WAN-Erweiterung und 4.1: Resultat wird nicht übertragen

mdecker
Beiträge: 58
Registriert: 26 Mär 2012, 16:20

WAN-Erweiterung und 4.1: Resultat wird nicht übertragen

Beitragvon mdecker » 28 Jun 2018, 18:46

Hallo zusammen,

Ich habe seit dem Upgrade auf 4.1 folgendes Problem auf einem Client:
Ist eine Aktion gesetzt, cached der Client wie erwartet die Installation und benachrichtigt. Nach Reboot und erfolgreicher Aktion melde ich mich wieder an und sobald der OPSI-Server erreichbar ist, wird das Resultat anscheinend nicht übermittelt, sondern die Aktion erneut gecached und mir angeboten. Das geht endlos so weiter, bis ich manuell die Aktion im configed entferne. Danach wird dann auch das Resultat der letzten Ausführung an den Server übertragen und die Versionsnummer aktualisiert. Ich habe Client-Agent und 4.1 zu unterschiedlichen Zeitpunkten geupdated und es tritt erst genau seit 4.1 auf. Ich bin aktuell ziemlich ratlos. Ich weiß nicht mal, in welcher Log-Datei ich was dazu finden würde. Hat jemand eine Idee? Sieht für mich ein bisschen nach Race-Condition aus.

PS: Ich bin noch in der Testphase der WAN-Erweiterung. Deswegen habe ich das nur auf drei Clients aktiviert. Nur auf einem Client tritt das Problem ständig auf. Auf den anderen beiden mit gleichem Setup kann ich das Problem nicht reproduzieren. Der Client-Agent ist schon geupdated bzw. drüber installiert worden. Eine kaputte Installation sollte es also nicht sein.

Benutzeravatar
n.wenselowski
Beiträge: 2772
Registriert: 04 Apr 2013, 12:15

Re: WAN-Erweiterung und 4.1: Resultat wird nicht übertragen

Beitragvon n.wenselowski » 03 Jul 2018, 13:02

Hi,

mdecker hat geschrieben:Ich weiß nicht mal, in welcher Log-Datei ich was dazu finden würde. Hat jemand eine Idee? Sieht für mich ein bisschen nach Race-Condition aus.

C:\opsi.org\log\opsiclientd.log sollte mehr Informationen haben.
Zum Debug das Loglevel des Clients am besten auf 7 stellen.

mdecker hat geschrieben:PS: Ich bin noch in der Testphase der WAN-Erweiterung. Deswegen habe ich das nur auf drei Clients aktiviert. Nur auf einem Client tritt das Problem ständig auf. Auf den anderen beiden mit gleichem Setup kann ich das Problem nicht reproduzieren. Der Client-Agent ist schon geupdated bzw. drüber installiert worden. Eine kaputte Installation sollte es also nicht sein.

Als Test mal den Cache des WAN-Clients leeren. Das geht über ein Contextmenü im Configed.


Gruß

Niko
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.

mdecker
Beiträge: 58
Registriert: 26 Mär 2012, 16:20

Re: WAN-Erweiterung und 4.1: Resultat wird nicht übertragen

Beitragvon mdecker » 04 Jul 2018, 13:39

Cache leeren hatte ich mehrfach probiert, das hat nicht geholfen.
Ich scheine das Problem jetzt dadurch gelöst zu haben, dass ich den Client-Agent einmal komplett deinstalliert und neu aufgespielt habe. Drüber installieren hat das Problem auf jeden Fall nicht gelöst.
Ich werde es noch mal weiter beobachten und beim nächsten Mal genauer die genannte Log-Datei anschauen.