Datei vom Nutzer als Admin ausfuehren lassen

forceed
Beiträge: 1
Registriert: 19 Jun 2019, 00:22

Datei vom Nutzer als Admin ausfuehren lassen

Beitragvon forceed » 19 Jun 2019, 00:28

Ich arbeite gerade an einem Opsi Packet, welches zu Verwaltung der Rechner genutzt werden soll. Unter anderem moechte ich mit meinem C++ Programm Tastertur und Maus sperren. Um diese Aktion auszufuehren benoetigt der jeweilige Nutzer admin rechte.

Ist es moeglich ueber Opsi dem Nutzer zu gewaehrleisten nur diese Datei als Admin zu auszufuehren (die Datei liegt im Autostart soll aber auch manuell gestartet werden koenne (zum testen)).

Vielen Dank im vorraus! :D

AlexB
Beiträge: 44
Registriert: 07 Mär 2017, 17:41

Re: Datei vom Nutzer als Admin ausfuehren lassen

Beitragvon AlexB » 19 Jun 2019, 09:24

Servus,

sehe aktuell nur 2 Möglichkeiten:
1. Du gibts den OPSI-Kiosk für den Rechner frei und erstellst 2 Pakete fürs An- und Ausschalten
2. Du erstellst jeweils einen Task (An-/Auschalten) mit Adminrechten der dein Programm ausführt. Als Trigger könntest du 2 Dummy-Programme nutzen.
Nähere Infos zum Task: https://superuser.com/questions/745318/ ... is-started

VG

andré
Beiträge: 267
Registriert: 07 Jan 2014, 10:48

Re: Datei vom Nutzer als Admin ausfuehren lassen

Beitragvon andré » 21 Jun 2019, 17:48

Es gibt die Möglichkeit, ein Programm mittels runas als lokaler Administrator zu starten und mittels savecred darin die Zugangsdaten zum Admin-Account zu speichern. Das muss einmal unter dem Nutzer ausgeführt werden. Den Befehl kannst du in einer Verknüpfung speichern und damit dem Nutzer dauerhaft Adminrechte auf dieses spezielle Programm geben. Vielleicht kannst du ja damit etwas bauen. Siehe hier.