HWAudit – Biosversion wird nicht korrekt angezeigt

Niklas
Beiträge: 2
Registriert: 04 Sep 2018, 11:21

HWAudit – Biosversion wird nicht korrekt angezeigt

Beitragvon Niklas » 04 Sep 2018, 15:04

Moin,

aus verwaltungstechnischen Gründen möchte ich die BIOS-Version eingesetzter Clients per OPSI auslesen lassen. Das Auslesen der Hardwareinformationen erfolgt mithilfe von hwaudit.
Bei einigen Clients erfolgt das Auslesen ohne Probleme: Hier ein Beispiel für ein lenovo T470 Notebook:

Code: Alles auswählen

Beschreibung N1QET76W (v1.51)

Bei anderen Clients hingegen werden nutzlose Informationen in der Datenbank gespeichert:
HP Probook 6570b:

Code: Alles auswählen

Beschreibung Default System BIOS

Lenovo t440:

Code: Alles auswählen

Beschreibung Phoenix BIOS SC-T v2.1


Es liegt nicht daran, dass die entsprechenden Informationen nicht auslesbar sind. Mit „wmic bios get smbiosbiosversion“ kann man die Informationen an den Clients ohne Probleme abfragen.
OPSI: 4.0.6.46
HWaudit: 4.1.0.4-2

Hat jemand eine Idee oder werden weitere Informationen benötigt?

Gruß
Niklas

Benutzeravatar
n.wenselowski
Beiträge: 2898
Registriert: 04 Apr 2013, 12:15

Re: HWAudit – Biosversion wird nicht korrekt angezeigt

Beitragvon n.wenselowski » 05 Sep 2018, 08:40

Hi Niklas,

wie opsi die Daten für die Inventarisierung ausliest kann [code=https://download.uib.de/opsi4.1/documentation/html/opsi-manual-v4.1/opsi-manual-v4.1.html#opsi-manual-inventory]angepasst werden[/code].
Im Standard wird ein anderer Befehl verwendet: select * from Win32_BIOS

Hast du schon versucht die Config an deine Bedürfnisse anzupassen?


Gruß

Niko

PS: Dein opsi ist steinalt und du solltest bis Ende des Jahres aktualisieren.
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.

Niklas
Beiträge: 2
Registriert: 04 Sep 2018, 11:21

Re: HWAudit – Biosversion wird nicht korrekt angezeigt

Beitragvon Niklas » 11 Okt 2018, 15:25

Moin,

danke für den Hinweis und den Tipp, leider komme ich erst jetzt dazu. Ich habe nun versucht die Config meinen Bedürfnissen anzupassen, allerdings liefern meine Bemühungen nicht die korrekte Darstellung der Biosversion.

Code: Alles auswählen

Select SMBIOSBIOSVersion from Win32_BIOS -> Output: HPQOEM –f


Derselbe Output ergibt sich bei der Benutzung anderer Eigenschaften, der Klasse Win32_Output (BIOSVersion, SMBIOSMajorVersion, SMBIOSMinorVersion …)

Skripte zum Updaten des BIOS eben dieses Notebooks (HP Probook 6570b) benutzen ebenfalls die Klasse Win32_BIOS mit der Eigenschaft SMBIOSBIOSVersion, um die Biosversion abzufragen. (https://deploymentbunny.com/category/bios/)

Andere Klassen, die unter Umständen BIOS-Informationen liefern können(Win32_SystemEnclosure, Win32_ComputerSystemProduct) zeigen keine biosbezogenen Informationen an.

Das Merkwürdige ist, dass

Code: Alles auswählen

wmic bios get smbiosbiosversion
über die Befehlszeile eines HP Probooks 6570b das gewünschte Ergebnis liefert:

Code: Alles auswählen

68ICE Ver. F72

WMIC ist doch nur ein Interface von WMI, deshalb verstehe ich nicht, warum die OPSI Konfiguration mit WMI versagt, der Befehl für WMIC aber den korrekten Wert liefert.

Hat jemand Erfahrung damit die korrekte Biosversion mithilfe von hwaudit abzufragen? Ich freue mich über jeden Hinweis!

LG Niklas