Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Whoops!
Beiträge: 20
Registriert: 21 Aug 2019, 16:08

Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon Whoops! » 09 Okt 2019, 08:34

Hallo,

kann man herausfinden, ob das Windows 10 System auf einer Workstation oder einem Notebook installiert wird, um es dann in die entsprechende AD OU zu packen? Unsere Rechner Namenskonvention unterscheidet zwischen die verschiedenen Devises, aber ob das man mit opsi zu analyisieren ist, ist mir nciht bekannt. Vielleicht weißt einfach von euch wie man da am besten heran geht.
Anderer Weg wäre es, zwei Images anzufertigen jeweils für Workstation und eines für Notebooks - wäre aber doppelarbeit.

Danke schon mal!

Benutzeravatar
ThomasT
uib-Team
Beiträge: 193
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon ThomasT » 09 Okt 2019, 08:45

Code: Alles auswählen

Get-CimInstance -ClassName Win32_SystemEnclosure -Namespace 'root\CIMV2' -Property ChassisTypes

https://docs.microsoft.com/en-us/windows/win32/cimwin32prov/win32-systemenclosure

Aber wie gut das klappt....keine Ahnung....man könnte auch nach dem vorhanden sein von Batterien testen...
In Anlehnung an das hier
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - https://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1270
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon tobias » 09 Okt 2019, 09:17

Unsere Rechner Namenskonvention unterscheidet zwischen die verschiedenen Devises, aber ob das man mit opsi zu analyisieren ist, ist mir nciht bekannt.


Ich glaube das wäre die zuverlässigste und einfachste Methode ! Wie sind denn die Namen aufgebaut?


Alternativ ginge noch das HW-Audit auswerten, auch da kann man das erkennen.
Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
https://forum.opsi.org/wiki/

Whoops!
Beiträge: 20
Registriert: 21 Aug 2019, 16:08

Re: Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon Whoops! » 09 Okt 2019, 10:39

ThomasT hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

Get-CimInstance -ClassName Win32_SystemEnclosure -Namespace 'root\CIMV2' -Property ChassisTypes

https://docs.microsoft.com/en-us/windows/win32/cimwin32prov/win32-systemenclosure

Aber wie gut das klappt....keine Ahnung....man könnte auch nach dem vorhanden sein von Batterien testen...
In Anlehnung an das hier


Danke!


tobias hat geschrieben:
Unsere Rechner Namenskonvention unterscheidet zwischen die verschiedenen Devises, aber ob das man mit opsi zu analyisieren ist, ist mir nciht bekannt.


Ich glaube das wäre die zuverlässigste und einfachste Methode ! Wie sind denn die Namen aufgebaut?


Alternativ ginge noch das HW-Audit auswerten, auch da kann man das erkennen.


In ungefähr so (mit Absicht abgeändert):
    -> Notebook: NOTEW10-MUSTERMANN
    -> Workstation: WORKW10-HANSEMANN

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1270
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon tobias » 09 Okt 2019, 10:49

Joa, das geht auf jeden Fall das würde dann in etwa so aussehen (ungetestet):

Code: Alles auswählen

defvar $devicetype$

set $devicetype$ = takeString(0, splitString ("%HostID%",  "-"))

switch $devicetype$
   Case "WORKW10"
      <platzhalter für deinen code für Workstations>
   EndCase
   case "NOTEW10"
           <platzhalter für deinen code für Notebooks>
   EndCase
   DefaultCase
           <Platzhalter für alles was oben nicht definiert wurde>
   EndCase
EndSwitch


Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
https://forum.opsi.org/wiki/

Whoops!
Beiträge: 20
Registriert: 21 Aug 2019, 16:08

Re: Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon Whoops! » 09 Okt 2019, 12:19

tobias hat geschrieben:Joa, das geht auf jeden Fall das würde dann in etwa so aussehen (ungetestet):

Code: Alles auswählen

defvar $devicetype$

set $devicetype$ = takeString(0, splitString ("%HostID%",  "-"))

switch $devicetype$
   Case "WORKW10"
      <platzhalter für deinen code für Workstations>
   EndCase
   case "NOTEW10"
           <platzhalter für deinen code für Notebooks>
   EndCase
   DefaultCase
           <Platzhalter für alles was oben nicht definiert wurde>
   EndCase
EndSwitch




Danke!

Btw: wie verschiebst du ad objekte mittels opsiscript? Ich werde einen powershell aufruf tätigen, der dann mittels dem cmdlet move-adobject den jeweiligen Rechner in die entsprechende ad ou hinein verschiebt

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1270
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon tobias » 09 Okt 2019, 16:16

Wir machen das aktuell noch ganz traditionell per Hand ;)
Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
https://forum.opsi.org/wiki/

Benutzeravatar
skranz1982
Beiträge: 60
Registriert: 09 Okt 2014, 08:01

Re: Unterscheidung zwischen Notebook & Workstation

Beitragvon skranz1982 » 10 Okt 2019, 09:23

Moin, moin!

Konzeptionell unterscheiden wir am Rechnernamen:
L...aptops
P...Cs
T...ablets
M...onitore
D...rucker
DS... = Docking Station

Mein Rechner heißt zB L00701, ist also ein Laptop mit der forlaufenden Nummer/ID "00701".

Im opsi selbst kannst du in den Hardwareinfos eines Clients schauen: Unter Chassis > Computergehäuse > Chassis-Typ wird nach "Laptop" und "Desktop" unterschieden. Bei Servern bin ich nicht sicher, wie sie aufgeführt werden - wir haben keine Server als "opsi-Clients" im Einsatz.
Sebastian Kranz,
civitec Zweckverband kommunale Datenverarbeitung
www.civitec.de