Variablen zusammensetzen

luca_de
Beiträge: 27
Registriert: 30 Nov 2018, 13:38

Variablen zusammensetzen

Beitragvon luca_de » 07 Dez 2018, 08:21

Hallo zusammen,

ich möchte mir mehrere DefVar zusammensetzen. Alles sind einfache Strings

Code: Alles auswählen

set $INSTALL_TO$="$PATH$\R$INITREL$SP$INITSP$_$CUSTOMER$"


Das "\R" ist ein Zusatz in dem String.
Die Variablen werden bei mir von Opsi jedoch nicht aufgelöst.

bernd670
Beiträge: 90
Registriert: 16 Mär 2018, 10:44

Re: Variablen zusammensetzen

Beitragvon bernd670 » 07 Dez 2018, 08:39

Hi,

probiers mal so

Code: Alles auswählen

set $INSTALL_TO$ = $PATH$ + "\R" + $INITREL$ + "SP" + $INITSP$ + "_" + $CUSTOMER$
MfG
Bernd

luca_de
Beiträge: 27
Registriert: 30 Nov 2018, 13:38

Re: Variablen zusammensetzen

Beitragvon luca_de » 07 Dez 2018, 10:28

Ich danke dir funktioniert!

larsg
Beiträge: 217
Registriert: 16 Dez 2014, 18:06

Re: Variablen zusammensetzen

Beitragvon larsg » 07 Dez 2018, 11:21

Unter [Actions], [ProfileActions] und [Sub...] müssen Variablen (nur die selbst definierten, gemäß Standard mit $-Zeichen gekennzeichnet) mit anderen Strings mit einem + verkettet werden.

Unter allen anderen Sektionen funktioniert das wiederum nicht, hier werden die Variablen nur ganz normal als Platzhalter benutzt und zur Laufzeit ersetzt.

Der Grund warum das nicht überall geht erschließt sich mir auch nicht.

Benutzeravatar
n.wenselowski
uib-Team
Beiträge: 3148
Registriert: 04 Apr 2013, 12:15

Re: Variablen zusammensetzen

Beitragvon n.wenselowski » 23 Jan 2019, 13:35

Hi,

larsg hat geschrieben:Unter [Actions], [ProfileActions] und [Sub...] müssen Variablen (nur die selbst definierten, gemäß Standard mit $-Zeichen gekennzeichnet) mit anderen Strings mit einem + verkettet werden.

Unter allen anderen Sektionen funktioniert das wiederum nicht, hier werden die Variablen nur ganz normal als Platzhalter benutzt und zur Laufzeit ersetzt.

Der Grund warum das nicht überall geht erschließt sich mir auch nicht.

Als Hintergrund-Info wie der winst an der Stelle arbeitet: Das Verhalten ist aktuell so: Die sekundären Sektionen werden vor dem Ausführen idR als eigene Datei gespeichert, in welcher die Platzhalter dann entsprechend durch den für den Moment gültigen Wert erstetzt werden.
Für die Haupt-Sektion ist das leider nicht so umzusetzen.


Gruß

Niko
opsi development - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.