OPSI Erweiterungen und Windows 11

Antworten
My1
Beiträge: 3
Registriert: 14 Sep 2021, 12:35

OPSI Erweiterungen und Windows 11

Beitrag von My1 »

Microsoft ist ja aktuell mit Windows 11 dabei UEFI und Secureboot für alle zu erzwingen, was ja heißt, dass ohne UEFI/Secureboot Erweiterungen man eine Windows installation via OPSI vergessen können dürfte.

gibt es diesbzgl Pläne irgend etwas am bisherigen modell für diese beiden Module zu ändern?

MFG
Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 1066
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: OPSI Erweiterungen und Windows 11

Beitrag von m.radtke »

Hallo,

meines Wissens nach muss der Rechner nur SecureBoot fähig sein, aber selbst muss SecureBoot nicht aktiv sein um Windows 11 zu nutzen.

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.
My1
Beiträge: 3
Registriert: 14 Sep 2021, 12:35

Re: OPSI Erweiterungen und Windows 11

Beitrag von My1 »

das würde aber heißen dass man trotzdem UEFI braucht und auf der anderen frage, wo wäre der sinn dahinter, dass es secure boot fähig ist wenn secure boot aus ist, da hätte man die anforderung auch ganz sein lassen hätte können, da es so keinen Vorteil bringt.

das sieht für mich etwas nach einem Wunderschönen Stilmittel aus der Theaterkunst aus: https://en.wikipedia.org/wiki/Chekhov%27s_gun

das problem ist jedenfalls dass MS aktuell massiv Chaos veranstaltet bzgl. der Anforderungen und iirc nicht mal mehr ein Monat ist bis w11 rauskommt.
Benutzeravatar
wolfbardo
uib-Team
Beiträge: 1246
Registriert: 01 Jul 2008, 12:10

Re: OPSI Erweiterungen und Windows 11

Beitrag von wolfbardo »

My1 hat geschrieben: 14 Sep 2021, 12:37 Microsoft ist ja aktuell mit Windows 11 dabei UEFI und Secureboot für alle zu erzwingen, was ja heißt, dass ohne UEFI/Secureboot Erweiterungen man eine Windows installation via OPSI vergessen können dürfte.
Legacy PXE Boot von VMs klappt auch für Windows 11
Das ist auch so gewünscht:

https://download.microsoft.com/download ... s%2011.pdf

"...the Windows 11 does not apply the hardware-compliance check for virtualized instances either during
setup or upgrade. Note that, if the virtualized environment is provisioned such that it does not meet the minimum requirements, this will have
an impact to aspects of the user experience when running the OS in the virtualized environment..."

gibt es diesbzgl Pläne irgend etwas am bisherigen modell für diese beiden Module zu ändern?

MFG
Ja, es gibt Pläne, vgl den Thread

viewtopic.php?f=5&t=11162

Gruss
Bardo Wolf


opsi remote-workshops

https://uib.de/de/support-schulung/schulung/

Basis

14.-17.06. 2021
06.-09.09 2021

Einführung in die Software-Paketierung
09./10.06 2021

opsi support by uib gmbh

http://www.uib.de
My1
Beiträge: 3
Registriert: 14 Sep 2021, 12:35

Re: OPSI Erweiterungen und Windows 11

Beitrag von My1 »

wolfbardo hat geschrieben: 16 Sep 2021, 12:18
My1 hat geschrieben: 14 Sep 2021, 12:37 Microsoft ist ja aktuell mit Windows 11 dabei UEFI und Secureboot für alle zu erzwingen, was ja heißt, dass ohne UEFI/Secureboot Erweiterungen man eine Windows installation via OPSI vergessen können dürfte.
Legacy PXE Boot von VMs klappt auch für Windows 11
Das ist auch so gewünscht:

https://download.microsoft.com/download ... s%2011.pdf

"...the Windows 11 does not apply the hardware-compliance check for virtualized instances either during
setup or upgrade. Note that, if the virtualized environment is provisioned such that it does not meet the minimum requirements, this will have
an impact to aspects of the user experience when running the OS in the virtualized environment..."
Wenn OPSI Windows als OS bereitstellt, macht es das als VM? denn wenn nicht, ist es doch relativ egal wie Windows mit VMs umgeht.
gibt es diesbzgl Pläne irgend etwas am bisherigen modell für diese beiden Module zu ändern?

MFG
Ja, es gibt Pläne, vgl den Thread

viewtopic.php?f=5&t=11162

Gruss
Bardo Wolf
In dem Thread gab es ja schon Ende Juni mal eine Anfrage bzgl neuuigkeiten, aber seitdem auch nichts.
Antworten