Installation ist unvollständig

MichaelSchwarz
Beiträge: 15
Registriert: 20 Jul 2020, 14:14

Installation ist unvollständig

Beitragvon MichaelSchwarz » 08 Apr 2021, 15:32

Hallo Leute,

ich setze jetzt seit ca. 2 Jahren opsi in der Firma ein um zu Inventarisieren und Softwareverteilung zu nutzen. Leider kommt beides wegen zu viel Arbeit zu kurz.

Nun stehe ich vor folgendem Problem:

Nach diesen 2 Jahren habe ich opsi, ich glaube von Version 4.1.1, aktualisiert (opsi-configed 4.1.9.3.3 (2020/04/27)). Seit dem funktioniert die grundlegende Installation von opsi via gebastelter Batchdatei nicht mehr:

Beide Rechner sind mit Windows 10 20H2 installiert worden und sind in der Domäne der Firma. funktioniert weder mit oder ohne Virenscanner.

Code: Alles auswählen

net use z: \\opsi\opsi_depot /user:pcpatch
z:
cd opsi-client-agent
service_setup.cmd


Nach dem ersten Update bekam ich statt Benutzername / Passwort den Server noch hinzugefügt. Da hab ich leider den Port nicht angegeben.
Das Problem habe ich mittlerweile im Forum gefunden. Den Servernamen kann man in der Config.ini. im Verzeichnis opsi-client-agent/files/opsi/cfg/ config.ini eintragen. Bei der Installation ist damit das Problem ist damit gelöst.

Leider sehe ich nach der Installation kein opsi-Schloss auf dem Anmeldebildschirm. Der Agent ist vorhanden und gestartet, kurioserweise ist in der Taskleiste neben der Uhr ein opsi agent aufgetaucht der in den alten Installationen fehlt... Die Ordner opsi.org und Programme/opsi sind vorhanden.

Leider gibt es in der Konsole opsi-configed keinen dazugehörigen Rechner. Somit nichts zu erfassen oder zu steuern...

Alte eingetragene Rechner funktionieren weiterhin, habe ich aber nicht großartig getestet. 2 Rechner habe ich per Produktkonfiguration bereits aktualisiert...

Da ich in dieser Angelegen eher ein Neuling bin weiss ich nicht wie ich das Problem lösen kann.
Die Suche im Forum brachte nichts was meinem Problem ähnelt...

Mit freundlichen Grüßen

Michael