windows10-upgrade und Updates in stable und testing

Neuigkeiten und Ankündigungen
Benutzeravatar
d.oertel
Beiträge: 3119
Registriert: 04 Jun 2008, 14:27

windows10-upgrade und Updates in stable und testing

Beitragvon d.oertel » 10 Okt 2017, 22:23

Sehr geehrte opsi Anwender

Hiermit geben wir Pakete aus testing nach stable frei.
Weiterhin begrüßen wir neue Pakete in Testing.

Angesichts der nahenden Veröffentlichung des
Windows 10 "Fall Creators Update" am 17.10.2017
haben wir ein Paket um das Update automatisiert
und per opsi gesteuert durchzuführen:
windows10-upgrade
Dieses Paket kann auch verwendet werden um Versionen vor
Windows10 auf Windows10 upzugraden. (Mehr dazu im ReadMe im Paket)
Hauptsächlich ist es dafür gedacht, die regelmäßigen Win10 Release Upgrades
zu automatisieren.
Das Produkt ist ein localboot Produkt welches z.B. ein 1611 nach 1703 upgraden kann,
bzw. nach der Veröffentlichung von 1710 auch ein 1703 nach 1710.
Letzteres konnten wir noch nicht testen, daher bleibt bis dahin dieses Produkt in Testing.
Das Paket benötigt zur vervollständigung die Installationsdateien für die
Windows10 Version auf die das Upgrade erfolgen soll.
Diese laden Sie sich am z.B. mit dem "MS Media Creation Tool" herunter.
Wie Sie das auch von den Win* Netboot Produkten kennen, müssen Sie den Inhalt
des Installationsmediums (also den Inhalt der CD) in das Verzeichnis "installfiles"
kopieren und dann mit "opsi-set-rights" die Rechte für das Verzeichnis neu setzen.
Die Installation selber dauert lange: ca. 45 Minuten.
- In diesem Script wird ein temporaerer nichtadministrativer lokale Nutzer mit Zufallspasswort temporaer angelegt (da seit Windows 10 1607 ?) ein angemeldeter User beim Upgrade benötigt wird.
- die eigentliche Installation erfolgt aber über den opsiclientd im Systemkontext

By the way:
Wir weisen Sie an dieser Stelle nochmals auf die folgenden Produkte für Windows 10 hin:
Klassischer Start-Button für die Arbeit im Desktop:
http://download.uib.de/opsi4.0/products/contribute/full-package/classic-shell_4.3.1-1.opsi
Windows10 Konfiguration über opsi:
http://download.uib.de/opsi4.0/products/localboot/config-win10_4.0.7-7.opsi
siehe auch: http://download.uib.de/opsi_stable/doc/html/opsi-manual/opsi-manual.html#opsi-manual-localboot-products
Kapitel: config-win10


Als Testing veröffentlichen wir eine neue Version des opsi-winst/opsi-script:
ACHTUNG:
In dieser Version ist das Logging weiter umstrukturiert und damit
eine Verhaltensänderung gegeben:
Da (im Normalfall) alle Debugmeldungen welche nur wir als Programmierer brauchen,
aus den Logs entfernt wurden ist das ganze etwas schlanker und wir haben das
Logging etwas strukturierter über die Loglevel verteilt.
Der Default Loglevel ist dabei von 6 auf 7 angehoben worden.
Auf Loglevel 6 wird geloggt:
Alle Programmanweisungen, alle Wertzuweisungen zu Stringvariablen,
die Ergebnisse kompletter boolscher Ausdrücke (hinter if)
Auf Loglevel 7 wird geloggt:
Alle Zuweisungen zu Stringlisten Variablen,
die Ausgaben von externen Prozessen, soweit diese nicht einer Stringliste zugewiesen werden,
die Ergebnisse der Teilauswertung boolscher Ausdrücke (hinter if)
Auf Loglevel 8 wird geloggt:
Stringlisten welche von Funktionen erzeugt werden,
die Ausgaben von externen Prozessen, wenn diese einer Stringliste zugewiesen werden

Tipp: Verwenden Sie den opsi-logviewer um opsi logfiles ausserhalb des opsi-configed zu lesen.

Wir hoffen, das die Logdateien dadurch übersichtlicher werden und nehmen Anregungen und Kritik hierzu gerne entgegen.

Im Einzelnen:

Als Stable veröffentlichen wir:

Netboot Produkte in der Version 4.0.7.1-9

win10_4.0.7.1-9.opsi
win10-captured_4.0.7.1-9.opsi
win10-x64_4.0.7.1-9.opsi
win10-x64-captured_4.0.7.1-9.opsi
win2008-r2_4.0.7.1-9.opsi
win2012_4.0.7.1-9.opsi
win2012-r2_4.0.7.1-9.opsi
win2016_4.0.7.1-9.opsi
win7_4.0.7.1-9.opsi
win7-captured_4.0.7.1-9.opsi
win7-x64_4.0.7.1-9.opsi
win7-x64-captured_4.0.7.1-9.opsi
win81_4.0.7.1-9.opsi
win81-captured_4.0.7.1-9.opsi
win81-x64-captured_4.0.7.1-9.opsi


LocalBoot Produkte

keine

opsi-linux Produkte

keine

opsi-local-image:

keine



Als Testing veröffentlichen wir:

LocalBoot Produkte

* opsi-wim-capture 4.0.7.2-2
* opsi-client-agent 4.0.7.23-4
* opsi-winst 4.12.0.7-1
* windows10-upgrade 17.09-2


Netboot Produkte in der Version 4.0.7.1-10

win10_4.0.7.1-10.opsi
win10-captured_4.0.7.1-10.opsi
win10-x64_4.0.7.1-10.opsi
win10-x64-captured_4.0.7.1-10.opsi
win2008-r2_4.0.7.1-10.opsi
win2012_4.0.7.1-10.opsi
win2012-r2_4.0.7.1-10.opsi
win2016_4.0.7.1-10.opsi
win7_4.0.7.1-10.opsi
win7-captured_4.0.7.1-10.opsi
win7-x64_4.0.7.1-10.opsi
win7-x64-captured_4.0.7.1-10.opsi
win81_4.0.7.1-10.opsi
win81-captured_4.0.7.1-10.opsi
win81-x64-captured_4.0.7.1-10.opsi


opsi-linux Produkte

* opsi-linux-client-agent (4.0.7.17-1)

opsi-local-image:

* opsi-local-image-capture (4.0.7.1-2)

detlef oertel


Changelogs:
-----------
opsi-client-agent (4.0.7.23-4) stable; urgency=low

* remove of some del -s Options (bug created in last Version)
* removed unused section DosInAnIcon_lock_opsiclientd_conf
* unused file opsicliend.reg

-- Detlef Oertel <d.oertel@uib.de> Mon, 06 Oct 2017:15:00:00 +0200

opsi-client-agent (4.0.7.23-3) stable; urgency=low

* use 'sc failure' to configure opsiclientd service restarts after failure
* use allway -c option in delete and copy to avoid not wanted reboots

-- Detlef Oertel <d.oertel@uib.de> Mon, 02 Oct 2017:15:00:00 +0200

opsi-client-agent (4.0.7.23-2) stable; urgency=low

* Files_del_systray: Fixed wrong path.
* Trying to kill notifier.exe before copying

-- Erol Ueluekmen <e.ueluekmen@uib.de> Thu, 28 Sep 2017:14:00:00 +0200

=======================================================

opsi-winst/opsi-script (4.12.0.7) stable; urgency=low

* default loglevel is now 7 (was 6)
* new config: opsi-script.global.ScriptErrorMessages : boolean ; default=true (created as false)
* config: opsi-script.global.default_loglevel will be created as 7

-- Detlef Oertel <d.oertel@uib.de> Tue, 10 Oct 2017:15:00:00 +0200

opsi-winst/opsi-script (4.12.0.6) stable; urgency=low

* osconf: readConfigFromService reads configstates:
temporary uncommented: opsi-script.global.ScriptErrorMessages : boolean ; default=true (created as false)
opsi-script.global.AutoActivityDisplay : boolean ; default=false (created as true)
* general: adjusting log levels
5:LLNotice: comments,messages, Execution of sections
6:LLInfo; Statements, New values for stringvars , complete boolean expression
7: new values for stringlist vars, Output from sections,
shellcall if the output is not written to a stringlist, parts of a boolean expression
8: other stringlist output
9: content of saved temporary files

-- Detlef Oertel <d.oertel@uib.de> Wed, 27 Sep 2017:15:00:00 +0200


=================================================

opsi-linux-client-agent (4.0.7.17-1) stable; urgency=low

* opsi-script 4.12.0.7

-- d.oertel <d.oertel@uib.de> Tue, 10 Oct 2017 15:00:00 + 0100

opsi-linux-client-agent (4.0.7.16-1) experimetnal; urgency=low

* opsi-script 4.12.0.6

-- d.oertel <d.oertel@uib.de> Tue, 05 Oct 2017 15:00:00 + 0100

opsi-linux-client-agent (4.0.7.15-1) experimetnal; urgency=low

* Updating repositories prior running apt-get install commands

-- Mathias Radtke <m.radtke@uib.de> Wed, 04 Oct 2017 09:45:00 +0200


=================================================

windows (4.0.7.1-10) stable; urgency=low

* replaced opsi4.0 check with an opsi4.x check

-- Mathias Radtke <m.radtke@uib.de> Wed Oct 4 13:57:19 2017 +0200


windows (4.0.7.1-9) testing; urgency=low

* opsisetuplib.py: added sleep prior making NTFS partition

-- Mathias Radtke <m.radtke@uib.de> Wed Sep 20 08:12:22 2017 +0200

=================================================

opsi-wim-capture (4.0.7.2-2) stable; urgency=low

* new property image_flag: Flag will be set after capture
* set flag also after creat via dism
* update auf wimlib 1.12

-- detlef oertel <d.oertel@uib.de> Wed, 04 Oct 2017 15:00:00 +0000

opsi-wim-capture (4.0.7.2-1) stable; urgency=low

* try to include sysprep logs
* call method updateWIMConfig
* fixed ShellInAnIcon_imagex_flags
* fix create work.cmd for different netboot product versions
* start opsi-script in PE with /logproductid
* stop service tiledatamodelsvc before sysprep
* use powershell to get boot drive
* do not use WINDOWS Label to get captutre Drive Letter

-- detlef oertel <d.oertel@uib.de> Wed, 06 Sep 2017 15:00:00 +0000


opsi-wim-capture (4.0.7.1-5) stable; urgency=low

* workaround for setProductActionRequestWithDependencies (none Bug)

-- detlef oertel <d.oertel@uib.de> Thu, 20 Jul 2017 15:00:00 +0000


opsi-wim-capture (4.0.7.1-4) stable; urgency=low

* new property: shutdown_after_capture (default=false)

-- detlef oertel <d.oertel@uib.de> Tue, 07 Feb 2017 15:00:00 +0000

=================================================
opsi support - uib gmbh

For productive opsi installations we recommend support contracts.
http://www.uib.de
http://www.opsi.org

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast