[Gelöst] Problem bei UEFI boot

r4a5a88
Beiträge: 83
Registriert: 10 Jun 2014, 12:56

[Gelöst] Problem bei UEFI boot

Beitragvon r4a5a88 » 11 Mai 2021, 10:37

Hallo

ich hab 2 OPSI Server. Auf einem habe ich uefi boot installiert und es funktioniert auch sehr gut.
auf einem anderen Server , der in einem anderen Netz ist macht es Probleme.
Die konfiguration ist bei beiden gleich.
Die non-uefi installation funktioniert auch noch.

In der Client konfiguration bei beiden Clients ist das uefi boot Häkchen gesetzt.

Das Problem ist: Beim Netzwerkboot nachdem sich der compuer das image vom tftpserver geholt habe ,
bekomme ich ein grub boot menü , mit boot from local disk.
Wenn ich auf boot from local disk gehe komme ich zurück zum boot menü des computers
Wenn ich nochmal network boot mache, bekomme ich ein atftp timeout auf dem opsi server

Code: Alles auswählen


 09:42:52 atftpd[12248]: Serving /linux/pxelinux.cfg/01-30-24-a9-82-e4-cc to 129.206.88.108:25308
 09:42:57 atftpd[12248]: timeout: retrying...
 
 


die BIOS Einstellungen der 2 Rechner die ich benutze sind gleich
Wenn ich danach nochmal auf Netboot gehe , bekomme ich ein couldn't' send network packet fehler

Code: Alles auswählen

[5] [May 11 10:30:26] Got connection from client (opsipxeconfd|178)
[5] [May 11 10:30:32] Got connection from client (opsipxeconfd|178)
[3] [May 11 10:30:32] Cannot use more than one pxe config template, got: /tftpboot/linux/pxelinux.cfg/install-grub-x64, install3264 (opsipxeconfd|553)
[5] [May 11 10:30:32] Did not find any alternate UEFI pxeConfigTemplate, will use the default UEFI template (opsipxeconfd|560)
[5] [May 11 10:30:32] UEFI GRUB configuration detected for cip-gyn-18.dmed.local (opsipxeconfd|802)
[5] [May 11 10:30:32] PXE boot configuration for host cip-gyn-18.dmed.local is now set at u'/tftpboot/linux/pxelinux.cfg/01-30-24-a9-82-e4-cc' (opsipxeconfd|450)
[5] [May 11 10:31:33] Pipe u'/tftpboot/linux/pxelinux.cfg/01-30-24-a9-82-e4-cc' opened, piping pxe boot configuration (opsipxeconfd|834)


Wie kann man so ein Problem lösen ?
Zuletzt geändert von r4a5a88 am 17 Mai 2021, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SisterOfMercy
Beiträge: 1213
Registriert: 22 Jun 2012, 19:18

Re: Problem bei UEFI boot

Beitragvon SisterOfMercy » 11 Mai 2021, 14:29

I had a problem with pxe booting, which was caused by disabling netbios over tcp/ip in the dhcp configuration. Maybe you have other settings that are different in the two networks?
Bitte schreiben Sie Deutsch, when I'm responding in the German-speaking part of the forum!

r4a5a88
Beiträge: 83
Registriert: 10 Jun 2014, 12:56

Re: Problem bei UEFI boot

Beitragvon r4a5a88 » 11 Mai 2021, 15:06

There aretwo networks and two opsi servers.
I'll check the netbios conf on both servers

Benutzeravatar
SisterOfMercy
Beiträge: 1213
Registriert: 22 Jun 2012, 19:18

Re: Problem bei UEFI boot

Beitragvon SisterOfMercy » 11 Mai 2021, 17:10

r4a5a88 hat geschrieben:There aretwo networks and two opsi servers.
I'll check the netbios conf on both servers


For me it just took ages. With a different distro you might just get timeouts alltogether. Over here it was a dhcp setting. IIRC, other dhcp options may also cause an issue, for instance, voip stuff.
Bitte schreiben Sie Deutsch, when I'm responding in the German-speaking part of the forum!

Jan.Schmidt
Beiträge: 202
Registriert: 08 Jul 2017, 12:02

Re: Problem bei UEFI boot

Beitragvon Jan.Schmidt » 11 Mai 2021, 17:25

Die konfiguration ist bei beiden gleich.

Sicher?
Auch die jeweiligen opsipaketversionen und opsi deb Pakete?

r4a5a88
Beiträge: 83
Registriert: 10 Jun 2014, 12:56

Re: Problem bei UEFI boot

Beitragvon r4a5a88 » 14 Mai 2021, 12:41

ja, die pakete sind alle gleich. auf einem non uefi client geht die installation.
ich denke es kann sein das es ein Problem mit der uefi pipe gibt
das Problem bekomme ich auch wenn ich einuefi pc starte und kein paket dem pc zugeteilt habe

r4a5a88
Beiträge: 83
Registriert: 10 Jun 2014, 12:56

Re: Problem bei UEFI boot

Beitragvon r4a5a88 » 17 Mai 2021, 14:27

so, ich hab nochmal wg den paketen geschaut
ich hatte den alten opsi-atftp server genutzt und nicht den hpa tft server
damit hat es dann geklappt