Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Neuigkeiten und Ankündigungen
Benutzeravatar
ueluekmen
uib-Team
Beiträge: 1919
Registriert: 28 Mai 2008, 10:53

Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon ueluekmen » 15 Mär 2021, 09:06

Sehr geehrte opsi-Anwenderinnen und -Anwender,

nach über einem Jahr Entwicklung freuen wir uns endlich opsi 4.2 offiziell als Testing zu veröffentlichen.

Schwerpunkte von opsi 4.2:
  • Wechsel zu Python 3
  • Alle Python Applikationen werden als ausführbare Binärdateien verteilt
  • python-opsi Interpreter für eigene Skripte
  • opsi server:
    • Komplette Neuimplementierung des opsiconfd mit Schwerpunkt auf Performance und Scalability
    • opsiconfd ist nun auch in einem docker Container lauffähig
    • Neue Abhängigkeit zu Redis Server >= 5 inklusive dem RedisTimeSeries Modul
    • Nutzung von Grafana zur Visualisierung von Performancedaten
    • Neue Default-ACLs für den API-Zugriff

Der neue opsiclientd von 4.2 wurde schon im Rahmen von 4.1 vorveröffentlicht und befindet sich schon in stable.

Wir freuen uns ebenfalls, dass alle gewohnten Distributionen es bis zum Testingrelease durch unsere internen Testpiplines geschafft haben. Somit steht opsi 4.2 von Anfang an für alle Distributionen im vollen Umfang zur Verfügung. Um eine Migration zu vereinfachen, haben wir zusätzlich Ubuntu 18.04 und Debian 9 in die Supportliste für opsi 4.2 aufgenommen. Dies war anfangs nicht geplant, sollte aber die Umstellung für viele Installationen vereinfachen.

Folgendes fehlt noch und wird auf dem Weg zu stable nachgeliefert:
-> An der opsi-VM wird aktuell noch gearbeitet. Hier wird es bald einige Updates geben.
-> Der Sourcecode von opsi 4.2 wurde noch nicht veröffentlicht. Im Moment werden unsere internen git Repositories umgestellt. Sobald dies abgeschlossen ist, wird auch der opsi 4.2 Sourcecode wie gewohnt nach github synchronisiert.
-> Univention Appcenter Support: opsi 4.2 steht für Univention UCS 4.4 zur Verfügung. Die Bereitstellung im Appcenter wird aktuell vorbereitet und sollte ebenfalls bald erfolgen.
-> Dokumentation und Releasenotes sind noch unter Bearbeitung und können sich bis zum Stable-Release noch häufig ändern.

Es werden nun ebenfalls die stable-Repositories für opsi 4.2 vorbereitet. Sollten Sie schon auf opsi 4.2 umgestiegen sein, empfehlen wir Ihnen die stable-Repositories erst zu nutzen, wenn das offizielle opsi 4.2 Stable-Release erfolgt ist. Dies wird wie üblich selbst noch mal über die gewohnten Kanäle angekündigt.

Für detaillierte Informationen rund um opsi 4.2 inklusive Migrationsanleitung und Changelogs schauen Sie bitte in die Releasenotes:

https://download.uib.de/opsi4.2/documentation/opsi-v4.2-releasenotes-de.pdf

Die übrige Dokumentation zu opsi 4.2 finden Sie unter:

https://download.uib.de/opsi4.2/documentation/

Wir wünschen viel vergnügen mit der neuen opsi Version und hoffen, dass die Erfahrungen genauso positiv verlaufen, wie für unsere Pilotkunden, die schon auf opsi 4.2 umgestellt wurden. Für jegliches Feedback sind wir wie immer offen und dankbar.

Viele Grüße aus Mainz
Ihr opsi-Team
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon SirTux » 17 Mär 2021, 16:20

Hi,

das Upgrade ist unter UCS ist wegen dem Paket lua-cjson aktuell nur mit aktiviertem "unmaintained"-Bereich installierbar.

Was ist mit der Nagios-Erweiterung passiert? Diese funktioniert nach dem Upgrade nicht mehr.

Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
m.radtke
uib-Team
Beiträge: 1011
Registriert: 10 Jun 2015, 12:19

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon m.radtke » 18 Mär 2021, 09:41

Hi SirTux,

das lua-cjson Paket ist nun auch in 4.2 testing verfügbar. Danke für den Hinweis.

Gruß
Mathias
Kein Support per DM!
_________________________
opsi support - http://www.uib.de/
For productive opsi installations we recommend support contracts.

tb-killa
Beiträge: 69
Registriert: 22 Okt 2017, 16:59

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon tb-killa » 18 Mär 2021, 22:30

Wird im Rahmen "Testing" denn auch die WebGui zur Verfügung stehen bzw. kann man diese aktuell testen ?

SirTux
Beiträge: 428
Registriert: 05 Feb 2011, 18:37

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon SirTux » 20 Mär 2021, 23:30

Das Template müßte wahrscheinlich noch irgendwie registriert werden:

Code: Alles auswählen


Es wurden Fehler durch `univention-check-templates` gefunden. Die folgenden UCR Vorlagen wurden lokal verändert. Aktualisierte Versionen werden DATEINAME.dpkg-* genannt. Die Dateien sollten auf Unterschiede geprüft werden.

 /etc/univention/templates/files/etc/pam.d/opsi-auth


Benutzeravatar
skranz1982
Beiträge: 70
Registriert: 09 Okt 2014, 08:01

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon skranz1982 » 30 Mär 2021, 13:00

Hej Leute,

ich wollte gerade nach der VM zu 4.2 fragen, aber da sehe ich im Verzeichnis "https://download.uib.de/opsi4.2/testing/vm/" eine Datei namens "opsi42-vm-20210325.zip.filepart", deren Größe mit jedem Reload der Seite wächst :D Ich warte dann mal noch ein paar Minuten...
Sebastian Kranz,
regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh
www.regioit.de

Benutzeravatar
koepkek
uib-Team
Beiträge: 236
Registriert: 11 Jan 2012, 11:27

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon koepkek » 30 Mär 2021, 14:56

Hallo Sebastian,

dann viel Spaß beim Testen.

Gruß Karsten
opsi support - uib gmbh
For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://uib.de
http://opsi.org

mbu
Beiträge: 0
Registriert: 12 Apr 2021, 12:58

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon mbu » 12 Apr 2021, 13:02

Hi,

ich habe hier folgenden Fehler, beim Versuch einen opsi-agent zu pushen.

[Verteilung opsi-client-agent ...(1/1)] Traceback (most recent call last):
[Verteilung opsi-client-agent ...(1/1)] File "/var/lib/opsi/depot/opsi-client-agent/opsi-deploy-client-agent", line 47, in <module>
[Verteilung opsi-client-agent ...(1/1)] from OPSI.Backend.BackendManager import BackendManager
[Verteilung opsi-client-agent ...(1/1)] ImportError: No module named OPSI.Backend.BackendManager


Habt Ihr eine Idee woran das liegt?

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
wolfbardo
uib-Team
Beiträge: 1238
Registriert: 01 Jul 2008, 12:10

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon wolfbardo » 12 Apr 2021, 13:29

Release Notes:

...
Opsi-Pakete die Server-seitige Python Skripte enthaltenBitte installieren Sie opsi-Pakete neu, die Python-Skripte für die Ausführung auf dem Server enthalten. Dies sind inder Regelopsi-client-agent,opsi-linux-client-agent und alle Pakete die Windows-Betriebssysteme installieren(win*). Details hierzu sind an dieser Stelle zu finden: Abschnitt 3.1.
...


opsi remote-workshops

https://uib.de/de/support-schulung/schulung/

Basis

14.-17.06. 2021
06.-09.09 2021

Einführung in die Software-Paketierung
09./10.06 2021

opsi support by uib gmbh

http://www.uib.de

mbu
Beiträge: 0
Registriert: 12 Apr 2021, 12:58

Re: Freigabe von opsi 4.2 als Testing

Beitragvon mbu » 12 Apr 2021, 14:05

Ah, das habe ich elegant überlesen. :oops: