Office 2016 configuration.xml

Kay96
Beiträge: 35
Registriert: 06 Dez 2018, 09:23

Office 2016 configuration.xml

Beitragvon Kay96 » 25 Mai 2019, 23:39

Hallo,
ich habe mir mal die Silent Installation von Office (speziell 2016) angeschaut und habe hierzu eine Frage.
Wenn ich die Schritte händisch machen, dann ist es wirklich sehr einfach. Man muss eine .xml erstellen, in der man die jeweiligen Paramter definiert und anschließend die .exe mit der .xml zusammen aufrufen.

Über Opsi könnte ich nun natürlich die .xml und die
.exe zusammen in Paket bereitstellen und anschließend ausführen.
Zum Problem kommt es jetzt aber beim Productkey, da ich diesen gerne direkt automatisch eintragen lassen würde bei der Installation. Dies ist auch über die .xml möglich, aber leider haben wir keine Volumenlizenz, sondern Einzellizenzen.

Aber hier hat sich wieder mein persönlicher Ehrgeiz geweckt.
Ich möchte gerne den Productkey über ein ProductProperty übergeben und dann in die .xml schreiben.
Leider habe ich bisher noch nie eine .xml über Opsi modifiziert und über das Handbuch werde ich auch nicht schlau.
Vielleicht kennt sich da ja jemand besser aus ;)
Die .xml, die ich für das Office Paket erstellen muss, hat folgende Syntax:

Code: Alles auswählen

<Configuration>
<Add SourcePath="c:\temp\Office\" OfficeClientEdition="64" >
<Product ID="ProPlusRetail">
<Language ID="de-de" />
<ExcludeApp ID="Access" />
<ExcludeApp ID="Groove" />
<ExcludeApp ID="InfoPath" />
<ExcludeApp ID="Lync" />
<ExcludeApp ID="OneNote" />
<ExcludeApp ID="PowerPoint" />
<ExcludeApp ID="Publisher" />
<ExcludeApp ID="SharePointDesigner" />
</Product>
</Add>
<Updates Enabled="TRUE" />
<Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" />
</Configuration>


Ich müsste nun bei bedarf folgende Elemente hinzufügen:

Code: Alles auswählen

<Product PIDKEY="$productkey$"/>
<Property Name="AUTOACTIVATE" Value="1" />


Wie muss nun mein Script aussehen, damit ich Opsi nach einer simplen IF-Anweisung dazu bringen, dass diese Einträge mit der angegebenen Variable ($productkey$) in die .xml geschrieben werden?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Liebe Grüße

Benutzeravatar
SisterOfMercy
Beiträge: 961
Registriert: 22 Jun 2012, 19:18

Re: Office 2016 configuration.xml

Beitragvon SisterOfMercy » 27 Mai 2019, 17:04

This is what I use to change the xml file so outlook will be installed. This could be used to use different product keys.

Code: Alles auswählen

Files_preinstall /64Bit
comment "modify setup configuration file"
if ($INST_outlook$ = "true")
   PatchTextFile_Outlook $LogDir$ + "\office2016setup.xml"
endif

[Files_preinstall]
delete -f "$LogDir$\office2016setup.xml"
copy "%ScriptPath%\files\office2016setup.xml" "$LogDir$"

[PatchTextFile_Outlook]
GoToTop
FindLine_Containing'<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Absent" Children="force" />'
DeleteTheLine
InsertLine'<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" />'
AppendLine'      <OptionState Id="Outlook_PIA" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'      <OptionState Id="OutlookImportExportFiles" State="Local" />'
AppendLine'         <OptionState Id="OutlookDVExtensionsFiles" State="Local" />'
AppendLine'            <OptionState Id="OutlookDVCsvWinFiles" State="Local" />'
AppendLine'      <OptionState Id="OutlookVBScript" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'      <OptionState Id="OutlookMessaging" State="Local" />'
AppendLine'         <OptionState Id="OutlookMAPI2" State="Local" />'
AppendLine'            <OptionState Id="OutlookMAPICONTAB2" State="Local" />'
AppendLine'            <OptionState Id="OutlookMAPIEMS2" State="Local" />'
AppendLine'            <OptionState Id="OutlookMAPILDAP2" State="Local" />'
AppendLine'            <OptionState Id="OutlookMAPIPST2" State="Local" />'
AppendLine'      <OptionState Id="OutlookAddIns" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'         <OptionState Id="OutlookAddIn_SPS" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'         <OptionState Id="OutlookSocialConnector" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'      <OptionState Id="OutlookStationeryFiles" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'         <OptionState Id="OutlookStationeryBasicFiles" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'         <OptionState Id="OutlookStationeryExtended" State="Absent" Children="force" />'
AppendLine'      <OptionState Id="OutlookTemplateFiles" State="Absent" Children="force" />'


We solved this issue with licenses in another way. We have two volume licenses, with a certain amount of licenses. Activation is done via py-kms, so we use the normal KMS client key for office 2016.
Then again, I'm not sure what effect that would have on your installation. We use office standard, and that's about the only edition available as standalone and volume license.

Do you have the opsi license management extension?
Bitte schreiben Sie Deutsch, when I'm responding in the German-speaking part of the forum!

Kay96
Beiträge: 35
Registriert: 06 Dez 2018, 09:23

Re: Office 2016 configuration.xml

Beitragvon Kay96 » 27 Mai 2019, 21:24

@SisterOfMercy es ist mir ja schon fast unangenehm, dass du mir immer hilfst :D
Ich werde es damit mal probieren, ich glaube das sollte mir schon sehr helfen!
Leider bisher kein Lizenzmanagement über Opsi. Wir haben es getestet, aber es hat uns nicht so toll gefallen.

Vielen lieben Dank für deine Antwort, bist mir immer eine riesen Hilfe!

Benutzeravatar
SisterOfMercy
Beiträge: 961
Registriert: 22 Jun 2012, 19:18

Re: Office 2016 configuration.xml

Beitragvon SisterOfMercy » 28 Mai 2019, 22:57

Kay96 hat geschrieben:@SisterOfMercy es ist mir ja schon fast unangenehm, dass du mir immer hilfst :D
Ich werde es damit mal probieren, ich glaube das sollte mir schon sehr helfen!


I hadn't noticed that. I just scrolled through the topics and saw one I could provide some help with.
Bitte schreiben Sie Deutsch, when I'm responding in the German-speaking part of the forum!

zylex
Beiträge: 54
Registriert: 23 Jan 2013, 08:55

Re: Office 2016 configuration.xml

Beitragvon zylex » 12 Jun 2019, 21:33

Hi,

es gibt ein super Office 2016 Script unter den User Templates:

wiki/doku.php?id=userspace:microsoft_office_2016

Dort ist auch eine Control Datei mit verschiedenen Optionen implementiert. Neben der Option welche Programme aus Office standardmäßig installiert werden, hast du dort auch eine ProductProperty für den Lizenzkey:

Code: Alles auswählen

[ProductProperty]
type: unicode
name: licensekey
multivalue: False
editable: True
description: Lizenzkey fuer die Installation
values: [""]
default: [""]


Da diese auf editable steht, kannst du den Einzelkey beim ausrollen innerhalb des configed für jeden Client angeben. Wenn du einen Vol-Key hast kannst du diesen dort aber auch als default eintragen.

Wir haben das auch so im Einsatz gehabt, bevor wir auf KMS umgestiegen sind.

Mit Dank an die 3 Autoren! :-)

Grüße