[GELÖST] Deinstallation eines Programms findet Netzwerkressource nicht

g.burck
Beiträge: 40
Registriert: 23 Mai 2018, 16:44

[GELÖST] Deinstallation eines Programms findet Netzwerkressource nicht

Beitragvon g.burck » 17 Jul 2019, 16:55

Moin,

ich habe aus einer vorhandenen msi Datei mit dem opsi-setup-detector ein opsi Paket erstellt. Dieses kann ich auch wunderbar verteilen.

Beim manuellen deinstallieren kommt ein Fenster die auf die depot Netzwerkfreigabe verweist, breche ich die Abfrage ab, wird aber das Programm ganz Normal entfernt.

Dieser Umstand tritt aber auch auf, wenn ich eine aktuelle Version des Programms über opsi einspielen möchte. Dafür tausche ich aktuell nur die msi Datei aus, und passe die Versions ID an. Es wird aber immer auch die delsub aufgerufen, die zu der Abfrage führt.

Die Frage ist, ob ich die Abfrage irgendwie unterdrücken/automatisch Abbrechen kann, oder ich etwas grundsätzlich falsch mache.

Ich würde gerne ein Screenshot der Abfrage hochladen, aber kann ich hier kein Bild einfügen?

Grüße

Gregor
Zuletzt geändert von g.burck am 18 Jul 2019, 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

g.burck
Beiträge: 40
Registriert: 23 Mai 2018, 16:44

Re: Deinstallation eines Programms findet Netzwerkressource nicht

Beitragvon g.burck » 17 Jul 2019, 17:03

Noch der Text der Meldung, wahrscheinlich kennt Ihr ihn:

Die Funktion, die Sie verwenden möchten, befindet sich auf einer Netzressource, die nicht zur Verfügung steht.

Eine kurze Internet Recherche brachte mich nicht weiter, nur das evtl. die msi nicht in Ordnung ist?

Deinstalliere ich übrigens mit dem origiginalen Opsi Script, gibt es die Fehlermeldung nicht,...

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1270
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Deinstallation eines Programms findet Netzwerkressource nicht

Beitragvon tobias » 17 Jul 2019, 18:41

Dann ist das ne Software die ihre original installations quellen auch zur Deinstallation benötigt.... Das gibts gelegentlich mal.
Als Lösung fällt mir da nur ein die Daten vor der Installation auf den Rechner zu kopieren und von dort aufzurufen.
Die Daten dann auch dort belassen damit eine manuelle Deinstallation möglich ist.

Um welche Software handelt es sich denn?
Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
https://forum.opsi.org/wiki/

g.burck
Beiträge: 40
Registriert: 23 Mai 2018, 16:44

Re: Deinstallation eines Programms findet Netzwerkressource nicht

Beitragvon g.burck » 18 Jul 2019, 08:42

Moin,

es ist der Client eines DMS Systems, nennt sich enaio von Optimal Systems.

Da die SW die Quelle benötigt, müsste ich evtl. "nur" das Depot vor der Deinstallation mounten?

Andersherum kann ich den Dialog auch manuell einfach abbrechen, und die Deinstallation läuft durch,...

Die Scripte die mir durch opsi-setup-detect erstellt wurden habe ich nur minimal abgeändert. Ein paar Übergabeparameter beim Aufruf von msiexec, damit der DMS Server automatisch konfiguriert wird.

Zum aktualisieren habe ich wie geschrieben nur das msi File ausgetauscht und die Version angepasst. Vielleicht muss ich hier mehr machen?
Evtl. muss bei der Installation gar nicht die Deinstallationsroutine aufgerufen werden? Das würde ich bei einer manuellen Aktualisierung ja auch nicht machen.

Ich probiere mal, bin für Anregungen dankbar,...

Grüße

Gregor

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1270
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Deinstallation eines Programms findet Netzwerkressource nicht

Beitragvon tobias » 18 Jul 2019, 08:49

Moin,

das deinstallieren und wieder installieren ist nur das Standardverwahlten.
Je nach Software macht das sinn oder auch nicht. Natürlich kannst du das auch beliebig im Script ändern ;)

Gruß
Tobias
Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
https://forum.opsi.org/wiki/

g.burck
Beiträge: 40
Registriert: 23 Mai 2018, 16:44

Re: Deinstallation eines Programms findet Netzwerkressource nicht

Beitragvon g.burck » 18 Jul 2019, 12:11

hmm, ich glaube es war doch mein Fehler.

Nachdem ich in der delsub die MSI ID angepasst habe, läuft das script durch.

Jetzt deinstalliert die enaio msi die Vorgängerversion selbst.
Klar, ein msiexec /x der Vorgängerversion konnte auf dem depot share nicht die passende msi Datei finden,...

Ich markiere das Thema mal als gelöst,...