Paketdateien importieren

Moderator: pandel

MG-Mann
Beiträge: 2
Registriert: 07 Mär 2019, 08:19

Paketdateien importieren

Beitragvon MG-Mann » 14 Mär 2019, 16:48

Guten Tag Zusammen,

ich habe ein Problem mit dem opsi PackageBuilder.
Ich möchte gerne Windows über OPSI verteilen, mit diversen Installationsdateien und verschiedenen konfigurationen.
Ich habe die WINPE relevanten Dateien erstellt.
Der Opsi-Server läuft (4.1 aus der VM vorlage) und die Basispakete sind auch eingespielt.
Ich verwende den oPB v8.4.1
Der SSH Zugriff von oBP funktioniert und die Freigabe /opsi_workbench ist auch lokal angebunden.
opsi-set-rights ist auch ausgeführt

Nun wurde ich gerne die die Vorlagen in ein passendes Namensformat anpassen
z.B. von win7-x64-captured_4.1.0.0-14.opsi zu firma-win7-x64-pro-corp-SP1_4.1.0.0-14.opsi oder firma-win7-x64-pro-oem-SP1_4.1.0.0-14.opsi.
Sobald ich versuche die Datei im oBP zu öffnen bekomme ich folgende Fehlermeldung:

[2019-03-14 04:18:10 PM] - Copy file: E:/firma-win7-x64-pro-corp-sp1_4.1.0.0-14.opsi --> /var/lib/opsi/workbench/firma-win7-x64-pro-corp-sp1_4.1.0.0-14.opsi
[2019-03-14 04:18:10 PM] - Processing action...
[2019-03-14 04:18:10 PM] - Trying to execute command: sh -c cd /var/lib/opsi/workbench; opsi-package-manager -x /var/lib/opsi/workbench/firma-win7-x64-pro-corp-sp1_4.1.0.0-14.opsi
[2019-03-14 04:18:10 PM] - Start SSH shell with full environment update / no pseudo TTY
[2019-03-14 04:18:13 PM] - Return code from external command: 1
[2019-03-14 04:18:13 PM] - ERROR: Failed to process command 'extract': Failed to get metadata from package '/var/lib/opsi/workbench/firma-win7-x64-pro-corp-sp1_4.1.0.0-14.opsi': Failed to extract archive '/var/lib/opsi/workbench/firma-win7-x64-pro-corp-sp1_4.1.0.0-14.opsi': Failed to get archive content '/var/lib/opsi/workbench/firma-win7-x64-pro-corp-sp1_4.1.0.0-14.opsi': Command '/bin/cat "/var/lib/opsi/workbench/firma-win7-x64-pro-corp-sp1_4.1.0.0-14.opsi" | /bin/cpio --quiet --extract --list' failed (2):
[2019-03-14 04:18:13 PM] - Setting right after decompression: /var/lib/opsi/workbench/firma-win7-x64-pro-corp-sp1
[2019-03-14 04:18:13 PM] - --------------------ACTION: SET RIGHTS--------------------
[2019-03-14 04:18:13 PM] - Processing action...
[2019-03-14 04:18:14 PM] - Error reading control file
[2019-03-14 04:18:14 PM] - Backend data could not be loaded.

Warum kann er die entsprechende datei nicht entpacken und warum kann er das "control" file nicht lesen? Zumal die Frage ist, wo liegt die?
Ich kann zu dem Fehler kann ich leider keine entsprechende Lösung finden.

Ich wäre sehr Dankbar, wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte.

pandel
Beiträge: 683
Registriert: 25 Jan 2013, 16:47

Re: Paketdateien importieren

Beitragvon pandel » 15 Mär 2019, 18:33

Hi!

Sorry für die späte Antwort... das liegt nicht am oPB, sondern muss mit dem Paket direkt zu tun haben. Das Entpacken läuft nicht über den oPB direkt, sondern ich kopiere im Hintergrund das Paket auf den Server und lasse es mit opsi-eigenen Tools entpacken. Danach öffne ich es, wenn es denn geklappt hat.

Wo ist das Paket her? Ist das hier vom Downloadserver? Dann muss ich schauen, dass ich mir das nächste Woche mal besorge und selber teste, was da schief läuft.

Lg
Holger

MG-Mann
Beiträge: 2
Registriert: 07 Mär 2019, 08:19

Re: Paketdateien importieren

Beitragvon MG-Mann » 18 Mär 2019, 15:05

Hallo,

ja es war die win7-x64-captured_4.1.0.0-14.opsi

von der https://download.uib.de/opsi4.0/products/netboot/

Danke für den Hinweis, ich werde es mal testen.

pandel
Beiträge: 683
Registriert: 25 Jan 2013, 16:47

Re: Paketdateien importieren

Beitragvon pandel » 18 Mär 2019, 15:51

Hi!

Habe die Datei gerade heruntergeladen, dann den oPB geöffnet und über die Funktion "Paketdatei importieren" aufgemacht. Läuft ohne Fehler bei mir durch. Der passende Produktordner wurde auf dem Entwicklugsshare angelegt, das Ding entpackt und via oPB sofort geöffnet.

DEIN FEHLER: du darfst das Paket keinesfalls vorher (also direkt nach dem Download) umbennen, sondern musst es so wie es ist erst via oPB importieren und öffnen lassen, danach erst im Paket den Produktbezeichner anpassen etc.!! Später kannst du sogar noch den Ordner umbenennen, aber das ist eh egal. Da liegt dein Problem! Paketbezeichner (=Dateiname) und Produktbezeichner hängen zusammen. Du kannst das nicht einfach umbenennen und importieren, das geht schief!

Lieber Gruß
Holger