Fehler "MySQL server has gone away" nach Umstieg von Test-Lizenz auf Produktiv-Lizenz

PS-Profi
Beiträge: 3
Registriert: 01 Feb 2019, 09:41

Fehler "MySQL server has gone away" nach Umstieg von Test-Lizenz auf Produktiv-Lizenz

Beitragvon PS-Profi » 25 Feb 2019, 11:29

Hallo,

wir haben nach einiger Zeit mit einer Testlizenz das getestete Feature erworben und die erhaltene Produktivlizenz eingespielt. Nun erhalten wir sporadisch beim Einloggen in den configed die Meldung folgenden Meldungen:

Code: Alles auswählen

Opsi Service error: [Operational Error] (2006, 'MySQL server has gone away')
JSONReMapper: Exception on reproducing  null, Java.lang.NullPointerException


Wir verwenden MySQL (derzeit noch) nicht, sondern setzen (noch) auf Textdateien, daher hat die Meldungen keine weiteren Auswirkungen. Ich tippe aber mal, dass das Feature MySQL in der Testlizenz enthalten war und dass opsi sich das "gemerkt" hat.

In welcher Konfiguration müssen wir den Schalter umlegen, damit die Meldung nicht mehr getriggert wird?

Besten Dank
PS
(Profi ;-) )

Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 770
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: Fehler "MySQL server has gone away" nach Umstieg von Test-Lizenz auf Produktiv-Lizenz

Beitragvon m.radtke » 25 Feb 2019, 12:00

Hi

in der Standartkonfig werden die Audits in der MySQL Datenbank gesichert. Mit dem MySQL Backend sind dann auch die Clients in der Datenbank angelegt.

Wir hatten den Fehler auch immer wieder mal in unserer Testumgebung
Hier ein Troubleshooting dazu

https://dev.mysql.com/doc/refman/8.0/en/gone-away.html

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

PS-Profi
Beiträge: 3
Registriert: 01 Feb 2019, 09:41

Re: Fehler "MySQL server has gone away" nach Umstieg von Test-Lizenz auf Produktiv-Lizenz

Beitragvon PS-Profi » 25 Feb 2019, 12:59

Hallo,

dass opsi im Hintergrund einen MariaDB-Server verwendet war mir so nicht bewusst gewesen, danke für den Hinweis.
Gemäß des Troubleshooting habe ich die Eigenschaft "max_allowed_packet" des Servers mal hochgesetzt und diesen neu gestartet.
Situation ist nun unter Beobachtung.

Gruß
PS