Treiber Installationsreihenfolge

KaroX
Beiträge: 6
Registriert: 08 Jun 2016, 12:42

Treiber Installationsreihenfolge

Beitragvon KaroX » 10 Apr 2019, 16:05

Hallo UIB-Community,

leider habe ich bisher nichts greifbares gefunden - eventuell hat hier jemand eine Antwort darauf.
Wie bzw. kann man die Treiberinstallationspriorität/-reihenfolge bestimmen?

Wir haben eine neue Hardware bekommen (Tablet, DELL Latitude 3190) welche Gerätetypischerweise viele PCI-Module besitzt und die Treiber u.a. für die Soundkarte ignoriert, bevor die Treiber von dem PCI-Board nicht installiert worden sind.

Derzeit werden die Treiber per "byAudit" bereitgestellt.

Viele Grüße,
Karoly

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 1226
Registriert: 20 Aug 2008, 12:36
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Treiber Installationsreihenfolge

Beitragvon tobias » 10 Apr 2019, 19:10

Das ist ein prinzipielles Problem der Treiber Integration. Die Integration macht nix anderes als die Treiber mit auf den Rechner zu kopieren.
Der Rest ist Aufgabe von Windows.

Da du von Dell Sprichst, schau dir mal die Software "Dell Command Update" an, die gibt es auch als CLI Version (ältere 2.x version nehmen, in der 3.x fehlt die CLI Version)
Damit kannst du dir ein OPSI Paket bauen, welches im Anschluss ein Treiberupdate durchführt.
Die Software Dell Command muss dafür -NICHT- auf dem Zielclient installiert sein wenn du die CLI Version nutzt.

https://www.dell.com/support/article/de ... te?lang=de
Veröffentliche deine WINST Scripte im OPSI Wiki und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Community !!!
https://forum.opsi.org/wiki/

KaroX
Beiträge: 6
Registriert: 08 Jun 2016, 12:42

Re: Treiber Installationsreihenfolge

Beitragvon KaroX » 13 Apr 2019, 09:07

Danke Dir Tobias - das werden wir uns anschauen!

Freundlichsten Gruß,
Karoly

larsg
Beiträge: 217
Registriert: 16 Dez 2014, 18:06

Re: Treiber Installationsreihenfolge

Beitragvon larsg » 07 Mai 2019, 09:26

man kann auch die Installation nachträglich mit windows boardmitteln und den bereits vorhandenen treibern durchführen.

2 ansätze, von denen ich nur den ersten selbst getestet hab


1)
[actions]
for %driver% in getoutstreamfromsection("dosinanicon_find_drivers") do winbatch_install_driver

[dosinanicon_find_drivers]
dir /s /b c:\drv\*.inf

[winbatch_install_driver]
pnputil /add-driver "%driver%" /install


2)
[actions]
winbatch_install_driver

[winbatch_install_driver]
pnputil /add-driver "c:\drv" /install /subdirs


dies lässt man beliebig oft durchlaufen bis alle abhängigkeiten abgehandelt sind.
problematisch wird es zu ermitteln ob zu einem Zeitpunkt alle treiber installiert sind.
ein ansatz wäre z.b mit pnputil /enum-drivers die installierten treiber auslesen und mit den treiberdateien unter c:\drv vergleichen.