssen. Leider ergab meine Suche keine Lösung. Das Home and Business lässt sich einfach nicht unattended installieren.

Habt Ihr da eine Idee wie das erfolgen kann?

Eine andere Idee war es, die Office Installation irgendwie bereits in das Windows Image zu bringen und das bei der Installation von Windows schon direkt auf dem Rechner zu haben um dann anschließend nur noch die Lizenz auszutauschen.

Ich dachte da irgendwie an sowas wie einen Rechner zu installieren und dann mit dem WDS aufzuzeichnen und daraus dann eine OS Installation für OPSI zu stricken.

Wie stehen denn da die Chancen?

Danke für Eure Mühe.

holgerv
Beiträge: 278
Registriert: 20 Aug 2012, 09:35

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon holgerv » 07 Apr 2014, 14:12

esb-stade hat geschrieben:Das Home and Business lässt sich einfach nicht unattended installieren.
Habt Ihr da eine Idee wie das erfolgen kann?

Kannst du denn "setup.exe /admin" ausführen, um das Anpassungsprogramm (oder wie das heißt) zu starten?

esb-stade
Beiträge: 22
Registriert: 18 Nov 2011, 11:46

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon esb-stade » 07 Apr 2014, 14:37

wenn ich das versuche kommt: Windows cannot find C:\Program Files\Microsoft Office 15\ClientX86\integratedoffice.exe...

Benutzeravatar
SisterOfMercy
Beiträge: 999
Registriert: 22 Jun 2012, 19:18

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon SisterOfMercy » 07 Apr 2014, 15:15

Have you tried looking at the WPKG page? http://wpkg.org/MS_Office_2013

Perhaps your download is corrupted?
Bitte schreiben Sie Deutsch, when I'm responding in the German-speaking part of the forum!

mensch90
Beiträge: 121
Registriert: 27 Jul 2013, 16:52

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon mensch90 » 07 Apr 2014, 22:44

Kannst du knicken! Microsoft bietet bei den Home and Businessvarianten nur einen Streaminginstaller. Dies ist eine Art "virtuelle Maschine", in der dein Office ausgeführt wird... habe mir schon Stunden damit das Hirn abgemüht - nur die Professionalvariante wird OHNE Streaminginstaller geliefert.
Ich habe dann mit Autoit eine Automatisierung versucht - zum Heulen!

Benutzeravatar
SisterOfMercy
Beiträge: 999
Registriert: 22 Jun 2012, 19:18

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon SisterOfMercy » 08 Apr 2014, 01:54

mensch90 hat geschrieben:Kannst du knicken! Microsoft bietet bei den Home and Businessvarianten nur einen Streaminginstaller. Dies ist eine Art "virtuelle Maschine", in der dein Office ausgeführt wird... habe mir schon Stunden damit das Hirn abgemüht - nur die Professionalvariante wird OHNE Streaminginstaller geliefert.
Ich habe dann mit Autoit eine Automatisierung versucht - zum Heulen!


:oops: :evil: :roll:
What a bunch of shite, on the part of microsoft. What the bloody difference between Business and Professional is...? Probably nothing, only to make it worse for admins.

Alternatives:
https://www.libreoffice.org/
https://www.openoffice.org/

Even better: TeX
Bitte schreiben Sie Deutsch, when I'm responding in the German-speaking part of the forum!


Benutzeravatar
Der-Matze
uib-Team
Beiträge: 66
Registriert: 16 Mär 2009, 11:00

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon Der-Matze » 08 Apr 2014, 09:42

Man kann die Click-to-Run Installation mit einer configuration.xml / uninstall.xml anpassen.
Die passenden Infos findet man aber natürlich nicht unter Office 2013 Home and Business, sondern unter Office 365 :roll:
http://technet.microsoft.com/de-de/libr ... 15%29.aspx
Ich hab mir da auch nen Wolf gesucht.

mensch90
Beiträge: 121
Registriert: 27 Jul 2013, 16:52

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon mensch90 » 10 Apr 2014, 01:20

Moin,
vielen Dank für die neuen Infos... habe vor knapp 4 Monaten mich zuletzt damit abgeplagt.
Mich wundert es, dass es gehen soll, da selbst hier sich die Leute aufregen, bezüglich der MS Politik: http://community.spiceworks.com/topic/4 ... l-with-mdt

Hast du zufällig eine grobe Datei, die bereits funktioniert? Bevor ich dieses dunkle Kapitel wieder hervorkrame (Office 2007 und 2010 sind ja easy in ein Paket zu bauen...bis auf 2013 ;)) (und Oracle 11g Client ist auch die Hölle...), wäre ich ausnahmsweise an einer vorgekauten Inspirationslösung interessiert ;)

Am Besten mit Abwahl von SkyDrive und co - simples Word, Excel und Powerpoint...
Zudem fehlt der Hinweis in der Doku, welche Product ID die Home and Business Version besitzt:

<Product ID="O365ProPlusRetail"> ist ja nur für ProPlus.


Vielen Dank!

Benutzeravatar
Der-Matze
uib-Team
Beiträge: 66
Registriert: 16 Mär 2009, 11:00

Re: Office 2013 Home and Business

Beitragvon Der-Matze » 11 Apr 2014, 11:21

Hallo zusammen.
Ich muss auch erstmal überlegen wie ich das alles gemacht habe. Ich versuche mal vorne anzufangen.
Als erstes braucht man das Office Deployment Toolkit: http://www.microsoft.com/en-us/download ... x?id=36778
Das entpackt man lokal auf einen Client. Es besteht aus einer setup.exe und einer configuration.xml.
Die .xml Datei muss man nach seinen Bedürfnissen anpassen.
Die Referenz für die config.xml hatte ich ja schon mal geposted: http://technet.microsoft.com/en-us/libr ... _Reference
Gültige Product IDs sind hier gelistet: http://support.microsoft.com/kb/2842297

Meine sieht so aus:

Code: Alles auswählen

<Configuration>
  <Add SourcePath="%SYSTEMDRIVE%\tmp\odt" OfficeClientEdition="32" >
    <Product ID="HomeBusinessRetail">
      <Language ID="nl-NL" />
      <Language ID="en-US" />
      <Language ID="fr-FR" />
      <Language ID="de-DE" />
      <Language ID="hu-HU" />
      <Language ID="it-IT" />
      <Language ID="pl-PL" />
      <Language ID="sv-SE" />
    </Product>
  </Add>
</Configuration>


Hat man die configuration.xml fertig gebastelt kann man mit folgendem Kommando die benötigten Installationsdateien und Sprachpakete herunter laden:

Code: Alles auswählen

setup.exe /download "%SYSTEMDRIVE%\tmp\odt\configuration.xml"

Der heruntergeladene Ordner bildet dann die Basis für das OPSI Paket.
Zur Installation braucht man wieder eine configuration.xml. Diese erstelle ich mir einfach mit einer PatchtextFile Sektion. (Nein, nicht mit einer XMLPatch Sektion, die hat der Teufel gemacht :evil: )

[PatchTextFile_Config]

GoToTop
Addline '<Configuration>'
Addline ' <Add SourcePath="\\$OPSIServer$\office2013" OfficeClientEdition="32" >'
Addline ' <Product ID="HomeBusinessRetail" PIDKEY="$LicenseKey$" >'
Addline ' <Language ID="$Language$" />'
Addline ' </Product>'
AddLine ' </Add>'
Addline ' <Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" />'
AddLine ' <Logging Level="Standard" Name="office2013_home_business.txt" Path="%SYSTEMDRIVE%\tmp" />'
AddLine ' <Property Name="AUTOACTIVATE" Value="1" />'
AddLine ' <Property Name="FORCEAPPSHUTDOWN" Value="TRUE" />'
AddLine ' <Updates Enabled="TRUE" UpdatePath="\\$OPSIServer$\office2013" />'
Addline ' <Updates Enabled="TRUE" />'
AddLine '</Configuration>'
SaveToFile "%SYSTEMDRIVE%\tmp\configuration.xml"


Zum installieren braucht man dann nur noch folgendes Kommando:

Code: Alles auswählen

setup.exe /configure "%SYSTEMDRIVE%\tmp\configuration.xml"


Hier noch die uninstall.xml:

Code: Alles auswählen

<Configuration>
  <Remove>
    <Product ID="HomeBusinessRetail" >
    </Product>
  </Remove>
  <Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" />
  <Logging Level="Standard" Name="office2013_home_business.txt" Path="%SYSTEMDRIVE%\tmp" />
  <Property Name="FORCEAPPSHUTDOWN" Value="TRUE" />
</Configuration>


Einzelne Komponenten auswählen, also z.B. Skydrive bei der Installation abwählen ist mit Click2Run leider nicht möglich.
Zusätzlich gibt es weitere Stolpersteine. So können z.B. Click2Run Installation nicht per Windows Update/WSUS aktualisiert werden: http://blogs.technet.com/b/odsupport/ar ... o-run.aspx
Meiner Meinung nach hat sich Microsoft mal wieder keinen Gefallen mit dem neuen System gemacht, und verprellt diejenigen, die den ganzen Mist in einer Firmenumgebung administrieren müssen. Für Endkunden mag das ja noch sinnvoll sein, aber das ganze System ist noch ziemlich unausgereift. :roll: