opsi-client-systray / Verbesserungen

tb-killa
Beiträge: 57
Registriert: 22 Okt 2017, 16:59

opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon tb-killa » 06 Nov 2017, 14:44

Hallo zusammen,

ich habe folgenden Verbesserungsvorschlag für die Einführung des systrays:
-> Systray.exe sollte vom opsiclientd Service überwacht werden, damit im Falle diese Anwendung wird beendet (Diesen Punkt würde ich im Menü entfernen) entsprechend diese neugestartet wird.
-> Verknüpfung hinzufügen für den Aufruf des Kiosks (Rechtsklick), damit der User nicht expliziert diese aus dem Startmenü anwenden muss.
-> Verknüpfung hinzufügen für den Aufruf einer Ansicht an anstehender Installation (z.B. bei Verschieben).

Ansonsten sind wir weiter fleißig am testen ;)

Benutzeravatar
d.oertel
Beiträge: 3263
Registriert: 04 Jun 2008, 14:27

Re: opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon d.oertel » 06 Nov 2017, 16:34

Hi tb-killa,

ich freue mich immer über Anregungen und Vorschläge.

Was meinen denn in diesem Fall andere Anwender ?

Und hier hätte ich gerne noch eine nähere Erklärung (habe ich nicht verstanden):
-> Verknüpfung hinzufügen für den Aufruf einer Ansicht an anstehender Installation (z.B. bei Verschieben).


gruß
d.oertel
opsi support - uib gmbh

For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de
http://www.opsi.org

tb-killa
Beiträge: 57
Registriert: 22 Okt 2017, 16:59

Re: opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon tb-killa » 06 Nov 2017, 18:12

d.oertel hat geschrieben:Und hier hätte ich gerne noch eine nähere Erklärung (habe ich nicht verstanden):
-> Verknüpfung hinzufügen für den Aufruf einer Ansicht an anstehender Installation (z.B. bei Verschieben).


gruß
d.oertel


Damit ist gemeint quasi eine Ansicht aus dem Opsi Kiosk aufzuzeigen welche die anstehenden Installation darstellt.

Wir kennen diese Art von CA Dsm.

Benutzeravatar
d.oertel
Beiträge: 3263
Registriert: 04 Jun 2008, 14:27

Re: opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon d.oertel » 06 Nov 2017, 18:51

Hi,

das ist doch über den Kontextmenüpunkt 'Auf Installationen Prüfen' schon realisiert !?

gruß
d.oertel
opsi support - uib gmbh

For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de
http://www.opsi.org

dropped91
Beiträge: 55
Registriert: 11 Mai 2017, 16:29

Re: opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon dropped91 » 07 Nov 2017, 17:33

Hallo,

ich hätte auch noch eine Verbesserung:
Wenn mehr als ein Paket auf Setup gestellt ist, sollte der User die Möglichkeit haben zu selektieren, welche Pakete er jetzt bzw. später installieren möchte.



Gruß
dropped

Benutzeravatar
d.oertel
Beiträge: 3263
Registriert: 04 Jun 2008, 14:27

Re: opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon d.oertel » 07 Nov 2017, 18:08

Hi,
ich hätte auch noch eine Verbesserung:
Wenn mehr als ein Paket auf Setup gestellt ist, sollte der User die Möglichkeit haben zu selektieren, welche Pakete er jetzt bzw. später installieren möchte.


Das wäre schwierig und sehr aufwendig.
1. Grund:
Ein opsi-event läuft so ab das abgefragt wird ob für den client actionrequests anstehen und dann kann (wenn konfiguriert) entschieden werden ob das ausgeführt wird oder nicht. Soll jetzt nur ein Teil ausgeführt werden, kann ich ja nicht hingehen und die nicht gewünschten actionrequests vom server löschen. Es müsste also eine Zwischen-Datenstruktur erstellt werden welche die Action Requests unter Berücksichtigung der user wünsche erhält. Das wäre aufwendig und Fehleranfällig
2. Grund:
Es müsste geprüft werden ob das Abwählen Abhängikeiten verletzt und in diesem Fall den User Wunsch zurückweisen.
Wahrscheinlich müsse konfigurierbar gemacht werden, ob und welche Produkte ein user temporär abwählen darf und welche nicht.

Ich kann mir im Moment nicht wirklich vorstellen das damit jemand wirklich glücklich würde ....

Aber ich freu mich über jeden Vorschlag !

gruß
d.oertel
opsi support - uib gmbh

For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de
http://www.opsi.org

tb-killa
Beiträge: 57
Registriert: 22 Okt 2017, 16:59

Re: opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon tb-killa » 03 Mai 2018, 11:30

Hallo Herr Oertel,

nachdem nun zum Testing im opsi-client-agent (4.1.0.0-2) der neue opsiclientdguard service hinzugefügt wurde, was ich absolut begrüße, habe ich nun folgenden Verbesserungsvorschlag gemäß dem Verlauf dieses Thread´s anzufügen:

Opsi-Tray ohne den Menü-Punkt "Beenden" bereitstellen.
Opsi-Tray wird bei aktiver Installation (File ist vorhanden unter XXX + Registry Key zu Validierung) durch den neuen opsiclientdguard service gestartet.
Sollte die Opsi-Tray exe beendet werden, startet der Service diese Anwendung automatisch neu.

Gruß

Benutzeravatar
d.oertel
Beiträge: 3263
Registriert: 04 Jun 2008, 14:27

Re: opsi-client-systray / Verbesserungen

Beitragvon d.oertel » 07 Mai 2018, 16:50

Hi,

Danke für die Vorschläge.

Zu den Wünschen
Opsi-Tray ohne den Menü-Punkt "Beenden" bereitstellen.
Opsi-Tray wird bei aktiver Installation (File ist vorhanden unter XXX + Registry Key zu Validierung) durch den neuen opsiclientdguard service gestartet.
Sollte die Opsi-Tray exe beendet werden, startet der Service diese Anwendung automatisch neu.

möchte ich folgendes anmerken:

* Das ist mit Sicherheit nicht etwas das auf allg. Konsens stößt, D.h. es wenn es implementiert wird,
dann konfigurierbar / optional, sonst sind andere Anwender verärgert.

* Der systray ist ist eine Anwender-Applikation während der der opsiclientdguard ein Service ist.
Das zu vermischen ist designmäßig an sich keine gute Idee. Selbst wenn man das tun will (also den user-systray von einem system-service aus starten):
Will man es für einen oder für alle angemeldeten User tun ?
Und dann muß der Service bei dem angemeldeten User das secyurity
token holen um mit diesem Token den systray Prozeß auf dem richtigen Desktop zu starten.

Geht alles ist aber nicht nur trivial - wem darf ich das Angebot schicken ?

Meine Frage an die Community:
Wer hätte gerne des systray (optional) so gestaltet das der Anwender ihn nicht ausschalten kann bzw. das dieser automatisch wieder startet ?

gruß
d.oertel
opsi support - uib gmbh

For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de
http://www.opsi.org