Ubuntu 20.04

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 26 Jun 2020, 14:36

Das Problem tritt allgemein auf, wenn das Paket update-manager-core nicht installiert ist. Ich empfehle die APT-Installations-Optionen anzupassen (siehe l-system-update).

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 22 Jul 2020, 15:32

Bei einer frisch installierten KVM-VM (Legacy-Boot) bekomme ich einen schwarzen Bootscreen und kein Terminal. Bei VMs, die ich per l-debubuntu-upgrade auf 20.04 gebracht habe, konnte ich das Problem nicht beobachten.

Im Bootimage ist alles in Ordnung.

Viele Grüße,
Stefan

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 27 Jul 2020, 16:43

Hm den dunklen Bildschirm gibt es wohl auf echter Hardware. Ich schätze mal, das hängt mit dem anderen Bug zusammen, den ich schon gemeldet hab: System startet nicht richtig im Display Manger. Bei den VMs hat als Workaround die Bootoption "nosplash" geholfen.

Viele Grüße,
Stefan

PS: So ein Selbstgespräch ist auf Dauer doch etwas einsam ;)

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 27 Jul 2020, 17:06

Leider kann ich mangels Netzwerk die Kiste hier nicht genauer analysieren. Als Schuß ins Blaue würde ich anehmen, daß das daran liegt, daß das System fürs Bootimage den Bootparamter "net.ifnames=0" hat und dieses dann nicht in die Installation übernommen wird. Es wäre schön, wenn dies ginge.

EDIT: Ok ich hab mal per Bootimage geschaut. Es war wie erwartet. Nachdem ich die Bootparameter korrigiert habe (splash und ifnames) funktioniert alles. Das ist natürlich keine Lösung.
- Verzichten kann auf den Bootparameter net.ifnames=0 leider nicht, da das Netzwerk bei den Kisten generell sonst nicht funktioniert. Also sollte dafür eine Lösung her.
- Der schwarze Screen sollte auch gefixt werden. Bei einer normalen manuellen Ubuntu-Installation tritt das Problem ja auch nicht auf.

Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 1011
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon m.radtke » 27 Jul 2020, 17:42

Hi Stefan,
da ich aufgrund eines Unfalls aktuell nicht arbeite, habe ich auch nicht ins Forum geschaut.

An welcher Stelle im Bootimage hast Du die Parameter angepasst, sodass es geht? Kannst Du es bitte genauer beschreiben?

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 27 Jul 2020, 18:46

Hi Mathias,

oha ich wünsche ich dir eine gut Besserung!

Ich hab für den Parameter net.ifnames=0 das Host-Property opsi-linux-bootimage.append angepaßt. Vielleicht kann man das in die /etc/default/grub übernehmen? Anderseits will man vielleicht nicht alle Parameter da drin haben.

Den Balckscreen habe ich "gefixt" indem ich den Parameter nosplash in der /etc/default/gesetzt habe (GRUB_CMDLINE_LINUX).

Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 1011
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon m.radtke » 27 Jul 2020, 20:54

Das Problem ist, dass man dies dem Installer über die preseed mitteilen müsste. Da weiß ich jetzt direkt nicht ob das geht.
Kann es mir aber erst Mitte August anschauen.
Aber du könntest dir dich ein opsi Paket bauen, welches das für dich erledigt.

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 29 Jul 2020, 09:14

m.radtke hat geschrieben:Aber du könntest dir dich ein opsi Paket bauen, welches das für dich erledigt.


Das ginge höchstens per Netboot, da das Netzwerk ja nicht funktioniert, wenn mit net.ifnames=0 installiert wurde. Daher sollte zumindest für diesen Fall das Paket ubuntu angepaßt werden. Da das Paket sowieso an der GRUB-Konfiguration rumschraubt, sehe ich zwei Möglichkeiten:
  1. Hänge einfach alle Werte aus einem zu erstellenden Property an
  2. Erkenne, ob net.ifnames=0 installiert wurde und hänge den Parameter an

Letztendlich ist denke ich sollte beides implementiert. Als Lösung für net.ifnames=0 würde ich aber Variante 2 bevorzugen. Dennoch würde ich vorziehen für mich etwas zu implementieren, was auch im offiziellen Produkt landen kann. Es wäre daher sehr hilfreich, wenn du kurz deine Meinung kund tun könntest :)

Bezgl dem Black-Screen-Problem: Es könnte sein, daß ubuntu-minimal zu minimal ist. Nach aktuellem Stand scheint es zu helfen, das Paket ubuntu-standard zu installieren. Ein Properyt für den Debboostrap-Parameter --variant wäre daher vielleicht auch noch ganz nett ;) Aber das kann ich auch im Localboot_paket fixen.

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 29 Jul 2020, 11:43

SirTux hat geschrieben:
m.radtke hat geschrieben:Da das Paket sowieso an der GRUB-Konfiguration rumschraubt, sehe ich zwei Möglichkeiten:


Ok jetzt ist mir auch klar, wieso die Blackscreen-Geschichte nicht immer auftritt. Da die Option GRUB_CMDLINE_LINUX nur im LVM-Modus angepaßt wird, ist nur dort der Bootparameter splash nicht vorhanden und das Problem tritt dort nicht auf.

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Ubuntu 20.04

Beitragvon SirTux » 29 Jul 2020, 12:00

Hier ist fürs erste ein einfacher Fix:

Code: Alles auswählen

cmds.append("update-initramfs -k all -u")
if usedNetworkDevice.get('device').find('eth') != -1:
   netifnames = '0'
else:
   netifnames = '1'
if inUefi:
   #http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur
   cmds.append("mkdir -p /boot/efi")
   cmds.append("mount %s /boot/efi" % getPartitionDevicePath(disk.device, 1))
   cmds.append("mount")
   cmds.append("apt-get --yes --force-yes install grub-efi")
   if encrypt_lvm:
      #cmds.append('echo GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash noplymouth kopt=root=%s" >> /etc/default/grub' % (systemPartitionDevicePath))
      cmds.append('echo GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="noplymouth kopt=root=%s net.ifnames=%s" >> /etc/default/grub' % (systemPartitionDevicePath, netifnames))
   else:
      cmds.append('echo GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="net.ifnames=%s" >> /etc/default/grub' % (netifnames))
   cmds.append("update-grub")
   cmds.append("grub-install %s" % (disk.device))
   cmds.append("grub-install --recheck %s" % (disk.device))
   cmds.append("umount %s" % getPartitionDevicePath(disk.device, 1))
   cmds.append("mount")
else:
   cmds.append("apt-get --yes --force-yes install grub-pc")
   cmds.append("dpkg-reconfigure grub-pc")
   if encrypt_lvm:
      cmds.append('echo GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="kopt=root=%s net.ifnames=%s" >> /etc/default/grub' % (systemPartitionDevicePath, netifnames))
   else:
      cmds.append('echo GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="net.ifnames=%s" >> /etc/default/grub' % (netifnames))
   cmds.append("update-grub")
   cmds.append("grub-install --recheck %s" % (disk.device))
   #if bootPartitionNumber > 0:
   #   cmds.append("grub-install --recheck %s" % bootPartitionDevicePathUUID)
   #else:
   #   cmds.append("grub-install --recheck %s" % systemPartitionDevicePathUUID)