Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

dark alex
Beiträge: 279
Registriert: 11 Mär 2015, 10:09

Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon dark alex » 31 Jan 2019, 16:20

Hallo zusammen!

Auch nach Upgrade auf die aktuellste Paketversion aus dem Testing (15) habe ich (wie auch bei 14) das Problem, dass das Setup einer Win10 1809 x64 immer damit Endet, dass der Rechner fertig und korrekt installiert, aber falsch benannt ist.
Er generiert immer einen zufälligen Namen DESKTOP-XXXXXX...

Mit der Version 5 ging das noch mit einer älteren Windows-Revision, allerdings war diese mit 1809 gar nicht kompatibel. (Das Setup stand am "Ende" halbfertig im Anmeldebildschirm, wartend auf eine Admin-Anmeldung)

Benutzeravatar
ThomasT
uib-Team
Beiträge: 180
Registriert: 26 Jun 2013, 12:26

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon ThomasT » 31 Jan 2019, 17:07

Hallo Alex,

hast du es mal mit der mitgelieferten unattend.xml versucht? Wie lang ist denn der von dir vergebene Name?

Beste Grüße

Thomas
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - https://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

dark alex
Beiträge: 279
Registriert: 11 Mär 2015, 10:09

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon dark alex » 01 Feb 2019, 08:43

Moin!

das löschen der eigenen unattend.xml war der erste Diagnoseschritt.

Der Name entspricht natürlich der Konvention und ist damit <=15 Zeichen. Habe auch verschiedene probiert.
In der unattend.xml steht er am Ende auch drin, der "Panther" meldet aber es gäbe keinen oder er sei *

uncle_scrooge
Beiträge: 579
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon uncle_scrooge » 01 Feb 2019, 10:11

Welche Win10 Version genau? Home/Pro/Enterprise/Homebrew.
Von wann?
Wo bezogen? Honest Achmed/Mediacreator/VLSC/handgeschnitzt.
WinPE basiert auf 1809?

(Die 14er setzt bei mir in der Kombination WinPE 1809/Win10 1809 Enterprise(VLSC) den Computername korrekt. Nein, nicht nur auf dem Papier...)

dark alex
Beiträge: 279
Registriert: 11 Mär 2015, 10:09

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon dark alex » 01 Feb 2019, 10:48

Also probiert haben wir's mit der VLSC-Version und nem handgeschnitzten (basierend auf dieser).

WinPE nutzen wir das vorgefertigte von der UIB, weils mit selbstgebauten immer Stress gab.
Es ist eine Pro VL (KMS Client)

Was ist die "14er"? //Edit: Achso Paketversion!

Benutzeravatar
n.wenselowski
uib-Team
Beiträge: 3192
Registriert: 04 Apr 2013, 12:15

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon n.wenselowski » 01 Feb 2019, 12:04

Hi,

ich kann hier mit everything uib & 1809er Windows 10 leider nur Erfolge vermelden.
WinPE haben wir dutzende, aber ich bin mir nicht sicher ob das WinPE hier schuldig ist. Im Zweifel mal ein anderes probieren und schauen, ob es damit läuft.

Wenn die unattend.xml korrekt gepatcht ist, dann würde ich jetzt mal in Richtung WinPE / Panther schauen.
Irgendwas muss ja an der Stelle krumm sein, dass Panther Probleme hat den hostname korrekt auszulesen.


Gruß

Niko
opsi development - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.

uncle_scrooge
Beiträge: 579
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon uncle_scrooge » 01 Feb 2019, 12:29

Just for the record....
Ich nutze die SW_DVD9_Win_Pro_Ent_Edu_N_10_1809_64-bit_German_MLF_X21-96513.ISO (November 2018)
(Zeig ich dir meins, zeigts du mir deins....)

Es wäre nicht das erste Mal, daß Redmond fehlerhafte Versionen (auch und gerade im VLSC) bereitstellt. Und der geneigte Admin sich wundert.

RMuenz
Beiträge: 15
Registriert: 09 Sep 2016, 12:17

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon RMuenz » 05 Feb 2019, 13:49

Hallo,
ich installiere Win zwar nicht mit OPSI sondern über WDS, aber ich gehe davon aus, es wird ein Image benutzt, welches mit Sysprep vorbereitet wird und die Installation erfolgt mit einer unattend.xml?
Ich habe festgestellt, dass man einen Rechner nicht mit dem gleichen Namen wieder aus dem Image installieren kann, mit dem das Image gemacht wurde. Ich muss dem Rechner einen zufälligen/anderen Namen geben bevor Sysprep und Imaging erfolgen. Es gab (außer das der automatische Domain Join nicht funktionierte) sonst auch dieses Problem mit dem Namen.
Vielleicht hilft das ja...
Viele Grüße

dark alex
Beiträge: 279
Registriert: 11 Mär 2015, 10:09

Re: Win 10 1809 unattended setup -> Falscher Hostname

Beitragvon dark alex » 06 Feb 2019, 14:30

Nevermind...
Bei der replikation unserer OPSI-Depots gab's ein Problem... das wim-File wars am Ende... :oops: