2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Olf
Beiträge: 10
Registriert: 13 Apr 2010, 15:22

2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon Olf » 13 Apr 2010, 15:26

Guten Tag,

momentan Arbeite ich an einer Lösung für die Software und BS Verteilung. Momentan wird noch ein Produkt aus Redmond benutzt und das soll sich vielleicht ändern.
Nun meine frage wozu ich nach 1 Stunde google noch keine eindeutige Antwort fand:

Ist es möglich das mein OPSI Server auch in ein anderes Subnetz die Verteilung der Software und Betriebssysteme vornimmt?
Die Subnetzte sind via VPN Verbunden.

Wenn ja wie sieht so eine Lösung in etwa aus?

Mit freundlichen Grüßen

Olf

thomask3006
Beiträge: 67
Registriert: 06 Jul 2008, 10:10

Re: 2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon thomask3006 » 13 Apr 2010, 16:16

Hallo olf,

Opsi mit mehreren Depots wäre doch eine Lösung (Slave Depots, Hamdbuch S.129) oder an den Clients im Subnet in der Registry den Install-Pfad umbiegen?

Gruß Thomas

Olf
Beiträge: 10
Registriert: 13 Apr 2010, 15:22

Re: 2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon Olf » 13 Apr 2010, 16:38

Es geht darum dass es 2 DHCP Server gibt. Und nun ist die frage ob die möglichkeit besteht 2 DHCP Server in den OPSI einzutragen.
Wir erreichen alle PC's aber es bringt uns ja nicht diese zu erreichen wenn OPSI nur mit einem DHCP umgeht.

Benutzeravatar
j.schneider
Ex-uib-Team
Beiträge: 1414
Registriert: 29 Mai 2008, 15:14

Re: 2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon j.schneider » 13 Apr 2010, 16:42

Opsi 3.4 kann nur die Konfiguration eines DHCP-Servers verwalten (der DHCP muss auf dem Opsi-Configserver laufen).
Wenn man die DHCP-Server auf eine andere Weise konfiguriert sollte die Softwareverteilung und OS-Installation auch bei mehreren Subnetzen möglich sein.

Olf
Beiträge: 10
Registriert: 13 Apr 2010, 15:22

Re: 2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon Olf » 14 Apr 2010, 09:13

Aus dieser Antwort werde ich nicht wirklich schlau.

Ich habe also 2 externe DHCP Server, und OPSI soll mit beiden kommunizieren. Ist das möglich?

Benutzeravatar
wolfbardo
uib-Team
Beiträge: 1149
Registriert: 01 Jul 2008, 12:10

Re: 2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon wolfbardo » 14 Apr 2010, 09:26

opsi muss ueberhaupt nicht mit dhcp-servern kommunizieren.

Wenn man bestehehende DHCP-Server verwendet und man will Bootimages über PXE von opsi-servern ziehen (netboot-Produkte), so muss man wie im installationshandbuch beschrieben die entsprechenden Eintraege auf den DHCP-Servern machen.

Gruss
Bardo Wolf


!!! ANMELDEN !!! opsi-Konferenz in Mainz am 02. / 03. März 2020 https://opsiconf.org

opsi workshops

https://uib.de/de/support-schulung/schulung/

Basis
9.-12.12.2019
3.-6.2.2020
23.-26.3.2020


opsi support by uib gmbh

http://www.uib.de

baturban
Beiträge: 9
Registriert: 22 Jul 2008, 10:47

Re: 2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon baturban » 16 Apr 2010, 08:31

Moin,

also bei uns klappt das problemlos....wir haben 2 Standorte mit jeweils unterschiedlichen Netzadressen. Unser Depotserver befindet sich im 1. Netz und die Rechner aus dem 2. Netz finden ihn ohne Probleme. Wichtig ist nur, dass die Clients aus dem 2. Netz Zugriff auf das 1. Netz haben.Also Router konfigurieren und fertig. Für eine BS-Istallation musst du deine DHCP-Server konfigurieren.... Depotserver als TFTP-Server eintragen und Bootimage angeben...ist im Handbuch genau erklärt.

Persönlich würde ich die Lösung mit mehreren Depotservern vorziehen, da die Verteilung von Softwarepaketen über VPN je nach Leitungsstärke sehr lange dauern kann. z.B. dauert bei uns die Installation von MS Office XP SB fast eine halbe Stunde über den VPN-Tunnel, bei einem Rechner aus dem 1.Netz nicht mal 5 Minuten

Gruß

Stefan

Olf
Beiträge: 10
Registriert: 13 Apr 2010, 15:22

Re: 2 Subnetze 1 Opsi möglich?

Beitragvon Olf » 19 Apr 2010, 11:25

Danke Stefan habe es schon mit dem WDS getestet funktionieren tut es, allerdings wie du schon sagst sehr langsam. bei uns braucht das Image ca. 3 Stunden!!
Werde also die Lösung mit mehreren Depots wählen.

Danke für die hilfe