Failed to start opsi.service

ThePunisher
Beiträge: 7
Registriert: 04 Dez 2019, 13:33

Failed to start opsi.service

Beitragvon ThePunisher » 09 Jan 2020, 15:26

hallo zusammen,
ich habe zwei clients im opsi config editor eingetragen.
der erste client ist eine vm, die nach einer minute 10s erfolgreich durchläuft.
Auf einem Lenovo L580 gehts nach 5 minuten nicht.

Hat da jemand eine Idee? MUss man evtl. den Timer erhöhen, weil 5 Minuten bei dem Modell ggf. nicht ausreichen?

VG
Frank Castle

ThePunisher
Beiträge: 7
Registriert: 04 Dez 2019, 13:33

Re: Failed to start opsi.service

Beitragvon ThePunisher » 14 Jan 2020, 13:14

Ich habe den Screen auch abfotografiert, ist es möglich ein Bild hochzuladen?
Vielleicht befindet sich dort eine tatsächlich sehr wichtige Information.

uncle_scrooge
Beiträge: 596
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Failed to start opsi.service

Beitragvon uncle_scrooge » 14 Jan 2020, 13:32

Ommmmmmmmmm.

>>der erste client ist eine vm, die nach einer minute 10s erfolgreich durchläuft.
Was läuft erfolgreich durch?
>>Auf einem Lenovo L580 gehts nach 5 minuten nicht.
Was geht nicht?

Einfach beschreiben, was Du tun möchtest. Und so, daß es Menschen verstehen, die nicht vor Deinen Bildschirmen sitzen.
Und nein, m.W. kann man keine Bilder direkt einbinden. Nur als URL über den IMG-Tag.

ThePunisher
Beiträge: 7
Registriert: 04 Dez 2019, 13:33

Re: Failed to start opsi.service

Beitragvon ThePunisher » 14 Jan 2020, 14:11

ich wähle im opsi config editor meinen client in der client liste aus und setzte "setup" bei opsi-clonezilla unter den netboot-produkten um das image des frisch installierten windows in opsi hochzuladen.

clientseitig boote ich dann per PXE:
1. PCI LAN
2. opsi boot menu
3. start opsi bootimage

dann läuft der miniroot.bz2 mit seinen pünktchen durch
die meisten rückmeldungen die ich bekomme sind OK
die drei Rückmeldungen des types FAILED lauten:
Failed to start Dispatcher daemon for systemd-networkd.
Failed to start Set console scheme.
Failed to start opsi.service.

[DEPEND] Dependency failed for Job that starts the master.py.

Anschließend lande ich wieder im boot menü.

Bei Fragen stehe ich natürlich sehr gerne zur Verfügung.
Vielen Dank
VG
Frank

uncle_scrooge
Beiträge: 596
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Failed to start opsi.service

Beitragvon uncle_scrooge » 14 Jan 2020, 14:31

Siehst Du, jetzt verstehe auch ich, um was es geht.
Bootimage/miniroot ist aktuell? Sollte 2019114 sein. Wenn nein, Update.

ThePunisher
Beiträge: 7
Registriert: 04 Dez 2019, 13:33

Re: Failed to start opsi.service

Beitragvon ThePunisher » 14 Jan 2020, 15:23

das sind unsere tft-verzeichnisse:

chain.c32
dban.bzi
install
install64
install-x64
memtest86+-5.01
menu.c32
miniroot-20191015.bz2
miniroot.bz2
miniroot-x64-20191015.bz2
miniroot-x64.bz2
pxelinux.0
pxelinux.cfg
vmlinuz-5.2.6
vmlinuz-x64-5.2.6
vmlinuz-x64-5.2.6.signed

fehlt bei deiner angabe eine zahl?

VG
Frank

uncle_scrooge
Beiträge: 596
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Failed to start opsi.service

Beitragvon uncle_scrooge » 14 Jan 2020, 15:31

In der Tat.
Sollte 20191114 heißen.
Heißt aber auch weiter: Update.