[Frage] Warum OPSI ?!

baschtiii
Beiträge: 30
Registriert: 08 Sep 2009, 08:53

[Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon baschtiii » 04 Nov 2009, 15:32

Ich hab eine provokative aber auch evtl berechtigte Frage:

Es gibt ja mehrere Programme die nach dem Prinzip von OPSI arbeiten - warum soll gerade OPSI die beste Wahl sein ?! :)

Benutzeravatar
minidump
Beiträge: 218
Registriert: 16 Okt 2009, 11:27

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon minidump » 04 Nov 2009, 15:40

also ich kenn keines das den Umfang von OPSI bietet und OpenSource ist.

Wir haben mehrere Produkte getestet, LANdesk, dann das von Microsoft die ca. 40 € pro Client kosten ( bei > 1000 Clients kommt da ganz schön was zusammen ).

Kennst du vergleichbare OpenSource Lösungen?
Grüße
minidump

Alles ist am Ende gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.

spocky184
Beiträge: 17
Registriert: 19 Okt 2009, 15:52

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon spocky184 » 04 Nov 2009, 15:45

Hallo bachtiii,

welche Programme meinst du denn ?
Wir setzen zum Beispiel aktuell Altiris ein. Das ist ein riesen Brocken, für das was wir eigentlich damit machen,
nämlich Betriebssysteme und Software verteilen.
Opsi scheint mir da eine echte Alternative zu sein. Habe es zwar momentan erst noch in einer Testumgebung laufen,
aber ich bin schon echt beeindruckt ! Ich kann mich minidump nur anschließen !

Gruß
spocky184

baschtiii
Beiträge: 30
Registriert: 08 Sep 2009, 08:53

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon baschtiii » 04 Nov 2009, 17:49

heisst die verteilung von microsoft nicht RIS ?

ist doch in etwa das gleiche und kostet auch nix wenn man nen 2003 server hat oder irre ich mich?

Benutzeravatar
Neptunium
Beiträge: 224
Registriert: 03 Jul 2008, 12:08
Wohnort: Marburg - Germany

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon Neptunium » 04 Nov 2009, 18:29

baschtiii hat geschrieben:Ich hab eine provokative aber auch evtl berechtigte Frage:
Es gibt ja mehrere Programme die nach dem Prinzip von OPSI arbeiten - warum soll gerade OPSI die beste Wahl sein ?! :)


Mit der Kommerzware willst du ja Opsi sicherlich nicht vergleichen, oder?

Im OpenSource-Bereich gibt es z.B. noch OCS Inventory NG (http://www.ocsinventory-ng.org/index.php?page=English). OCS ist ein mächtiges Inventarisierungstool (besser als Opsi, denn es liest z.B. auch die Lizenz-Keys aus, so daß man genau feststellen kann, ob das Windows oder Office eine OEM oder Volumenlizenz ist, und das auch noch mit lediglich normalen Benutzerrechten, ohne das eine Komponente auf dem Client installiert sein muß (der Agent kann via UNC-Pfad vom Server aufgerufen werden). Außerdem besitzt OCS NG auch noch eine Softwareverteilungskomponente, die ich aber selber bislang noch nicht genutzt habe und deshalb nicht beurteilen kann. Was ich aber schon per Zufall gesehen habe, ist das Webinterface zum Erstellen eigener msi-Pakete, die dann via OCS NG verteilt werden können (siehe z.B. http://www.ocsinventory-ng.org/uploads/images/ocs-package-builder-2.png). Es scheint aber keine Möglichkeit für Netboot-Aktionen zu geben und ich habe keine Ahnung ob und wenn wie eine OS-Installation damit möglich ist. Ich habe OCS bislang nur als Inventarisierungstool genutzt.
Es gibt wohl noch ein weiteres OpenSource-Tool, was ähnliches leistet, aber ich habe davon keinen Bookmark mehr und mir fällt auch der Name nicht mehr ein. Es kann mich also nicht wirklich beeidruckt haben. ;)

Gruß

Dirk

thomas.besser
Beiträge: 313
Registriert: 09 Sep 2009, 09:40

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon thomas.besser » 05 Nov 2009, 08:27

Neptunium hat geschrieben:
baschtiii hat geschrieben:Ich hab eine provokative aber auch evtl berechtigte Frage:
Es gibt ja mehrere Programme die nach dem Prinzip von OPSI arbeiten - warum soll gerade OPSI die beste Wahl sein ?! :)


[...]

Es gibt wohl noch ein weiteres OpenSource-Tool, was ähnliches leistet, aber ich habe davon keinen Bookmark mehr und mir fällt auch der Name nicht mehr ein. Es kann mich also nicht wirklich beeidruckt haben. ;)


Evtl. meinst du WPKG http://wpkg.org/, aber das habe ich selbst auch noch nicht probiert. Das ist aber interessant, wenn man Unattended-Konfigurationsmöglichkeiten, Silent-Schalter o.ä. sucht.

Nun aber zur eigentlichen Frage: wir haben bislang ein selbstgestricktes System (aufbauend auf ehemals http://www.windows-unattended.de/) am Laufen, das sehr ähnlich funktioniert. So ein System ist sehr komplex und muß immer wieder angepaßt werden, das ist z.T. ein großer Aufwand. Den will ich zukünftig reduzieren. Mit OPSI scheint das gut möglich, die Server-VM war schnell zu Linux-KVM konvertiert und gestartet. Es basiert auf Debian, wie alle Server hier ;-) und läßt sich in das bestehende System (zentrale Benutzerverwaltung in LDAP) integrieren. Wer sich mit Linux bzw. Debian auskennt, versteht den Aufbau von OPSI-Paketen sehr schnell. Solch eine Offenheit und Anpaßbarkeit gibt es IMO bei kommerziellen Tools nicht. Das ist die große Stärke!

Gruß
Thomas Besser

baschtiii
Beiträge: 30
Registriert: 08 Sep 2009, 08:53

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon baschtiii » 05 Nov 2009, 08:33

gibts also keine open source programme die vergleichbar sind ?

spocky184
Beiträge: 17
Registriert: 19 Okt 2009, 15:52

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon spocky184 » 05 Nov 2009, 09:03

Hallo baschtiii,

schau doch mal hier http://www.opsi.org/related%20projects/, da sind doch einige
andere Produklte gelistet !
Ich persönlich finde, dass opsi schon extrem weit ist ! Ein Server ist schnell aufgesetzt, ein
unattended Setup ist schnell integriert und Softwarepakete lassen sich einfach einbinden und
verteilen. Wenn man sich im Vorfeld schon mit den Methoden zur BS und SW Verteilung
auseinandergesetzt hat kommt man schnell zu einem Ergebnis.
Letztendlich arbeiten doch alle Produkte ähnlich (auch RIS). Grundlage ist immer die Methode
der Verteilung des BS (also z.B. unattended oder sysprep bei XP) und die Verteilung von SW,
also z.B. über ein MSI Paket oder andere "Silent"-Schalter. Ansonsten benötigt man jetzt
nur noch eine Plattform die diese Methoden bequem integriert. Und opsi kann das !!!
Ich denke keines der Systeme ist perfekt, jedes hat seine Vor- und Nachteile und am Ende
zählt doch auch der persönliche Geschmack des Admins ;-)
Wer sich nicht davor scheut sich ein bisschen mit Linux auseinanderzusetzen dem kann ich
opsi nur ans Herz legen. Und es ist Open Source !!! Und es gibt ein gutes Forum in dem einem
auf Deutsch (!) geholfen wird !!!

Gruß
spocky184

Benutzeravatar
minidump
Beiträge: 218
Registriert: 16 Okt 2009, 11:27

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon minidump » 05 Nov 2009, 09:45

heisst die verteilung von microsoft nicht RIS ?


Mit RIS kannst du nur Betriebssysteme verteilen, keine Software, bzw. nur fertige Images mit bereits installierter Software. Ist bei weitem nicht so flexibel wie OPSI. Die Bezeichnung für die M$ Lösung ist Microsoft System Center Configuration Manager 2007. Kostet nen Haufen Geld.
Grüße
minidump

Alles ist am Ende gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.

Benutzeravatar
Neptunium
Beiträge: 224
Registriert: 03 Jul 2008, 12:08
Wohnort: Marburg - Germany

Re: [Frage] Warum OPSI ?!

Beitragvon Neptunium » 05 Nov 2009, 14:16

thomas.besser hat geschrieben:
Neptunium hat geschrieben:Es gibt wohl noch ein weiteres OpenSource-Tool, was ähnliches leistet, aber ich habe davon keinen Bookmark mehr und mir fällt auch der Name nicht mehr ein. Es kann mich also nicht wirklich beeidruckt haben. ;)


Evtl. meinst du WPKG http://wpkg.org/, aber das habe ich selbst auch noch nicht probiert. Das ist aber interessant, wenn man Unattended-Konfigurationsmöglichkeiten, Silent-Schalter o.ä. sucht.


Genau das meinte ich. Macht eigentlich auch einen ganz brauchbaren Eindruck. Für viele Admins ist sicherlich auch interessant, daß man dieses System auch unter Windows aufsetzen kann und damit um Linux rumkommt (ich sehe das anders herum, aber das ist nun mal Geschmackssache). Für mich hat Opsi viele Vorteile, nicht zuletzt die Scriptmöglichkeiten, die WPKG und auch OCS NG nicht bieten. Ich finde es sehr angenehm, nicht auf mit GNU-Utils aufgebohrtes DOS limitiert zu sein oder erst Powerscript oder irgendeine andere Scriptsprache installieren zu müssen. Partiell mögen die anderen Systeme ja durchaus ihre Vorteile haben, aber ich habe jedenfalls noch kein System gefunden, was insgesamt besser als Opsi ist.

Eine ganz brauchbare Aufstellung der Features anderer Systeme findet man übrigens auch bei WPKG: http://wpkg.org/Related_projects
Und da findet man sogar noch ein paar mehr als die bislang erwähnten.

Gruß

Dirk