[BUG / GELÖST]opsi-winst auf 4.12 updaten

PowershellMagic
Beiträge: 16
Registriert: 10 Jul 2019, 13:48

[BUG / GELÖST]opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon PowershellMagic » 06 Aug 2019, 14:01

Hallo,
ich habe jetzt schon viele Varianten probiert aber ich bekomme opsi-winst was ich für den Netzwerkboot brauche nicht aktualisiert...
Wenn ich "opsi-package-updater list --updatable-products" eingebe sagt er mir das keine Updates verfügbar sind, im Internet finde ich aber eine winst Version von 4.12 und ich befinde mich bei 4.0.

Wie kann ich opsi-winst also updaten ?
Und muss ich nach dem Update von 4.0 auf 4.1 für den Netwerkboot noch eintragungen irgendwo vornehmen ?
Danke im vorraus !

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von PowershellMagic am 08 Aug 2019, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ThomasT
uib-Team
Beiträge: 234
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon ThomasT » 07 Aug 2019, 10:25

Hallo,
das opsi-winst Paket kannst du einfach so nachinstallieren:

Code: Alles auswählen

wget https://download.uib.de/opsi_stable/products/windows/localboot/opsi-winst_4.12.1.2-1.opsi
opsi-package-manager -i opsi-winst_4.12.1.2-1.opsi


Du solltest aber auf jeden Fall mal deine opsi-package-updater Konfiguration prüfen.
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - https://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

PowershellMagic
Beiträge: 16
Registriert: 10 Jul 2019, 13:48

Re: opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon PowershellMagic » 07 Aug 2019, 11:25

Danke für die Antwort, der erste Befehl hat schonmal funktioniert aber installieren möchte er nicht...
https://imgur.com/a/UUGpBGB
Und was meinst du damit, die Konfiguration meines package-updaters zu prüfen ? die neusten Einträge habe ich gemacht und er hat mir auch alles aktualisiert bis auf opsi-configed...
Danke für die Hilfe !

Liebe Grüße

Benutzeravatar
ThomasT
uib-Team
Beiträge: 234
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon ThomasT » 07 Aug 2019, 11:34

Versuch es mal mit folgendem aufruf:

Code: Alles auswählen

opsi-package-manager -i ./opsi-winst_4.12.1.2-1.opsi


Also ohne sudo...

Ansonsten kopiere die opsi-winst_4.12.1.2-1.opsi nach /var/lib/opsi/repository, jage ein opsi-set-rights drüber, wechsel in das Verzeichnis und füre den ersten opsi-package-manager befehl aus
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - https://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

PowershellMagic
Beiträge: 16
Registriert: 10 Jul 2019, 13:48

Re: opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon PowershellMagic » 07 Aug 2019, 11:56

Ja super das hat geklappt, von diesem Pfad konnte ich installieren.

Eine Frage habe ich noch, ist es irgendwo genauer dokumentiert wie man nach einem Update den Netzwerkboot wieder ans laufen bekommt ? Ich habe alles was in den Release-Notes zu 4.1 steht gelesen und schritt für schritt abgearbeitet, und der Netzwerkboot funktioniert immer noch nicht.
Es kommt einfach die Meldung open timeout tftp.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
ThomasT
uib-Team
Beiträge: 234
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon ThomasT » 07 Aug 2019, 12:08

Naja, eigentlich steht in den Release Notes alles drin.
Wie sieht denn die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

dpkg -l | grep opsi
aus?
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - https://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

PowershellMagic
Beiträge: 16
Registriert: 10 Jul 2019, 13:48

Re: opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon PowershellMagic » 07 Aug 2019, 12:12

https://imgur.com/a/vF473rI
Warum da bei opsi-configed noch 4.0 steht kann ich mir nicht erklären, ich habe ja gerade 4.12 installiert und den Server neugestartet...

PowershellMagic
Beiträge: 16
Registriert: 10 Jul 2019, 13:48

Re: opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon PowershellMagic » 08 Aug 2019, 10:21

Ein / zuviel in der Datei /lib/systemd/system/opsi-tftpd-hpa.service hat dazu geführt das der Netzwerkboot nicht klappt...
Sollte man vielleicht noch in die Release-Notes eintragen das man das / entfernen muss um den Netzwerkboot "freizuschalten"... Die Lösung habe ich in einem alten Thread gefunden...

Code: Alles auswählen

[Service]
Type=forking
ExecStart=/usr/sbin/in.tftpd -v --listen --address :69 --secure /tftpboot/ <------ ZUVIEL
Restart=on-failure
RestartSec=5
KillMode=process
TimeoutStopSec=10

Benutzeravatar
ThomasT
uib-Team
Beiträge: 234
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: [BUG / GELÖST]opsi-winst auf 4.12 updaten

Beitragvon ThomasT » 08 Aug 2019, 12:10

Was steht denn in deinem Filename Eintrag im DHCP? Also Option 67?
In unserem Getting Started wird folgender Wert vorgegeben:

Code: Alles auswählen

filename "linux/pxelinux.0";
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - https://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.