Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

IvicaE
Beiträge: 122
Registriert: 13 Sep 2016, 14:10

Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

Beitragvon IvicaE » 29 Jan 2019, 11:19

Hallo Leute,

ich habe hier ein kleines Problem:

Ich, bzw. eine Kollegin die ich in die OPSI-Welt eingelernt hatte, habe ein Problem mit dem Installieren von Windows 10 x64 auf die Festplatte.
Diese Festplatte ist eine M.2 Key PCIe 3.0.
Nun meldet die Installationsroutine von OPSI daß keine Festplatte gefunden werden konnte?
Wenn ich Windows 10 vom USB-Stick starte, findet dieser jedoch ganz problemlos die Festplatte.

So, woran liegt das? Ist meine Windows 10 Version auf dem OPSI zu alt? (Mein Gedankengang: Windows 10 beinhaltet Treiber die diese neuartige Festplatte finden kann, meine alte Windows-10 Version nicht?)
Oder liegt das an der Windows-PE Version die die Festplatte nicht finden kann? ODer das Linux-Boot-Dingsbumbs?

Wir sind ja sicherlich nicht die Ersten die eine OPSI-Installation auf ein Client-PC mit M.2 Key SSD PCI3 3.0 versucht.
Hat das bei euch geklappt? Wenn nicht, woran lag es und was ist die Lösung?

Ich hoffe auf eure Hilfe und bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Mühe!

fredfanatics
Beiträge: 34
Registriert: 10 Nov 2016, 09:33

Re: Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

Beitragvon fredfanatics » 30 Jan 2019, 15:31

Wurde UEFI-Boot aktiviert?

IvicaE
Beiträge: 122
Registriert: 13 Sep 2016, 14:10

Re: Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

Beitragvon IvicaE » 31 Jan 2019, 08:48

fredfanatics hat geschrieben:Wurde UEFI-Boot aktiviert?


Meinst du damit ob das UEFI-/GPT-Modul hinzugekauft und aktiviert wurde oder ob am Client UEFI statt legacy genutzt wird?
Am Client wurde beides probiert und sobald OPSI Windows 10 installieren soll findet dieser keine Festplatte.

Muss man da vielleicht am Windows PE, welches im OPSI hinterlegt wurde, irgendwas machen? Treiber 'reinpatchen' o.ä.?

uncle_scrooge
Beiträge: 578
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

Beitragvon uncle_scrooge » 31 Jan 2019, 09:12

>>Nun meldet die Installationsroutine von OPSI daß keine Festplatte gefunden werden konnte?
Wann kommt die Meldung?
Bootimage? (Dein 'Linux-Boot-Dingsbumbs')
WinPE?
Windows Installer?

Was ist das für ein Rechner? Hersteller? Genaue Typbezeichnung.

rat
Beiträge: 264
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

Beitragvon rat » 31 Jan 2019, 14:33

IvicaE hat geschrieben:.... ein kleines Problem: ....

:lol:

"Kleines" Problem klingt gut :lol:


IvicaE hat geschrieben: .... meine Windows 10 Version auf dem OPSI zu alt? ....


Nachdem Du eh das "Alter" vermutest :D Welche Versionen hast Du denn? Also:
welches Windows?
welches PE?
opsi am Stand? Welche Versionen?


Bei mir war das PE "schuldig im Sinne der Anklage", neu gemacht und es tut
viewtopic.php?f=7&t=9861&hilit=nvme

IvicaE
Beiträge: 122
Registriert: 13 Sep 2016, 14:10

Re: Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

Beitragvon IvicaE » 05 Feb 2019, 09:46

rat hat geschrieben: IvicaE hat geschrieben:
.... ein kleines Problem: ....


:lol:

"Kleines" Problem klingt gut :lol:


Du musst mal dann sehen wenn ich mal ein großes Problem habe.... :lol:

Zu installierende Windows Version:
Windows 10 64Bit von vor 2 Jahren (Schätze mal 1607)

WindowsPE:
hmm, das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Kann ich das irgendwo nachschauen?

OPSI-Version:
4.1.1.53

uncle_scrooge hat geschrieben:>>Nun meldet die Installationsroutine von OPSI daß keine Festplatte gefunden werden konnte?
Wann kommt die Meldung?
Bootimage? (Dein 'Linux-Boot-Dingsbumbs')
WinPE?
Windows Installer?

Was ist das für ein Rechner? Hersteller? Genaue Typbezeichnung.


Wir haben eine neue Mitarbeiterin und sie habe ich eingelernt in die OPSI-Software-Verteilungs-Materie hier bei uns.
Ich weiß es nicht genau wann die Meldung kommt, ich werde es heute oder morgen mal selber machen und kann dann genaueres sagen über den Zeuitpunkt. Sie vermutet (gerade nachgefragt) daß es nach 'diesen Punkten' kommt, sprich nach dem das Bootimage geladen wurde (also an der Stelle wenn WinPE in Aktion tritt, oder?).

Bootimage? Was ist damit?
WinPE welche Version weiß ich gar nicht und muss erst klären wie ich das herausfinden kann. Also falls du Tipps hast wie ich das herausfinden kann: immer her damit ;)

Der Rechner ist folgender:
HP ProDesk 400G5

rat
Beiträge: 264
Registriert: 01 Jan 2015, 12:40

Re: Win10 auf M.2 KEY SSD (PCie) installieren?

Beitragvon rat » 05 Feb 2019, 12:03

IvicaE hat geschrieben:Du musst mal dann sehen wenn ich mal ein großes Problem habe.... :lol:

Wie groß ist denn die Dame? Ok, ich frage jetzt nicht weiter :oops:
IvicaE hat geschrieben:Windows 10 64Bit von vor 2 Jahren (Schätze mal 1607)


Ich würde jetzt einmal alles (install.wim und das pe) neu machen, genauergesagt die Mitarbeiterin alles neu machen lassen :D Dann ersparst Du Dir auch die ganze "Updateorgie" und es sollte (nix is fix :mrgreen: ) auch die neueste Hardware funktionieren.