install.wim too large

mggabo
Beiträge: 5
Registriert: 10 Nov 2015, 09:51

install.wim too large

Beitragvon mggabo » 22 Mai 2020, 14:47

Hallo,

ich habe das Problem das beim Opsi Netboot beim versuch Windows 10 zu installieren, die Fehlermeldung, dass die install.wim zu groß ist (vermute fat32 Partition?). Wir haben die Option winpenetworkmode au false, da die Netzwerkkarten innerhalb des WinPE Images nicht funktionieren.
Was kann ich tun, außer winpenetworkmode zu nutzen? Die WinPE Partition hat bereits 20GB wegen Treiber etc.

Danke im Voraus.

Grüße Markus

Jan.Schmidt
Beiträge: 77
Registriert: 08 Jul 2017, 12:02

Re: install.wim too large

Beitragvon Jan.Schmidt » 22 Mai 2020, 21:19

moin,

wie groß ist denn deine?

ich hab eine, die ist ~8 gig groß - läuft.

Die Fehlermeldung "dass die install.wim zu groß ist " hast du die im genauen klartext und wann kommt die?

mggabo
Beiträge: 5
Registriert: 10 Nov 2015, 09:51

Re: install.wim too large

Beitragvon mggabo » 25 Mai 2020, 09:09

hallo,

mir ist aufgefallen, dass die datei etwas über 4gb groß ist. außerdem hat er wohl die winpe partition als fat32 angelegt. achja befinde mich im uefi mode. im legacy hab ich das problem nicht.Kann ich kein Bild als Anlage bei fügen?
Fehler kommt beim kopieren der Installationsdateien.
Genaue Fehlermeldung:

Repository error: Failed to download '/mnt/opsi/win10-x64/installfiles/sources/install.wim' to '/mnt/hd/installfiles/sources/install.wim: [Errno 27] File too large

Benutzeravatar
wolfbardo
uib-Team
Beiträge: 1168
Registriert: 01 Jul 2008, 12:10

Re: install.wim too large

Beitragvon wolfbardo » 25 Mai 2020, 09:47

z.B. mit dism install.wim splitten hilft?!


Gruss
Bardo Wolf


opsi remote-workshops

https://uib.de/de/support-schulung/schulung/

Basis
22.-25.6.2020
14.-17.9. 2020

Einführung in die Software-Paketierung
25.-26.8. 2020

opsi support by uib gmbh

http://www.uib.de

Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 870
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: install.wim too large

Beitragvon m.radtke » 25 Mai 2020, 11:10

mggabo hat geschrieben:Hallo,

ich habe das Problem das beim Opsi Netboot beim versuch Windows 10 zu installieren, die Fehlermeldung, dass die install.wim zu groß ist (vermute fat32 Partition?). Wir haben die Option winpenetworkmode au false, da die Netzwerkkarten innerhalb des WinPE Images nicht funktionieren.
Was kann ich tun, außer winpenetworkmode zu nutzen? Die WinPE Partition hat bereits 20GB wegen Treiber etc.

Danke im Voraus.

Grüße Markus


Ich gehe mal davon aus es geht um eine UEFI installation und da ist die WinPE Partition in FAT32 formatiert, da wir auch von dieser Partition den EFI file starten. Das soll in Zukunft er auf die eigentliche EFI Partition geändert werden. Wir sind bisher aber nicht dazu gekommen.

Du kannst auf dem opsi Server auch wimlib nutzen um das Image zu splitten

Code: Alles auswählen

wimlib-imagex split ARGUMENTS


Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

mggabo
Beiträge: 5
Registriert: 10 Nov 2015, 09:51

Re: install.wim too large

Beitragvon mggabo » 25 Mai 2020, 14:52

Hallo,
wolfbardo hat geschrieben:z.B. mit dism install.wim splitten hilft?!


Gruss
Bardo Wolf


guter Tipp, hat geholfen. Danke


m.radtke hat geschrieben:
Ich gehe mal davon aus es geht um eine UEFI installation und da ist die WinPE Partition in FAT32 formatiert, da wir auch von dieser Partition den EFI file starten. Das soll in Zukunft er auf die eigentliche EFI Partition geändert werden. Wir sind bisher aber nicht dazu gekommen.

Du kannst auf dem opsi Server auch wimlib nutzen um das Image zu splitten

Code: Alles auswählen

wimlib-imagex split ARGUMENTS


Gruß
Mathias


Ja genau ist eine UEFI Installation. Konnte mir mit dem splitten weiterhelfen.

Benutzeravatar
ueluekmen
uib-Team
Beiträge: 1901
Registriert: 28 Mai 2008, 10:53

Re: install.wim too large

Beitragvon ueluekmen » 28 Mai 2020, 15:13

Am besten ist aber trotzdem, wenn man die Treiber auch im PE bereitstellt ;)
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de

cgiesers
Beiträge: 29
Registriert: 22 Feb 2017, 02:11

Re: install.wim too large

Beitragvon cgiesers » 30 Mai 2020, 00:44

Für die, die das auf der Kiste/VM erledigen wollen, wo sie auch das Windows anpassen:

dism /Split-Image /ImageFile:"D:\Install.wim" /SWMFile:"D:\Install.swm" /FileSize:3700
Ist das, was ihr sucht.

Außerdem kann man das ganze vorher noch etwas eindampfen (was dism beim commit so nicht macht):
dism /Export-Image /SourceImageFile:D:\Install.wim /SourceIndex:1 /DestinationImageFile:D:\Install2.wim /Compress:Max

Bei mir schrumpft das nach dem Slipstream von Treibern und Patches schon mal um 1-300 MB.
(tatsächlich habe ich das aber nur für USB-Sticks gemacht, opsi-linux-bootimage läuft bei mir auch mit >4 GB großen Images)

Gruß!