Seite 1 von 1

copy in files_ mit Wildcards/Platzhaltern?

Verfasst: 23 Apr 2018, 14:05
von feltel
Ich es momentan so, das der copy-Befehl in einer files_-Sektion nicht mit Wildcards bzw. Platzhaltern in einer Pfadangabe umgehen kann? Folgendes führt leider zu einer "Pfad nicht gefunden"-Meldung im Install-Log:

Code: Alles auswählen

copy -s "%ScriptPath%\setup\LogonBackgroundImage\LockScreen_Z\*.*" "%CommonAppdataDir%\Microsoft\Windows\SystemData\S-1-5-21-*\ReadOnly\LockScreen_*\"


Der Teil bei S-1-5-21-... besteht aus einer beliebigen Zahlenfolge (genauer gesagt die SIDs der User aus unserem AD) und der zweite Wildcard steht für genau ein Zeichen. Hier ein Fragezeichen zu setzen, was syntaktisch treffender wäre, funktioniert leider auch nicht. Notfalls müsste ich das mit einer DosInAnIcon-Lösung umbauen, aber schöner wäre natürlich, wenn man hier Wildcards nutzen könnte.

Re: copy in files_ mit Wildcards/Platzhaltern?

Verfasst: 23 Apr 2018, 16:22
von uncle_scrooge
Ich bin ja jetzt auch schon ein paar Tage im Geschäft. Aber ein copy-Befehl, der mit wildcards im Zielpfad umgehen kann, ist mir noch nicht untergekommen. (Noch nicht mal auf der PDP-11.....)
Und da uib wohl kaum das Rad neu erfunden, sondern auf Pascal-Funktionen, bzw. API-calls zurückgegriffen hat wird das wohl mit wildcards im Zielpfad innerhalb von WINST auch nichts.

(Hat jetzt nichts mit der Fragestellung zu tun, aber warum setzt ihr den lockscreen nicht per GPO?)

Re: copy in files_ mit Wildcards/Platzhaltern?

Verfasst: 24 Apr 2018, 12:40
von feltel
Schade, das das nicht mit "Boardmitteln" geht. Ich mach das jetzt über nen kleinen Umweg über eine PowerShell-Sektion. Ich vielleicht für den einen oder anderen auch was:

Code: Alles auswählen

Get-ChildItem -Path "$env:ProgramData\Microsoft\Windows\SystemData\*\ReadOnly\*" -Directory -Force -ErrorAction SilentlyContinue | Select-Object FullName | Foreach-Object {Copy-Item %ScriptPath%\setup\LogonBackgroundImage\LockScreen_Z\*.* $_.FullName}


Warum wir das nicht per GPO machen ist recht einfach erklärt. Leider will das Microsoft nicht mehr, das in neueren Win10 Pro-Releases solche Sachen über GPO steuerbar sind. Das ist von der Produktplatzierung her nur noch für Enterprise bzw. Edu vorgesehen. So muss ich das halt von Hinten durch die Brust machen.

Re: copy in files_ mit Wildcards/Platzhaltern?

Verfasst: 25 Apr 2018, 08:32
von sschindler
Hallo,

ich glaube robocopy kann mit Wildcards arbeiten. Ansonsten ist Powershell natürlich auch eine gute Lösung.