pckeys

dkoch
Beiträge: 309
Registriert: 25 Nov 2011, 14:03

pckeys

Beitragvon dkoch » 29 Okt 2012, 09:42

Hallo,

Ich hatte ein wenig mit einem Depotserver gespielt und getestet. Anschließend habe ich das Depot wieder entfernt ( Datei in /var/lib/opsi/depots/ ).
Nun habe ich festgestellt, dass die Datei /etc/opsi/pckeys bis auf den Config-Server leer ist.
Ich habe aber schon einige Clients im Einsatz. Dort bringt eine Neuinstallation des opsi-client-agents keine Besserung, da sie sich nicht in die pckeys eintragen.
Was funktioniert ist den Client dort von Hand einzutragen oder den Client auf dem Config-Server zu löschen und dann wieder zu installieren.

Hat jemand einen Vorschlag für die Disaster Recovery ?

dkoch
Beiträge: 309
Registriert: 25 Nov 2011, 14:03

Re: pckeys

Beitragvon dkoch » 30 Okt 2012, 10:47

Habe ich mich dafür entschieden einfach die PCkeys aus der c$ Freigabe der Clients "per Hand" wieder einzutragen. Das hat sehr gut funktioniert

Benutzeravatar
ueluekmen
uib-Team
Beiträge: 1894
Registriert: 28 Mai 2008, 10:53

Re: pckeys

Beitragvon ueluekmen » 30 Okt 2012, 12:07

Hi,

für die Zukunft wäre die Benutzung von opsi-backup sehr ratsam. Über einen Support-Vertrag hätte man auch andere Wege gehen könne, aber Hauptsache es läuft erst mal wieder.
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de