Partionen - Wakeonlan

luca_de
Beiträge: 27
Registriert: 30 Nov 2018, 13:38

Partionen - Wakeonlan

Beitragvon luca_de » 07 Jun 2019, 10:57

Hallo zusammen,

kann ich bei der WakeonLan Funktion von Opsi irgendwie zwischen den Partitionen, welcher er booten soll unterscheiden?
Ausgangslage:
Ich habe ein Notebook mit zwei identischen Partitionen aber unterschiedlichen Programminstallationen.
Wenn ich über WakeonLan die Installation anstoßen möchte beim Booten, muss ich dem Client doch irgendwie sagen, welche Partition er booten soll.

Benutzeravatar
ThomasT
uib-Team
Beiträge: 126
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: Partionen - Wakeonlan

Beitragvon ThomasT » 07 Jun 2019, 11:02

tldr; WOL macht den Rechner nur an.

Wake On Lan hat nichts mit dem auf dem Rechner befindlichen Dateisystem zu tun.
Grundsätzlich verhält sich der Rechner so, wie wenn du auf den "Power" Knopf drückst.
Es gibt jedoch einige Rechner deren BIOS die Funktion hat bei WOL auf Netzwerkboot umzustellen.
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - https://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

luca_de
Beiträge: 27
Registriert: 30 Nov 2018, 13:38

Re: Partionen - Wakeonlan

Beitragvon luca_de » 07 Jun 2019, 13:20

Vielen Dank ThomasT, das dachte ich mir. Gibt es irgendeine Option wie ich dennoch unterscheiden kann welche Partition er booten soll? Wohl eher nicht oder?

bernd670
Beiträge: 90
Registriert: 16 Mär 2018, 10:44

Re: Partionen - Wakeonlan

Beitragvon bernd670 » 24 Jun 2019, 10:15

Hallo,

du könntest dir ein Paket erstellen, dass vor Installation der Softwarepakete, via BCDEdit die richtige Partition als default festlegt und den Rechner einmal neustartet.
MfG
Bernd