Surface und der PXE-Boot

uncle_scrooge
Beiträge: 434
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Surface und der PXE-Boot

Beitragvon uncle_scrooge » 20 Apr 2018, 10:27

Nur um sicher zu gehen: Ihr arbeitet auch - wie der eigentliche Fadenöffner - mit dem Surface Dock?
Oder mit dem USB2Ethernet-Adapter?

Es gibt Gerüchte im Netz, das die Docks gerne die Netzverbindung verlieren. Aus leider unklaren Gründen.

dark alex
Beiträge: 268
Registriert: 11 Mär 2015, 10:09

Re: Surface und der PXE-Boot

Beitragvon dark alex » 20 Apr 2018, 10:30

Guten Morgen,

Ja, natürlich das Surface Dock ;)

Habe auch kurz auf die Mail geantwortet.
Vom Netz aus ist er prinzipiell erreichbar (unter Windows getestet).
Das Bootimage erreicht ihn nicht. (Host unreachable)
Auch das Gateway erreicht er nicht.

Unter Windows einwandfrei... Noch nie Probleme mit Verbindungsabrissen o.ä. gehabt.

uncle_scrooge
Beiträge: 434
Registriert: 21 Feb 2012, 12:03
Wohnort: Mainz

Re: Surface und der PXE-Boot

Beitragvon uncle_scrooge » 20 Apr 2018, 10:53

Hm. Das riecht nach einem nicht sauber funktionierenden Treiber.
Auch wenn das Thema bei uib besser aufgehoben ist, könntest Du bitte die Ausgabe von dmesg hier einstellen?
Bin halt neugierig.

dark alex
Beiträge: 268
Registriert: 11 Mär 2015, 10:09

Re: Surface und der PXE-Boot

Beitragvon dark alex » 20 Apr 2018, 11:55

dmesg liegt der UIB vor, ich scroll bei gelegenheit mal durch und schau ob ich das hier zur Verfügung stellen kann (wir müssen natürlich als Klinik hier ganz besonders auf Datschutz achten - Nicht dass da irgendwo was dazwischen gerutscht ist das ungewollte Infos über Netzstruktur o.ä. leakt :ugeek: ).