Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Moderator: pandel

hmarius
Beiträge: 11
Registriert: 14 Jun 2017, 11:55

Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Beitragvon hmarius » 05 Jul 2017, 14:46

Hallo kann mir jemand bei diesem Fehler helfen? Ich weiß nicht wie ich ihn beheben soll habe es schon mit set rights probiert bringt aber nichts.
Am Anfang lief alles Problemlos über den Package Builder erst nach einigen Anwendungen gab es dieses Problem.

Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Danke schonmal-

pandel
Beiträge: 531
Registriert: 25 Jan 2013, 16:47

Re: Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Beitragvon pandel » 14 Jul 2017, 23:02

Hi!

Sorry für die späte Reaktion, war im Urlaub ;)!

Ohne Log läuft da nix, also Logschreibung einschalten, Level auf DEBUG und Log entweder unverändert per PN an mich oder anonymisieren (also alle echten IPs, Rechnernamen und Usernamen raus, etc.) und hier einstellen!

Gruß Holger

hmarius
Beiträge: 11
Registriert: 14 Jun 2017, 11:55

Re: Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Beitragvon hmarius » 31 Jul 2017, 12:37

Hallo,

danke für deine Antwort. Habe deine Antwort erst jetzt gelesen. Habe das mit dem Log mal durchgeführt. Habe dir das Komplette log per PN geschickt.

Code: Alles auswählen

 
 [2017-07-31 12:23:36 PM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing            -      SSH - --------------------ACTION: INSTALL--------------------
[2017-07-31 12:23:37 PM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing            -      SSH -
[2017-07-31 12:23:37 PM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing            -      SSH - ERROR: Package file '/home/opsiproducts/Office365/Office365_1.0-1.opsi' does not exist or access denied
[2017-07-31 12:23:37 PM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing            -      SSH -
[2017-07-31 12:23:37 PM] - oPB.core.processing.OpsiProcessing            -    ERROR - ERROR: Package file '/home/opsiproducts/Office365/Office365_1.0-1.opsi' does not exist or access denied

pandel
Beiträge: 531
Registriert: 25 Jan 2013, 16:47

Re: Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Beitragvon pandel » 31 Jul 2017, 14:36

Hi!

Danke für's Log. Ich hab's gefunden. Mir ist nur nicht ganz klar, wie du das Paket mit dem oPB angelegt haben willst, denn das Problem ist der Großbuchstabe in der Product ID und der oPB lässt dort programmtechnisch grundsätzlich keine Großbuchstaben zu...

Das Paket selber muss also "office365" und nicht "Office365" heißen! Du solltest eigentlich beim Öffnen des Pakets mit dem oPB den Effekt haben, dass das Produkt ID Feld rot hinterlegt ist und nicht grün, wie sonst.

Ändere die ProduktID ab und benenne am Besten das Verzeichnis "/home/opsiproducts/Office365" in "/home/opsiproducts/office365", dann sollte der Spuk vorbei sein. Dem oPB ist es zwar recht, wenn der Paketordnerbezeichner Großbuchstaben enthält, aber ich würde es einfach nicht machen, damit alles einheitlich und eindeutig ist.

Zitat aus der opsi Getting Started (nur damit klar ist, dass ich mir das nicht für den oPB ausgedacht habe):
Product Id
ist ein eindeutiger Bezeichner für das Produkt in der Regel unabhängig von der Version
Bitte nur Kleinbuchstaben verwenden, keine Umlaute, keine Leerzeichen, keine Sonderzeichen - - ist als Trenner erlaubt.


Der oPB verbietet daher von Hause aus die Eingabe von Großbuchstaben im Product ID Feld.

Gruß
Holger

pandel
Beiträge: 531
Registriert: 25 Jan 2013, 16:47

Re: Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Beitragvon pandel » 31 Jul 2017, 14:41

Ich möchte nur noch anführen, dass mir bewusst ist, dass die Fehlermeldung nicht deutlich auf dieses spezielle Problem hindeutet, weil ich bei der allgemeinen Vorgehensweise zur Paketerstellung- und verwaltung, sei es mittels der opsi-eigenen Tools, als auch mittels oPB, davon ausgehe, dass derartige Konstellationen gar nicht erst auftreten und daher auch nicht explizit geprüft werden müssen.

hmarius
Beiträge: 11
Registriert: 14 Jun 2017, 11:55

Re: Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Beitragvon hmarius » 02 Aug 2017, 11:04

pandel hat geschrieben:Hi!

Danke für's Log. Ich hab's gefunden. Mir ist nur nicht ganz klar, wie du das Paket mit dem oPB angelegt haben willst, denn das Problem ist der Großbuchstabe in der Product ID und der oPB lässt dort programmtechnisch grundsätzlich keine Großbuchstaben zu...

Das Paket selber muss also "office365" und nicht "Office365" heißen! Du solltest eigentlich beim Öffnen des Pakets mit dem oPB den Effekt haben, dass das Produkt ID Feld rot hinterlegt ist und nicht grün, wie sonst.

Ändere die ProduktID ab und benenne am Besten das Verzeichnis "/home/opsiproducts/Office365" in "/home/opsiproducts/office365", dann sollte der Spuk vorbei sein. Dem oPB ist es zwar recht, wenn der Paketordnerbezeichner Großbuchstaben enthält, aber ich würde es einfach nicht machen, damit alles einheitlich und eindeutig ist.

Zitat aus der opsi Getting Started (nur damit klar ist, dass ich mir das nicht für den oPB ausgedacht habe):
Product Id
ist ein eindeutiger Bezeichner für das Produkt in der Regel unabhängig von der Version
Bitte nur Kleinbuchstaben verwenden, keine Umlaute, keine Leerzeichen, keine Sonderzeichen - - ist als Trenner erlaubt.


Der oPB verbietet daher von Hause aus die Eingabe von Großbuchstaben im Product ID Feld.

Gruß
Holger


Danke. Leider ist mein Problem damit nicht vom Tisch auch wenn es richtig ist bei dem Paket was ich am 31 erstellen wollte war es mein Fehler. Ich hatte den Fehler ursprünglich bei einem anderen Paket ich habe dir nochmal das aktuelle log geschickt und bitte dich das nochmal durchzuschauen der Fehler muss irgendwo anders liegen bei dem Paket ist die id klein. Der Fehler im log ist auch ein anderer. Vielen Dank schonmal.

pandel
Beiträge: 531
Registriert: 25 Jan 2013, 16:47

Re: Fehler im Backend Installation abgebrochen. Erlaubnis für Schreinzugriff verweigert.

Beitragvon pandel » 02 Aug 2017, 12:08

Hey!

Ich habe reingeschaut, aber eine Sache vorweg (und tut mir jetzt schon leid, wenn es vielleicht rüde klingen sollte, aber ich bin etwas angefressen): ich erwarte eine gewisse Grundinitiative, denn ich habe leider nicht genügend Zeit, die Gelben Seiten für opsi- und Linuxanfänger zu machen! Da du keinerlei Details geschrieben hast, was du evtl. schon an eigenen Prüfungen / Fehlerbehebungsversuchen, etc. durchgeführt hast, muss ich davon ausgehen, dass du das Problem einfach mal so kommentarlos bei mir ablädst (ich zitiere "...Der Fehler im Log ist aber auch ein anderer..." - na toll!), was ich absolut nicht in Ordnung finde :x ! Meine Zeit ist auch nicht geklaut...

Aber nu zu deinem Problem, wozu ich nur Hinweise geben kann....

Wenn du dir das Log mal GENAU angesehen hast, dann steht da:

[Errno 13] Permission denied: '/var/lib/opsi/depot/komalogkorrekturen/Korrekturen/ErfEinz.bpl'


DIe Aussage ist ziemlich eindeutig: auf die Datei/den Ordner bestehen Zugriffsrechteprobleme. Hast du die Rechte deines für den oPB verwendeten Users (was du leider umfänglich zensiert hast, obwohl ich gesagt, habe, dass ich das Logfile via PN OHNE ZENSUR BENÖTIGE :roll: ) geprüft ? Was ist mit einem --set-rights? Schonmal ausgeführt? Was kommen da für Meldungen? Was sagt ls -l zu den Rechten auf der Datei oder dem Ordner? Ist der User in den richtigen Gruppen? Was kommen für Meldungen, wenn du das Paket ohne oPB ganz normal per Hand vai SSH Konsole installieren willst? Etc. etc.

Das ist kein Fehler aus dem oPB, sondern auf deinem Server. Also bitte erstmal alles prüfen, was damit zusammenhängen könnte. Da ich für die Paketinstallation die original Tools von opsi verwende (weil mein oPB nur eine GUI dafür darstellt), muss es irgendwo da zu finden sein!

Nur zu Klarstellung: wie du hier im Forenbereich vielleicht sehen kannst, versuche ich IMMER auf alles so schnell es geht und so präzise ich kann zu reagieren, aber ich erwarte eben ein wenig Eigenengagement von der anderen Seite - dann kannst du mich jederzeit mit allem Kram belatschern und ich versuche mein Bestes, ok ;) ?

Lieber Gruß
Holger


Zurück zu „OPSI PackageBuilder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast